Zum Hauptinhalt springen

Publikationen der Abteilung Waldwachstum

2021

Bialozyt R., Döbbeler H., Weidig J., Spellmann H. (2021): Ergebnisse aus dem IKSP-Projekt „Klimarisikokarten Forst“. ImDialog (1): 18–21.

öffnen
2021

Lüpke N. von, Hartwig F., Petersen R. (2021): Wie bewähren sich Douglasien-Containerpflanzen in der forstlichen Praxis? ImDialog (1): 26–27.

öffnen
2021

Nagel R., Hinte A. (2021): Alternative Baumarten für Hessen. Deutscher Waldbesitzer (2): 42–44.

2021

Petersen R. (2021): Wurzelschutz mit Alginaten ist umweltverträglicher. Waldi (2): 6.

2021

Petersen R., Hein S., Tretter S., Wezel G. (2021): Zum Einsatz von Superabsorbern. AFZ-DerWald 76(9): 64–65.

öffnen
2021

Schmidt-Walter P., Trotsiuk V., Hammel K., Kennel M., Federer A., Nuske R. (2021): LWFBrook90R: Simulate Evapotranspiration and Soil Moisture with the SVAT Model LWF-Brook90 [Software]. Version 0.4.4. Zenodo. https://doi.org/10.5281/zenodo.4569333

öffnen
2021

Schulze E.D., Rock J., Kroiher F., Egenolf F., Wellbrock N., Irslinger R., Bolte A., Spellmann H. (2021): Climate mitigation with forest. Biology in unserer Zeit 51(1): 46–54.

öffnen
2021

Schulze E.-D., Rock J., Kroiher F., Egenolf V., Wellbrock N., Irslinger R., Bolte A., Spellmann H. (2021): Klimaschutz mit Wald: Speicherung von Kohlenstoff im Ökosystem und Substitution fossiler Brennstoffe. Biologie in unserer Zeit : 46–54. https://doi.org/10.11576/BIUZ-4103

öffnen
2021

Schulze E., Sierra C., Egenolf V., Woerdehoff R., Irsinger R., Baldamus C., Stupak I., Spellmann H. (2021): Forest management contributes to climate mitigation by reducing fossil fuel consumption: A response to the letter by Welle et al. GCB Bioenergy 13(2): 288–290. https://doi.org/10.1111/gcbb.12754

öffnen
2021

Shokri S., Jafari A., Rabei K., Hadipour E., Alinejad H., Zeppenfeld T., Soufi M., Qashqaei A., Ahmadpour M., Zehzad B., Kiabi B.H., Pavey C.R., Balkenhol N., Waltert M., Soofi M. (2021): Conserving populations at the edge of their geographic range: the endangered Caspian red deer (Cervus elaphus maral) across protected areas of Iran. Biodiversity and Conservation 30(1): 85–105. https://doi.org/10.1007/s10531-020-02077-4

öffnen
2021

Spellmann H., Döbbeler H., Hamkens H., Hansen J., Sutmöller J., Bialozyt R., Nagel R.-V. (2021): Entscheidungshilfen zur klimaangepassten Baumartenwahl. Deutscher Waldbesitzer (1): 8–10.

öffnen
2021

Spellmann H., Döbbeler H., Hamkens H., Hansen J., Sutmöller J., Bialozyt R., Nagel R.-V. (2021): Wissen, welche Baumart auf die eigene Kahlfläche passt – Entscheidungshilfe zur klimaangepassten Baumartenwahl. Landwirtschaftliches Wochenblatt - Hessenbauer (6): 11–14.

öffnen
2020

Böckmann T. (2020): Forschungsschwerpunkte an der NW-FVA. BDF aktuell 61(6): 8–9.

2020

Fischer C., Leefken G. (2020): Zum Wachstum der Schwarzerle. AFZ-DerWald 75(5): 20–25.

öffnen
2020

Fischer C., Saborowski J. (2020): Variance estimation for mean growth from successive double sampling for stratification. Canadian Journal of Forest Research 50(12): 1405–1411. https://doi.org/10.1139/cjfr-2020-0058

2020

Hamkens H., Spellmann H., Nagel R.-V., Buresch M. (2020): Entscheidungshilfen zur klimaangepassten Baumartenwahl im Land Sachsen-Anhalt. 69 S.

öffnen
2020

Lüpke N. von (2020): Eichen-Naturverjüngung in Nordwestdeutschland (Kurzfassung eines Vortrags gehalten auf der Tagung der Sektion Waldbau im DVFFA vom 24.-25.09.2019 in Monschau). AFZ-DerWald 75(7): 44.

öffnen
2020

Lüpke N. von, Petersen R. (2020): Sind Containerpflanzen bei der Douglasie die bessere Wahl? AFZ/Der Wald 75(22): 22–26.

öffnen
2020

Lüpke N. von, Riedel A., Andreas U., Petersen R. (2020): Eichenverjüngung im FFH-Gebiet „Braken und Harselah“. In: Umwelt im Kreis. https://www.umwelt-im-kreis.de/eichenverjuengung.html. Abgerufen am 05.03.2021.

öffnen
2020

Müller J., Bauhus J., Dieter M., Möhring B., Niekisch M., Schraml U., Spellmann H., Weiger H., Lang F., Pröbstl-Haider U., Feindt P.H., Wolters V., Engels E.-M., Hamm U., Wolf H., Wätzold F. (2020): Vorschläge für einen effizienten Waldnaturschutz in Deutschland (Kurzform der Stellungnahme des WBW und WBBGR). AFZ-DerWald 75(17): 19–22.

öffnen
2020

Müller J., Dieter M., Bauhus J., Spellmann H., Möhring B., Wagner S., Wolf H., Niekisch M., Weiger H., Feindt P., Hamm U., Wätzold F., Wolters V., Engels E.-M., Schraml U., Lang F., Pröbstl-Haider U., Richter K. (2020): Wege zu einem effizienten Waldnaturschutz in Deutschland. Stellungnahme. Berlin. 62 S.

öffnen
2020

Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (2020): Kap. 1.7 Wald und Klimawandel in Schleswig-Holstein. In: Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.), Jahresbericht 2020: Zur biologischen Vielfalt – Jagd und Artenschutz. Kiel, S. 30–34.

öffnen
2020

Petersen R. (2020): Douglasie in Wuchshülle, geht das gut? Land & Forst 173(2): 50–51.

öffnen
2020

Schmidt M. (2020): Sachgebiet „Wachstums- und Risikomodellierung“. ImDialog (3): 7.

öffnen
2020

Schmidt M. (2020): Standortsensitive und kalibrierbare Bonitätsfächer: Wachstumspotenziale wichtiger Baumarten unter Klimawandel. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 190(5/6): 136–160. https://doi.org/10.23765/afjz0002043

öffnen
2020

Schmidt M., Sprauer S., Albert M. (2020): Neues Sachgebiet Wachstums- und Risikomodellierung an der NW-FVA. Waldi : 16.

2020

Schulze E.D., Sierra C.A., Egenolf V., Woerdehoff R., Irslinger R., Baldamus C., Stupak I., Spellmann H. (2020): The climate change mitigation effect of bioenergy from sustainably managed forests in Central Europe. GCB Bioenergy 12(3): 186–197. https://doi.org/10.1111/gcbb.12672

öffnen
2020

Schulze E., Sierra C., Egenolf V., Woerdehoff R., Irsinger R., Baldamus C., Stupak I., Spellmann H. (2020): Response to the letters by Kun et al. and Booth et al. GCB Bioenergy 12(12): 1038–1043. https://doi.org/10.1111/gcbb.12724

öffnen
2020

Spellmann H. (2020): Entscheidungshilfen zur Anpassung der Wälder an den Klimawandel. Ländlicher Raum (2): 20–23.

öffnen
2020

Spellmann H., Pröbstl-Haider U., Seeling U., Bauhus J., Bitter A.W., Dieter M., Hafner A., Hüttl R.F., Lang F., Möhring B., Müller J., Niekisch M., Richter K., Schraml U., Weiger H. (2020): Eckpunkte der Waldstrategie 2050. Stellungnahme. Berlin. 71 S.

2020

Spellmann H., Sutmöller J., Böckmann T., Döbbeler H., Hamkens H., Nagel R.-V. (2020): Entscheidungshilfen zur klimaangepassten Baumartenwahl. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2020 für Hessen. S. 22–28.

öffnen
2020

Spellmann H., Sutmöller J., Hamkens H., Nagel R.-V. (2020): Entscheidungshilfen zur klimaangepassten Baumartenwahl. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2020 für Sachsen-Anhalt. S. 22–28.

öffnen
2020

Spellmann H., Sutmöller J., Nagel R.-V. (2020): Entscheidungshilfen zur klimaangepassten Baumartenwahl. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2020 für Schleswig-Holstein. S. 22–28.

öffnen
2020

Spellmann H., Sutmöller J., Schulz C., Nagel R.-V. (2020): Entscheidungshilfen zur klimaangepassten Baumartenwahl. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2020 für Niedersachsen. S. 22–28.

öffnen
2019

Albert M. (2019): Forest Growth Projections under Climate Change And Implications for Forest Planning. Habilitation, Georg-August-Universität Göttingen. 255 S.

2019

Albert M., Nagel J., Nagel R.-V., Spellmann H. (2019): Eine neue Generation dynamischer Ertragstafeln für Nordwestdeutschland-erste Ergebnisse für die Baumart Buche. In: Klädtke J., Kohnle U. (Hrsg.), Tagungsband zur Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 03.-05.05.2019 in Zwiesel/Bayern. S. 21–30.

öffnen
2019

Annighöfer P.J., Seidel D., Mölder A., Ammer C. (2019): Advanced aboveground spatial analysis as proxy for the competitive environment affecting sapling development. Frontiers in Plant Science 10(690): 1–12. https://doi.org/10.3389/fpls.2019.00690

öffnen
2019

Bauhus J., Bitter A.W., Dieter M., Hafner A., Pröbstl-Haider U., Lang F., Hüttl R.F., Möhring B., Müller J., Niekisch M., Richter K., Schraml U., Seeling U., Spellmann H. (2019): Risikovorsorge und der Umgang mit Extremereignissen in der Forstwirtschaft. Stellungnahme. In: Wissenschaftlicher Beirat Waldpolitik beim BMEL (Hrsg.),. Berlin, S. 1–9.

öffnen
2019

Bialozyt R., Schmidt M. (2019): Optimierung der räumlichen Baumartenverteilung. Ergebnisse aus dem WKF-Projekt „DSS-RiskMan“. In: Klädtke J., Kohnle U. (Hrsg.), Tagungsband zur Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 03.-05.05.2019 in Zwiesel/Bayern. S. 31–42.

öffnen
2019

Böckmann T., Hansen J., Hauskeller-Bullerjahn K., Jensen T., Nagel J., Nagel R.-V., Overbeck M., Pampe A., Petereit-Bitter A., Schmidt M., Schröder M., Schulz C., Spellmann H., Stüber V., Sutmöller J., Wollborn P. (2019): Klimaangepasste Baumartenwahl in den Niedersächsischen Landesforsten. Aus dem Walde-Schriftenreihe Waldentwicklung in Niedersachsen, Bd. 61. 170 S.

öffnen
2019

Demant L., Meyer P., Sennhenn-Reulen H., Walentowski H., Bergmeier E. (2019): Seeking consensus in German forest conservation: An analysis of contemporary concepts. Nature Conservation 35: 1–23. https://doi.org/10.3897/natureconservation.35.35049

öffnen
2019

Ehring A., Steinacker L., Nagel R.-V. (2019): Anbau von Schwarznuss und Hybridnuss - wissenschaftliche Erkenntnisse und waldbauliche Erfahrungen. Mitteilungen der Gesellschaft zur Förderung schnellwachsender Baumarten in Norddeutschland, Bd. 6. 16 S.

öffnen
2019

Engel F., Meyer P., Demant L., Spellmann H. (2019): Wälder mit natürlicher Entwicklung in Deutschland. AFZ-DerWald 74(13): 30–33.

öffnen
2019

Evers J., Dammann I., König N., Paar U., Stüber V., Schulze A., Schmidt M., Schönfelder E., Eichhorn J. (2019): Waldbodenzustandsbericht für Niedersachsen und Bremen: Ergebnisse der zweiten Bodenzustandserhebung im Wald (BZE II). Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 19. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. 488 S. https://doi.org/10.17875/gup2019-1162

öffnen
2019

Fischer C., Saborowski J. (2019): Estimating volume growth from successive double sampling for stratification. Canadian Journal of Forest Research 49(9): 1052–1059. https://doi.org/10.1139/cjfr-2018-0520

2019

Guicking D., Schmidt M. (2019): Das Bunte Springkraut breitet sich im Reinhardswald aus. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 18: 80–81.

öffnen
2019

Hittenbeck A., Bialozyt R., Schmidt M. (2019): Modelling the population fluctuation of winter moth and mottled umber moth in central and northern Germany. Forest Ecosystems 6(4): 1–18. https://doi.org/10.1186/s40663-019-0162-6

öffnen
2019

Kehr I. (2019): NW-FVA weiht Neubau in Göttingen ein. Forstliche Forschung in neuen Räumlichkeiten. ImDialog - Unsere Mitarbeiter-Zeitung (2): 20.

öffnen
2019

Meyer P. (2019): Die Projektgruppe Naturwälder. AFZ-DerWald 74(22): 14–15.

öffnen
2019

Meyer P. (2019): Natürliche Dynamik mitteleuropäischer Fichtenwälder unter dem Einfluss des Klimawandels am Beispiel der Waldforschungsfläche Bruchberg im Nationalpark Harz. In: Nationalparkverwaltung Harz (Hrsg.), Heile Welt Nationalpark? Tagung 2018 in Drübeck, Schriftenreihe aus dem Nationalpark Harz, Bd. 17. S. 34–43.

öffnen
2019

Meyer P., Petereit A., Spellmann H. (2019): Waldnaturschutz als Entwicklungs- und Konfliktfeld: Einleitung in das Forschungs- und Entwicklungsvorhaben Naturschutz im Landeswald. In: Winkel G., Spellmann H., Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Naturschutz im Landeswald, BfN-Skripten, Bd. 542. Bonn-Bad Godesberg, S. 22–37.

öffnen
2019

Meyer P., Schmidt M., Mölder A. (2019): Neues Informations-Portal über Naturwaldreservate in Hessen und Niedersachsen. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 18: 171.

öffnen
2019

Meyer P., Ammer C. (2019): Waldnutzungen - Anthropogene Störungen; Kapitel 6.1. In: Wohlgemuth T., Jentsch A., Seidl R. (Hrsg.), Störungsökologie, utb, Bd. 5018. Haupt-Verlag, Bern, S. 273–303.

2019

Mölder A. (2019): Der „Verein zum Schutze der Singvögel“ im Großherzogtum Hessen (1843 - 1848) als innovativer Wegbereiter des Natur- und Artenschutzes. Natur und Landschaft 93(4): 160–167. https://doi.org/10.17433/4.2019.50153683.160-167

2019

Mölder A. (2019): „QuerCon“ - Forschung zur Sicherung von Eichenwäldern. AFZ-DerWald 74(10): 65.

öffnen
2019

Mölder A., Engel F., Schmidt M., Nagel R.-V., Meyer P. (2019): Erhaltung der Habitatkontinuität in Eichenwäldern – Aktuelle Forschungsergebnisse aus Schleswig-Holstein. In: MInisterium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.), Jahresbericht 2019 zur biologischen Vielfalt - Jagd- und Artenschutz. S. 44–51.

2019

Mölder A., Meyer P., Nagel R.-V. (2019): Erhaltung der Habitatkontinuität in Eichenwäldern – Aktuelle Forschungsergebnisse aus Hessen. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 18: 104–110.

öffnen
2019

Mölder A., Meyer P., Schmidt M. (2019): 200 Jahre Habitatbaumkonzept. AFZ-DerWald 74(17): 33–35.

öffnen
2019

Mölder A., Tiemeyer V. (2019): Die Verjüngung der Rotbuche durch Absenker: Waldbauliche Verfahren, Geschichte und Bedeutung für den Naturschutz. Naturschutz und Landschaftsplanung 51(5): 218–225.

2019

Mölder A., Meyer P., Nagel R.-V. (2019): Integrative management to sustain biodiversity and ecological continuity in Central European temperate oak (Quercus robur, Q. petraea) forests: An overview. Forest Ecology and Management 437: 324–339. https://doi.org/10.1016/j.foreco.2019.01.006

2019

Mölder A., Sennhenn-Reulen H., Fischer C., Rumpf H., Schönfelder E., Stockmann J., Nagel R.-V. (2019): Success factors for high-quality oak forest (Quercus robur, Q. petraea) regeneration. Forest Ecosystems 6(1). https://doi.org/10.1186/s40663-019-0206-y

öffnen
2019

Nagel R.-V. (2019): Wiederbewaldung von Schadflächen in Anpassung an den Klimawandel. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2019 für Hessen. S. 36–37.

öffnen
2019

Nagel R.-V. (2019): Wiederbewaldung von Schadflächen in Anpassung an den Klimawandel. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2019 für Schleswig-Holstein. S. 32–33.

öffnen
2019

Nagel R.-V. (2019): Wiederbewaldung von Schadflächen in Anpassung an den Klimawandel. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2019 für Sachsen-Anhalt. S. 36–37.

öffnen
2019

Nagel R.-V. (2019): Wiederbewaldung von Schadflächen in Anpassung an den Klimawandel. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2019 für Niedersachsen. S. 35–36.

öffnen
2019

Nuske R. (2019): apcf: Adapted Pair Correlation Function [Software]. Version 0.1.1. Zenodo. https://doi.org/10.5281/zenodo.2535613

öffnen
2019

Nuske R.S. (2019): Aquisition and Characterization of Canopy Gap Patterns of Beech Forests. Dissertation, Georg-August-Universität Göttingen. 209 S. http://hdl.handle.net/21.11130/00-1735-0000-0005-12B7-8

öffnen
2019

Petereit A., Meyer P., Spellmann H. (2019): Naturschutz in den Konzepten der deutschen Landesforstbetriebe: Status quo und Entwicklung. In: Winkel G., Spellmann H., Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Naturschutz im Landeswald, BfN-Skripten, Bd. 542. Bonn-Bad Godesberg, S. 117–183.

öffnen
2019

Petersen R. (2019): Freisaat von Douglasie – eine Alternative zur Pflanzung. AFZ-DerWald 74(19): 28–31.

öffnen
2019

Pretzsch H., del Río M., Biber P., Arcangeli C., Bielak K., Brang P., Dudzinska M., Forrester D.I., Klädtke J., Kohnle U., Ledermann T., Matthews R., Nagel J., Nagel R., Nilsson U., Ningre F., Nord-Larsen T., Wernsdörfer H., Sycheva E. (2019): Maintenance of long-term experiments for unique insights into forest growth dynamics and trends: Review and perspectives. European Journal of Forest Research 138(1): 165–185. https://doi.org/10.1007/s10342-018-1151-y

öffnen
2019

Schmidt M., Meyer P. (2019): Waldgebiet östlich Oppershofen. Hessische Naturwaldreservate im Portrait. 39 S.

öffnen
2019

Schmidt M., Schönfelder E., Engel F., Drehwald U., Lorenz K., Meyer P., Opitz A., Preußing M., Thiel H., Waesch G. (2019): Habitatmodellierung gibt Hinweise für den Schutz des Grünen Besenmooses in Hessen. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 18: 164.

öffnen
2019

Schulz C., Böckmann T., Spellmann H. (2019): Neue klimaangepasste Waldbauplanung. Waldi (2): 11–12.

öffnen
2019

Spellmann H. (2019): Beate Brand im Ruhestand. Waldi (11): 20.

öffnen
2019

Weller A. (2019): Auswirkungen der Wertastung auf das Douglasien-Wachstum: Ergebnisse aus Nordwestdeutschland. Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen 170(4): 207–215. https://doi.org/10.3188/szf.2019.0207

2019

Winkel G., Spellmann H., Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.) (2019): Naturschutz im Landeswald. BfN-Skripten, Bd. 542. Bonn-Bad Godesberg. 333 S.

öffnen
2019

Winkel G., Borrass L., Maier C., Meyer P., Petereit A., Rehbinder E., Spellmann H. (2019): Schlussfolgerungen. In: Winkel G., Spellmann H., Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Naturschutz im Landeswald, BfN-Skripten, Bd. 542. Bonn-Bad Godesberg, S. 254–262.

öffnen
2019

Wördehoff R., Nuske R., Schmidt M. (2019): Modellgestützte Abschätzung der Buchenrotkernbildung. AFZ-DerWald 74(12): 17–19.

öffnen
2019

Wördehoff R. (2019): Potenzialanalyse des Laubholzaufkommens. AFZ-DerWald 74(21): 44–46.

öffnen
2018

Albert M., Nagel R.-V., Sutmöller J., Schmidt M. (2018): Quantifying the effect of persistent dryer climates on forest productivity and implications for forest planning: A case study in northern Germany. Forest Ecosystems 5(33): 1–21. https://doi.org/10.1186/s40663-018-0152-0

öffnen
2018

Aljes M., Meyer P. (2018): Entwicklung eines Naturnähe-Indikators aus Waldstrukturdaten. In: Korn H., Dünnfelder H., Schliep R., Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Treffpunkt Biologische Vielfalt XVI. Interdisziplinärer Forschungsaustausch im Rahmen des Übereinkommens über die biologische Vielfalt, BfN-Skripten, Bd. 487. Bonn-Bad Godesberg, S. 50–56.

öffnen
2018

Aljes M., Meyer P., Wörmann R., Culmsee H. (2018): Mimicking small scale disturbance regimes to enhance biodiversity in middle-aged Scots Pine forests – a forest restoration experiment. In: Proceedings of the 5th European Congress of Conservation Biology. Jyvaskyla University Open Science Centre, Jyväskylä, Finland. https://doi.org/10.17011/conference/eccb2018/107281

2018

Ammer C., Fichtner A., Fischer A., Gossner M.M., Meyer P., Seidl R., Thomas F.M., Annighöfer P., Kreyling J., Ohse B., Berger U., Feldmann E., Häberle K.-H., Heer K., Heinrichs S., Huth F., Krämer-Klement K., Mölder A., Müller J., Mund M., Opgenoorth L., Schall P., Scherer-Lorenzen M., Seidel D., Vogt J., Wagner S. (2018): Key ecological research questions for Central European forests. Basic and Applied Ecology 32: 3–25. https://doi.org/10.1016/j.baae.2018.07.006

2018

Bauhus J., Bitter A., Dieter M., Hafner A., Pröbstl-Haider U., Hüttl R.F., Lang F., Möhring B., Müller J., Niekisch M., Richter K., Schraml U., Seeling U., Spellmann H. (2018): Irrwege in der Klimaschutzdiskussion. Kommentar zu Czybulka et al. 2018: „Laubholz-Irrweg?“ – eine Erwiderung auf das Gutachten „Klimaschutz in der Land- und Forstwirtschaft sowie den nachgelagerten Bereichen Ernährung und Holzverwendung“. AFZ-DerWald 73(15): 31–34.

2018

Bialozyt R., Spellmann H. (2018): Projekt „Klimarisikokarten Forst“ im „Integrierten Klimaschutzplan Hessen“ gestartet. ImDialog - Unsere Mitarbeiter-Zeitung (2): 20–21.

öffnen
2018

Blumenstein T., Fortmann-Valtink W., Hoenselaar G., Mölder A., Schmidt M. (2018): Zweite historische Wolfsgrube im Nationalpark Kellerwald-Edersee. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 17: 26–27.

öffnen
2018

Demant B., Demant L., Weißbecker M. (2018): Naturschutz und Forst im Gespräch: Schutz und Nutzung im Wald. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 17: 156–158.

öffnen
2018

Demant L. (2018): Naturschutz im Privatwald im deutschlandweiten Vergleich – ausgewählte naturschutzfachliche Ergebnisse aus dem Waldvertragsnaturschutz-Projekt (WaVerNa). ANLiegen Natur - Zeitschrift für Naturschutz und angewandte Landschaftsökologie 40(2): 71–80.

öffnen
2018

Demant L., Meyer P., Spellmann H. (2018): Vertragsnaturschutz im Wald aus naturschutzfachlicher Sicht. AFZ-DerWald 73(21): 16–19.

2018

Demant L., Meyer P., Walentowski H., Bergmeier E. (2018): Ziele und Maßnahmen im Waldnaturschutz in Deutschland - eine vergleichende Analyse relevanter Konzepte und Strategien. In: Korn H., Dünnfelder H., Schliep R., Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Treffpunkt Biologische Vielfalt XVI. Interdisziplinärer Forschungsaustausch im Rahmen des Übereinkommens über die biologische Vielfalt, BfN-Skripten, Bd. 487. Bonn-Bad Godesberg, S. 42–49.

öffnen
2018

Demant L., Meyer P., Sennhenn-Reulen H., Walentowski H., Bergmeier E. (2018): Is there a consensus in German forest conservation? Targeting forest conservation with compensatory payments. In: Proceedings of the 5th European Congress of Conservation Biology. Jyvaskyla University Open Science Centre, Jyväskylä, Finland. https://doi.org/10.17011/conference/eccb2018/107734

2018

Dittmann T., Heinken T., Schmidt M. (2018): Die Wälder von Magdeburgerforth (Fläming, Sachsen-Anhalt) – eine Wiederholungsuntersuchung nach sechs Jahrzehnten. Tuexenia 38: 11–42. https://doi.org/10.14471/2018.38.009

öffnen
2018

Engel F., Mölder A., Schmidt M., Meyer P. (2018): Identifizierung von Hotspots der Biodiversität im Wald. Kap. 1.5. In: Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.), Jahresbericht 2018 zur biologischen Vielfalt - Jagd- und Artenschutz. S. 54–59.

öffnen
2018

Fischer C., Husmann K., Möhring B. (2018): Quantifizierung des Waldumbaus in Niedersachsen. AFZ-DerWald 73(13): 28–30.

öffnen
2018

Fischer C., Sprauer S., Schmidt M., Nagel J., Spellmann H. (2018): Veränderung des Waldwachstums. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2018 für Hessen. S. 40–42.

öffnen
2018

Fischer C., Sprauer S., Schmidt M., Nagel J., Spellmann H. (2018): Veränderung des Waldwachstums. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, MInisterium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2018 für Schleswig-Holstein. S. 36–38.

öffnen
2018

Fischer C., Sprauer S., Schmidt M., Nagel J., Spellmann H. (2018): Veränderung des Waldwachstums. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2018 für Niedersachsen. S. 40–42.

öffnen
2018

Franz K., Blomberg M. v., Demant L., Dieter M., Lutter C., Meyer P., Möhring B., Paschke M., Seintsch B., Selzer A.M., Spellmann H. (2018): Perspektiven für den Vertragsnaturschutz. AFZ-DerWald 73(21): 30–33.

2018

Franz K., Blomberg M. v., Demant L., Lutter C., Seintsch B., Selzer A.M. (2018): Umsetzung von Vertragsnaturschutz im deutschen Wald. AFZ-DerWald 73(21): 13–15.

2018

Glatthorn J., Feldmann E., Tabaku V., Leuschner C., Meyer P. (2018): Classifying development stages of primeval European beech forests: is clustering a useful tool? BMC Ecology 18(47): 1–14. https://doi.org/10.1186/s12898-018-0203-y

öffnen
2018

Hülsmann L., Bugmann H., Meyer P., Brang P. (2018): Natürliche Baummortalität in Mitteleuropa: Mortalitätsraten und -muster im Vergleich. Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen 169(3): 166–174. https://doi.org/10.3188/szf.2018.0166

öffnen
2018

Husmann K., Rumpf S., Nagel J. (2018): Biomass functions and nutrient contents of European beech, oak, sycamore maple and ash and their meaning for the biomass supply chain. Journal of Cleaner Production 172: 4044–4056. https://doi.org/10.1016/j.jclepro.2017.03.019

2018

Kändler G., Nagel J., Rumpf S., Vonderach C., Zirlewagen D. (2018): Betriebsbezogene Nutzungsszenarien in Testbetrieben. Kap. 14. In: Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (Hrsg.), Holznutzung und Nährstoffnachhaltigkeit. Abschlussbericht zum Projekt „Energieholzernte und stoffliche Nachhaltigkeit in Deutschland“ (EnNa)., Berichte Freiburger Forstliche Forschung, Bd. 101. Freiburg, S. 311–324.

öffnen
2018

Kistemaker A., Sennhenn-Reulen H., Albert M., Nagel J. (2018): Zum Phänomen des Umsetzens – ein altes Thema neu aufgegriffen. In: Klädtke J., Kohnle U. (Hrsg.), Tagungsband zur Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 14. -16. 05. 2018, Vígl‘aš/Slowakei. S. 56–67.

öffnen
2018

Kownatzki D., Blomberg M. von, Demant L., Lutter C., Meyer P., Möhring B., Paschke M., Seintsch B., Selzer A.M., Franz K. (2018): Status quo der Umsetzung von Naturschutz im Wald gegen Entgelt in Deutschland: Ergebnisse einer Befragung von Stiftungen. Thünen Working Paper, Bd. 82. Braunschweig. 65 S.

öffnen
2018

Landwirtschaftkammer Niedersachsen, Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe e. V., Forstwirtschaftliche Vereinigung Nordheide-Harburg (Hrsg.) (2018): CO-2-OPT – Klimaschutz durch Waldbewirtschaftung und Holzverwendung. Ein Projekt des Privatwaldes im Landkreis Harburg. 1–23 S.

öffnen
2018

Meyer P. (2018): Wald ohne Bewirtschaftung: Sinnvoll oder überflüssig? AFZ-DerWald 73(20): 26–29.

öffnen
2018

Meyer P., Schmidt M., Mölder A., Schaffrath U. (2018): Einfluss der Forstwirtschaft auf die Artenvielfalt gefährdeter Holzkäfer. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 17: 167.

öffnen
2018

Meyer P., Schmidt M., Mölder A., Schaffrath U. (2018): Forstwirtschaft und Artenvielfalt am Beispiel gefährdeter Holzkäfer. AFZ-DerWald 73(17): 28–30.

öffnen
2018

Meyer P., Schilling T., Schmidt M., Sundermann M. (2018): Das Naturwaldzellen-Netz in Sachsen-Anhalt - Konzept und Stand der Ausweisung. Naturschutz im Land Sachsen-Anhalt 55: 33–46.

2018

Mölder A. (2018): Buchbesprechung: „J. Pater: Riesige Eichen – Baumpersönlichkeiten und ihre Geschichte“. Natur und Landschaft 93(1): 4.

2018

Mölder A. (2018): Buchbesprechung: „Leuschner, C.; Ellenberg, H. (2017): Vegetation Ecology of Central Europe. Bd. 1: Ecology of Central European Forests. Bd. 2: Ecology of Central European Non-Forest Vegetation: Coastal to Alpine, Natural to Man-Made Habitats. Natur und Landschaft 93(5): 243.

2018

Mölder A. (2018): Erfassung und Schutz bemerkenswerter Bäume im Großherzogtum Hessen (1806-1918) – frühe Naturschutzarbeit mit Vorbildcharakter. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 17: 55–62.

öffnen
2018

Mölder A. (2018): Historische Ackerfluren im Teutoburger Wald bei Bad Iburg, nachgewiesen im digitalen Geländemodell (DGM). In: Kreisheimatbund Bersenbrück, Heimatbund Osnabrücker Land (Hrsg.), Heimatjahrbuch Osnabrücker Land 2019. S. 259–270.

öffnen
2018

Mölder A., Schmidt M., Engel F., Meyer P. (2018): Alte Bäume, totes Holz – Schatzkammern der biologischen Vielfalt. Alnatura Magazin (5): 46–47.

öffnen
2018

Mölder A., Spellmann H. (2018): Das Projekt „QuerCon“ – Angewandte Forschung zur dauerhaften Sicherung der Habitatkontinuität von Eichenwäldern. ImDialog - Unsere Mitarbeiter-Zeitung (4): 30–31.

öffnen
2018

Nagel R.-V. (2018): Die Roteiche in Norddeutschland. Mitteilungen der Gesellschaft zur Förderung schnellwachsender Baumarten in Norddeutschland, Bd. 5. 15 S.

öffnen
2018

Nuske R. (2018): vegperiod: Determine Thermal Vegetation Periods [Software]. Version 0.2.5. Zenodo. https://doi.org/10.5281/zenodo.1487725

öffnen
2018

Paar U., Evers J., Dammann I., Schmidt M., Eichhorn J. (2018): Der Bodenzustand hessischer Wälder – Ergebnisse der zweiten Bodenzustandserhebung im Wald (BZE II). Jahrbuch Naturschutz in Hessen 17: 72–78.

öffnen
2018

Petersen R. (2018): Zur Einschätzung der Invasivität der Douglasie. Kap. 3.1. In: Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung Schleswig-Holstein (Hrsg.), Jahresbericht 2018 zur biologischen Vielfalt. Jagd- und Artenschutz. S. 109–110.

öffnen
2018

Rohde M. (2018): Richtfest für den Ersatzneubau an der NW-FVA. ImDialog - Unsere Mitarbeiter-Zeitung (2): 21.

öffnen
2018

Rumpf S., Schönfelder E., Ahrends B. (2018): Biometrische Schätzmodelle für Nährelementgehalte in Baumkompartimenten. Kap. 3. In: Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (Hrsg.), Holznutzung und Nährstoffnachhaltigkeit. Abschlussbericht zum Projekt „Energieholzernte und stoffliche Nachhaltigkeit in Deutschland“ (EnNa)., Berichte Freiburger Forstliche Forschung, Bd. 101. Freiburg, S. 33–73.

öffnen
2018

Sabatini F.M., Burrascano S., Keeton W.S., Levers C., Lindner M., Pötzschner F., Verkerk P.J., Bauhus J., Buchwald E., Chaskovsky O., Debaive N., Horváth F., Garbarino M., Grigoriadis N., Lombardi F., Marques Duarte I., Meyer P., Midteng R., Mikac S., Mikoláš M., Motta R., Mozgeris G., Nunes L., Panayotov M., Ódor P., Ruete A., Simovski B., Stillhard J., Svoboda M., Szwagrzyk J., Tikkanen O.-P., Volosyanchuk R., Vrska T., Zlatanov T., Kuemmerle T. (2018): Where are Europe’s last primary forests? Diversity and Distributions 24(10): 1426–1439. https://doi.org/10.1111/ddi.12778

öffnen
2018

Sauer J., Sennhenn-Reulen H., Nagel J. (2018): Struktur und Dynamik von Mischbeständen mit Buche, Fichte und Douglasie. In: Klädtke J., Kohnle U. (Hrsg.), Tagungsband zur Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 14. -16. 05. 2018, Vígl‘aš/Slowakei. S. 162–170.

öffnen
2018

Schilling T. (2018): Entwicklung der Forschung in Hessens Naturwaldreservaten. AFZ-DerWald 73(20): 17–19.

öffnen
2018

Schilling T. (2018): Naturwaldreservate als Modell? 30 Jahre natürliche Waldentwicklung in Hessen. ImDialog - Unsere Mitarbeiter-Zeitung (3): 14–15.

öffnen
2018

Schluhe M., Englert H., Wördehoff R., Schulz C., Dieter M., Möhring B. (2018): Klimaschutzleistung von Forstbetrieben. AFZ-DerWald 73(15): 17–20.

2018

Schmidt M., Bedarff U., Meyer P. (2018): Einfluss von Störungen auf die Vegetation von Buchenwäldern. AFZ-DerWald 73(20): 20–22.

öffnen
2018

Schmidt M., Meyer P. (2018): Wattenberg und Hundsberg. Hessische Naturwaldreservate im Portrait. 39 S.

öffnen
2018

Schmidt M., Meyer P., Schilling T., Spellmann H. (2018): 30 Jahre natürliche Waldentwicklung in Hessen. AFZ-DerWald 73(20): 10–11.

öffnen
2018

Schmidt M., Meyer P., Schilling T., Spellmann H. (2018): 30 Jahre natürliche Waldentwicklung in Hessen – Naturwaldreservate als Modell? Jahrbuch Naturschutz in Hessen 17: 134–136.

öffnen
2018

Schmidt M., Nuske R., Ahrends B. (2018): Standortsensitive Wachstumsfunktionen zur Abschätzung des zukünftigen Wachstumspotentials von Waldbeständen und Einzelbäumen unter Klimawandel. In: Klädtke J., Kohnle U. (Hrsg.), Tagungsband zur Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 14. -16. 05. 2018, Vígl’aš, Slovakia. S. 121–140.

öffnen
2018

Schmidt M., Mölder A., Engel F., Schönfelder E., Fortmann-Valtink W. (2018): Meilerplattenkartierung im nördlichen Hessen. AFZ-DerWald 73(10): 38–40.

öffnen
2018

Schmidt M., Schönfelder E., Engel F., Drehwald U., Lorenz K., Meyer P., Opitz A., Preußing M., Thiel H., Waesch G. (2018): Habitatansprüche des grünen Besenmooses (Dicranum viride) in Hessen und Niedersachsen - Konsequenzen für den Schutz einer Anhang-II-Art der FFH-Richtlinie. Naturschutz und Landschaftsplanung 50(12): 456–463.

öffnen
2018

Schmidt M., Breidenbach J., Astrup R. (2018): Longitudinal height-diameter curves for Norway spruce, Scots pine and silver birch in Norway based on shape constraint additive regression models. Forest Ecosystems 5(9): 1–17. https://doi.org/10.1186/s40663-017-0125-8

öffnen
2018

Seintsch B., Franz K., Meyer P., Möhring B., Paschke M. (2018): Das WaVerNa-Forschungsprojekt im Überblick. AFZ-DerWald 73(21): 10–12.

2018

Spellmann H. (2018): Dr. Michael Habermann neuer Leiter im Forstamt Oerrel. AFZ-DerWald 73(20): 53.

2018

Spellmann H. (2018): Habermann verlässt die NW-FVA. Deutscher Waldbesitzer (5): 49.

2018

Spors H.-J., Schumacher N., Meyer P., Röös M. (2018): Permanente Stichprobeninventur im Nationalpark Eifel. Natur in NRW 3: 16–20.

öffnen
2018

Thoms C., Buresch M., Mindrup M., Sennhenn-Reulen H., Talkner U., Eichhorn J., Greve M., Hannemann J., Hartmann P., Haßdenteufel M., Jansone L., Krüger C., Riek W., Russ A. (2018): Nachhaltige Nährstoffversorgung und Gesunderhaltung von Wäldern - Abschlussbericht des vom BMEL geförderten Modellvorhabens [Abschlussbericht]. Bonn. 186 S.

öffnen
2018

Topp L., Guicking D., Schmidt M. (2018): Vegetations und Florenentwicklung im Naturschutzgebiet Urwald Sababurg über hundert Jahre (1914 - 2016). Jahrbuch Naturschutz in Hessen 17: 149–156.

öffnen
2018

Vandekerkhove K., Vanhellemont M., Vrška T., Meyer P., Tabaku V., Thomaes A., Leyman A., De Keersmaeker L., Verheyen K. (2018): Very large trees in a lowland old-growth beech (Fagus sylvatica L.) forest: Density, size, growth and spatial patterns in comparison to reference sites in Europe. Forest Ecology and Management 417: 1–17. https://doi.org/10.1016/j.foreco.2018.02.033

2018

Weller A. (2018): Analyse des Wachstums von Großer Küstentanne und Douglasie entlang klimatischer und bodenkundlicher Gradienten in Nordwestdeutschland. Austrian Journal of Forest Science (Centralblatt für das gesamte Forstwesen) 135(1): 53–89.

öffnen
2018

Wilpert K. v., Ahrends B., Weis W., Vonderach C., Puhlmann H., Köhler D., Sucker C., Kändler G., Nagel J. (2018): Standortangepasste Nutzungsintensitäten und forstliche Handlungsoptionen. Kap. 15. In: Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (Hrsg.), Holznutzung und Nährstoffnachhaltigkeit. Abschlussbericht zum Projekt „Energieholzernte und stoffliche Nachhaltigkeit in Deutschland“ (EnNa)., Berichte Freiburger Forstliche Forschung, Bd. 101. Freiburg, S. 325–373.

öffnen
2017

Albert M., Nagel R.-V., Nuske R., Sutmöller J., Spellmann H. (2017): Tree Species Selection in the Face of Drought Risk - Uncertainty in Forest Planning. Forests 8(10): 1–25. https://doi.org/10.3390/f8100363

öffnen
2017

Auer V., Husmann K., Gilly A., Zscheile M., Blendermann H.-H., Beitzen-Heinecke I., Bischoff H., Fehrensen W.-G., Pflüger-Grone H., Schlehahn S., Nagel J., Spellmann H. (2017): Bewertung der Buchenholz-Bereitstellungslogistik. Holz-Zentralblatt 143(35): 806–808.

2017

Bauhus J., Rock J., Spellmann H., Dieter M., Lang F., Richter K., Bolte A., Rüter S., Bösch M., Entenmann S. (2017): Beiträge der Forst- und Holzwirtschaft zum Klimaschutz. AFZ-DerWald 72(3): 10–14.

öffnen
2017

Burggraef L., Brandl S. (2017): Umweltdaten für Standort-Leistungs-Modelle. AFZ-DerWald 72(15): 39–42.

öffnen
2017

Burggraef L., Schmidt-Walter P., Schmidt M. (2017): Modellierung des Standort-Leistungsbezuges von Buche und Fichte auf Basis regionalisierter Klima-, Standorts- und Wasserhaushaltsdaten sowie Bestockungsdaten der Bundeswaldinventur. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsband zur Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 29.-31.05.2017 im Kloster Untermarchtal. S. 73–82.

öffnen
2017

Drössler L., Huth F., Mölder A., Pach M., Hazell P. (2017): Nya perspektiv på ekskogsskötsel [Neue Perspektiven im Eichenwaldbau]. Ekbladet (32): 18–25.

öffnen
2017

Elsner G., Hansen J. (2017): Das Waldschutzmeldeportal der NW-FVA. AFZ-DerWald 72(18): 59–61.

öffnen
2017

Enderle R., Fussi B., Lenz H.D., Langer G., Nagel R., Metzler B. (2017): Ash dieback in Germany: research on disease development, resistance and management options. In: Vasaites R., Enderle R. (Hrsg.), Dieback of European Ash (Fraxinus spp.) – Consequences and Guidelines for Sustainable Management. The Report on European Cooperation in Science & Technology (COST) Action FP1103 FRAXBACK, SLU, Uppsala. S. 89–105.

öffnen
2017

Fischer C. (2017): Laubholz mit niedriger Umtriebszeit in Nordwestdeutschland - Charakterisierung der Vorkommen, Wachstumsmodellierung und waldbauliche Steuerung. Dissertation, Georg-August-Universität Göttingen. 154 S.

öffnen
2017

Fischer C., Mölder A. (2017): Trend to increasing structural diversity in German forests: Results from National Forest Inventories 2002 and 2012. Annals of Forest Science 74(4): 1–10. https://doi.org/10.1007/s13595-017-0675-5

öffnen
2017

Fischer C., Schönfelder E. (2017): A modified growth function with interpretable parameters applied to the age–height relationship of individual trees. Canadian Journal of Forest Research 47(2): 166–173. https://doi.org/10.1139/cjfr-2016-0317

2017

Fleck S., Ahrends B., Sutmöller J., Albert M., Evers J., Meesenburg H. (2017): Is Biomass Accumulation in Forests an Option to Prevent Climate Change Induced Increases in Nitrate Concentrations in the North German Lowland? Forests 8(6): 219. https://doi.org/10.3390/f8060219

öffnen
2017

Husmann K. (2017): Development, evaluation and application of inference-based decision support methods to meet the rising wood demands of the growing bio-economy sector. Dissertation, Georg-August-Universität Göttingen. 113 S. http://hdl.handle.net/11858/00-1735-0000-0023-3F48-7

öffnen
2017

Kätzel R., Fleck S., Albert M. (2017): Die Wälder des norddeutschen Tieflandes unter dem Einfluss aktueller und zukünftiger Risikofaktoren – Beispiele für eine Gefährdungsanalyse. In: Ministerium für ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg, Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde (Hrsg.), „Im Auftrag“: Drittmittelforschung am Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde (LFE), Eberswalder Forstliche Schriftenreihe, Bd. 64. Eberswalde, S. 45–53.

öffnen
2017

Kehr I. (2017): Prof. Dr. Hermann Spellmann mit dem Abetz-Preis ausgezeichnet. ImDialog - Unsere Mitarbeiter-Zeitung (2): 9.

öffnen
2017

König N., Fortmann H., Meesenburg H., Schönfelder E. (2017): Entwicklung der Bodenversauerung auf Intensiv-Monitoringflächen in Nordwestdeutschland. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2017 für Hessen. S. 31–34.

öffnen
2017

König N., Fortmann H., Meesenburg H., Schönfelder E. (2017): Entwicklung der Bodenversauerung auf Intensiv-Monitoringflächen in Nordwestdeutschland. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung Schleswig-Holstein (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2017 für Schleswig-Holstein. S. 27–30.

öffnen
2017

König N., Fortmann H., Meesenburg H., Schönfelder E. (2017): Entwicklung der Bodenversauerung auf Intensiv-Monitoringflächen in Nordwestdeutschland. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2017 für Sachsen-Anhalt. S. 28–31.

öffnen
2017

König N., Fortmann H., Meesenburg H., Schönfelder E. (2017): Entwicklung der Bodenversauerung auf Intensiv-Monitoringflächen in Nordwestdeutschland. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2017 für Niedersachsen. S. 31–34.

öffnen
2017

Kownatzki D., Blomberg M. von, Demant L., Lutter C., Meyer P., Möhring B., Paschke M., Seintsch B., Selzer A.M., Franz K. (2017): Status quo der Umsetzung von Naturschutz im Wald gegen Entgelt in Deutschland: Ergebnisse einer Befragung von Forstbetrieben. Thünen Working Paper, Bd. 81. Braunschweig. 79 S.

öffnen
2017

Meesenburg H., Fortmann H., Evers J., Wagner M., Nagel R.-V., König N., Klinck U., Talkner U., Fleck S., Meiwes K.J. (2017): Waldböden im Solling: Umweltmonitoring, Melioration und forstliche Bewirtschaftungsoptionen. In: Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft (Hrsg.), Exkursionsführer Göttingen 2017 vom 2. – 6. September 2017 der Jahrestagung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft Horizonte des Bodens, DBG Mitteilungen, Bd. 118. Göttingen, S. 234–247.

öffnen
2017

Meyer P., Wevell von Krüger A., Balcar P., Blaschke M., Braunisch V., Schmidt M., Schulte U. (2017): Anpassung standortheimischer Baumarten an den Klimawandel. AFZ-DerWald 72(16): 21–23.

öffnen
2017

Meyer P., Janda P., Mikoláš M., Trotsiuk V., Krumm F., Mrhalová H., Synek M., Lábusová J., Kraus D., Brandes J., Svoboda M. (2017): A matter of time: self-regulated tree regeneration in a natural Norway spruce (Picea abies) forest at Mt. Brocken, Germany. European Journal of Forest Research 136(5–6): 907–921. https://doi.org/10.1007/s10342-017-1079-7

2017

Meyer P., Mölder A. (2017): Mortalität von Buchen und Eichen in niedersächsischen Naturwäldern. Forstarchiv 88(3): 127–130. https://doi.org/10.4432/0300- 4112-88-127

öffnen
2017

Mölder A., Meyer P., Schmidt M. (2017): „Festungen im Walde“ - Der Schutz von Habitatbäumen im 19. Jahrhundert. Natur und Landschaft 92(7): 302–309. https://doi.org/10.17433/7.2017.50153481.302-309

öffnen
2017

Mölder A., Nagel R.-V., Meyer P., Schmidt M., Rumpf H., Spellmann H. (2017): Historischer Rückblick auf die Verjüngung von Eichen im Spessart des 19. Jahrhunderts - Bedeutung der angewandten Verfahren für die heutige Eichenwirtschaft. Forstarchiv 88(3): 67–78. https://doi.org/10.4432/0300- 4112-88-67

öffnen
2017

Mölder A., Schmidt M., Meyer P. (2017): Forest management, ecological continuity and bird protection in 19th century Germany: a systemic review. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 188(3/4): 37–56.

2017

Mölder A., Tiemeyer V. (2017): Der Wandel der Strukturen im Wald und in der Forstwirtschaft seit dem 18. Jahrhundert – Eine kritische Analyse im Osnabrücker Land. Heimatjahrbuch Osnabrücker Land 2018 : 82–95.

öffnen
2017

Nagel J. (2017): Dauerversuche: eine Grundlage der Nachhaltigkeit. In: Ledermann T. (Hrsg.), Dauerversuche – Wertvolles Erbe oder schwere Last, BFW-Berichte, Bd. 153. Wien, S. 25–28.

2017

Nagel J., Rumpf H. (2017): Der Waldumbauversuch Clausthal 1100: Ergebnisse nach 24-jähriger Beobachtungsdauer (Vortragszusammenfassung). AFZ-DerWald 72(22): 35.

2017

Nagel J., Wördehoff R. (2017): Kohlenstoffbindung und Nährstoffentzüge in Abhängigkeit der Nutzungsstrategie. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsband zur Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 29.-31.05.2017 im Kloster Untermarchtal. S. 158–164.

öffnen
2017

Petereit A., Meyer P., Spellmann H. (2017): Naturschutz in den Konzepten der Landesforstbetriebe. AFZ-DerWald 72(11): 29–32.

öffnen
2017

Rudolph J., Schmidt M. (2017): Vorhersage der Verjüngungsetablierung von Fichte und Buche in Abhängigkeit von Bestandes- und Standortsparametern. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsband zur Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 29.-31.05.2017 im Kloster Untermarchtal. S. 129–144.

öffnen
2017

Schmidt M. (2017): Buchbesprechung: „Kunz, W.: Artenschutz durch Habitatmanagement - Der Mythos von der unberührten Natur“. Forstarchiv 88(2): 55.

2017

Schmidt M., Meyer P. (2017): Zackenbruch. Hessische Naturwaldreservate im Portrait. 35 S.

öffnen
2017

Schoneberg S. (2017): Ein klimasensitives, autoregressives Modell zur Beschreibung der Einzelbaum Mortalität. Dissertation, Georg-August-Universität Göttingen. 121 S. http://hdl.handle.net/11858/00-1735-0000-0023-3F91-0

öffnen
2017

Schoneberg S., Nagel J., Schmidt M. (2017): Ein klimasensitives, autoregressives Modell zur Beschreibung der Einzelbaum-Mortalität. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsband zur Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 29.-31.05.2017 im Kloster Untermarchtal. S. 20–29.

öffnen
2017

Schulz C., Wördehoff R., Nagel J., Spellmann H. (2017): Teilergebnisse aus dem Waldklimafonds-Projekt CO-2-OPT. AFZ-DerWald 72(21): 27–29.

öffnen
2017

Spellmann H., Ahrends B., Albert M., Andert S., Barkmann T., Böcher M., Breckling B., Christen O., Dvorak J., Eggers M., Fleck S., Fohrer N., Gauly M., Gerowitt B., Gieseke D., Grocholl J., Hakes W., Hammes V., Lambertz C., Lange A., Langer G., Leefken G., Löffler S., Meesenburg H., Meißner R., Messal H., Meyer P., Möhring B., Möller K., Nagel J., Nuske R., Oetzmann A., Ohrmann S., Redwitz C. v., Riediger J., Schmidt M., Schröder J., Siebert R., Spindelndreher D., Stahlmann H., Stöck L., Sutmöller J., Svoboda N., Tänzer D., Tiedemann A. v., Ulber B., Wegner K., Werner P.C., Winter M., Wüstemann H., Zander P., Ziesche T. (2017): Nachhaltiges Landmanagement im Norddeutschen Tiefland. Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 18. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. 432 S. https://doi.org/10.17875/gup2018-1073

öffnen
2017

Spellmann H., Fischer C. (2017): Starkholz: Was wissen wir darüber? Aufkommen, Verfügbarkeiten und Schlussfolgerungen. proWALD-Magazin des Deutschen Forstvereins (5): 4–8.

2017

Thiele J.C., Nuske R.S., Ahrends B., Panferov O., Albert M., Staupendahl K., Junghans U., Jansen M., Saborowski J. (2017): Climate change impact assessment - A simulation experiment with Norway spruce for a forest district in Central Europe. Ecological Modelling 346: 30–47. https://doi.org/10.1016/j.ecolmodel.2016.11.013

2017

Weller A., Jansen M. (2017): Internationale Douglasien-Provenienzversuchsserie von 1961: Vergleich ausgewählter Herkünfte auf Basis von Oberhöhenleistung und Rangveränderungen bis Alter 58 Jahre. Forstarchiv 88(1): 3–16.

öffnen
2017

Winkel G., Borrass L., Maier C., Meyer P., Petereit A., Rehbinder E., Spellmann H. (2017): Das FuE-Vorhaben Naturschutz im Landeswald. AFZ-DerWald 72(11): 38–39.

öffnen
2017

Winkel G., Borrass L., Maier C., Meyer P., Petereit A., Rehbinder E., Spellmann H. (2017): Naturschutz im Landeswald – Ergebnis und Schlussfolgerungen. AFZ-DerWald 72(11): 38–39.

öffnen
2017

Wördehoff R., Fischer C., Spellmann H. (2017): II. Cluster- und Kohlenstoffstudie Forst und Holz Niedersachsen. Universitätsverlag Göttingen. 40 S.

öffnen
2017

Wördehoff R., Fischer C., Spellmann H. (2017): II. Cluster- und Kohlenstoffstudie Forst und Holz Sachsen-Anhalt. Göttingen. 30 S.

öffnen
2017

Wördehoff R., Fischer C., Spellmann H. (2017): II. Cluster- und Kohlenstoffstudie Forst und Holz Schleswig-Holstein. Göttingen. 30 S.

öffnen
2017

Wördehoff R., Schulz C., Nagel J. (2017): Nutzung oder Nutzungsverzicht aus Sicht des Klimaschutzes. AFZ-DerWald 72(21): 30–32.

öffnen
2016

Albert M., Leefken G., Nuske R.S., Ahrends B., Sutmöller J., Spellmann H. (2016): Auswirkungen von klimatischer Unsicherheit auf die Forstplanung am Beispiel von vier Regionen im norddeutschen Tiefland. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 187(9/10): 161–185.

2016

Ammer C., Bolte A., Herberg A., Höltermann A., Krüß A., Krug A., Nehring S., Schmidt O., Spellmann H., Vor T. (2016): Empfehlungen für den Anbau eingeführter Waldbaumarten. Gemeinsames Papier von Forstwissenschaft und Naturschutz. Naturschutz und Landschaftsplanung 48(5): 170–171.

2016

Ammer C., Bolte A., Herberg A., Höltermann A., Krüß A., Krug A., Nehring S., Schmidt O., Spellmann H., Vor T. (2016): Vertreterinnen und Vertreter von Forstwissenschaft und Naturschutz legen gemeinsame Empfehlungen für den Anbau eingeführter Waldbaumarten vor. Gemeinsames Papier des DVFFA und des BfN. Natur und Landschaft 91(3): 141.

2016

Aßmann M., Böckmann T., Fenner S., Hauskeller H.-M., Kleinschmit W., Meyer P., Overbeck M., Pampe A., Petereit A., Schröder M., Spellmann H., Weigel C., Wollborn P. (2016): 25 Jahre ökologische Waldentwicklung in den Niedersächsischen Landesforsten - eine Bilanz. Aus dem Walde-Schriftenreihe Waldentwicklung in Niedersachsen, Bd. 60. 88 S.

öffnen
2016

Bauhus J., Bolte A., Dieter M., Lang F., Rock J., Spellmann H. (2016): Der Beitrag der Europäischen Waldwirtschaft zum Klimawandel. (Kommentar zu Naudts et al. 2016). AFZ-DerWald 71(6): 6.

2016

Bauhus J., Bolte A., Dieter M., Lang F., Rock J., Spellmann H. (2016): Kommentar: Der Beitrag der europäischen Waldwirtschaft zum Klimaschutz. proWALD-Magazin des Deutschen Forstvereins (3): 20.

2016

Bauhus J., Bolte A., Dieter M., Lang F., Rock J., Spellmann H. (2016): RE: Europe’s forest management did mitigate climate warming (electronic response to Naudts et al. (2016) Europe’s forest management did not mitigate climate warming. Science, 351 (6273): 597-600. doi.org/10.1126/science.aad7270).

2016

Bauhus J., Bolte A., Dieter M., Lang F., Rock J., Spellmann H. (2016): „Studie hat einige gravierende Mängel“. Forstwissenschaftler widersprechen negativer Bewertung des Beitrages der europäischen Waldwirtschaft zum Klimaschutz. Holz-Zentralblatt 142(8): 198.

öffnen
2016

Bialozyt R., Niggemann M., Ziegenhagen B. (2016): Quantification of the zygotic barrier between interbreeding taxa using gene flow data. Oikos 126(7): 948–958. https://doi.org/10.1111/oik.03428

2016

Burggraef L., Schmidt-Walter P., Hilbrig L., Schmidt M. (2016): Standort-Leistungsmodelle als Grundlage für realistische Waldentwicklungsszenarien unter Klimawandel. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsbericht der Jahrestagung 2016 der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 09.-11.05.2016 in Lyss/Schweiz. S. 8–12.

öffnen
2016

Czernikarz H., Schönfelder E., Kleinschmit J.R.G. (2016): Beeinflussung einer Erhaltungssamenplantage des Speierlings (Sorbus domestica L.) durch Genfluss aus der Umgebung. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 187(7/8): 136–145.

2016

Daume S., Albert M., Schmidt M., Staupendahl K. (2016): Vorwort zum Sonderheft aus Anlass des 75. Geburtstages von Prof. Dr. Klaus von Gadow. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 187(9/10): 157–19.

2016

Eichhorn J., Eisenhauer D.-R., Guericke M., Klinck C., Spellmann H. (2016): Zusammenfassung: Optionen für eine verbesserte Stabilität des Waldes im Klimawandel. In: Eichhorn J., Guericke M., Eisenhauer D.-R. (Hrsg.), Waldbauliche Klimaanpassung im regionalen Fokus. Sind unsere Wälder fit für den Klimawandel?, KLIMZUG-Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten, Bd. 10. oekom verlag, München, S. 291–299.

2016

Eichhorn J., Klinck C., Nagel R., Meesenburg H., Henschke C., Evers J., Wagner M., Sutmöller J., Paar U., Dammann I., Zindel U., Gerst M., Spellmann H. (2016): Klimarisiken und Klimaanpassungsstrategien für die Wälder in Nordhessen (KLIMZUG-Nordhessen). In: Eichhorn J., Guericke M., Eisenhauer D.-R. (Hrsg.), Waldbauliche Klimaanpassung im regionalen Fokus. Sind unsere Wälder fit für den Klimawandel?, KLIMZUG-Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten, Bd. 10. oekom verlag, München, S. 181–235.

2016

Engel F., Bauhus J., Gärtner S., Kühn A., Meyer P., Reif A., Schmidt M., Schultze J., Späth V., Stübner S., Wildmann S., Spellmann H. (2016): Wälder mit natürlicher Entwicklung in Deutschland: Bilanzierung und Bewertung. Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 145. Landwirtschaftsverlag, Münster. 267 S.

2016

Engel F., Meyer P., Bauhus J., Gärtner S., Reif A., Schmidt M., Schultze J., Wildmann S., Spellmann H. (2016): Wald mit natürlicher Entwicklung – ist das 5-%-Ziel erreicht? AFZ-DerWald 71(9): 46–48.

öffnen
2016

Engel F., Wildmann S., Spellmann H., Reif A., Schultze J. (2016): Bilanzierung der nutzungsfreien Wälder in Deutschland. In: Bundesamt für Naturschutz (BfN) (Hrsg.), Wälder mit natürlicher Entwicklung in Deutschland: Bilanzierung und Bewertung, Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 145. S. 37–74.

2016

Evers J., Paar U., Dammann I., Schönfelder E., Schmidt M., König N., Eichhorn J. (2016): Hauptergebnisse der Waldbodenzustandserhebung in Hessen (BZE II). In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2016 für Hessen. S. 27–29.

öffnen
2016

Fischer C., Spellmann H. (2016): 25 Jahre Waldentwicklung in Niedersachsen – Ergebnisse nach drei Bundeswaldinventuren. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 187(1/2): 14–24.

2016

Fischer C., Spellmann H., Neupert U. (2016): Wald in Niedersachsen – Bilanz nach drei Bundeswaldinventuren. AFZ-DerWald 71(13): 43–47.

öffnen
2016

Fischer C. (2016): Comparing the Logarithmic Transformation and the Box-Cox Transformation for Individual Tree Basal Area Increment Models. Forest Science 62(3): 297–306. https://doi.org/10.5849/forsci.15-135

öffnen
2016

Hansen J., Nagel J., Hilbrig L. (2016): Das Paket Silviculture für die automatisierte Simulation waldbaulicher Szenarien. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsbericht der Jahrestagung 2016 der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 09.-11.05.2016 in Lyss/Schweiz. S. 66–76.

öffnen
2016

Heiland S., Jedicke E., Job H., Meyer P., Nienaber B., Plieninger T., Pütz M., Rannow S., Ruschkowski von E., Warner B., Woltering M. (2016): Großschutzgebiete, Biodiversität und räumliche Planung. Positionspapier aus der ARL. Hannover. 8 S.

öffnen
2016

Husmann K., Auer V., Beitzen-Heinecke I., Bischoff H., Fehrensen W.-G., Fischer C., Gilly A., Pflüger-Grone H., Nagel J., Spellmann H., Zscheile M. (2016): Mittelfristigem Anstieg folgt stetiger Rückgang. Zustand und Entwicklung der Rohholzverfügbarkeit in der buchenreichen Mitte Deutschlands. Holz-Zentralblatt 142(37): 899–901.

öffnen
2016

Jansen M., Röhe P., Weller A. (2016): Die Douglasie in Norddeutschland. Erkenntnisse aus dem Internationalen Provenienzversuch von 1961. Mitteilungen der Gesellschaft zur Förderung schnellwachsender Baumarten in Norddeutschland, Bd. 4. 12 S.

öffnen
2016

Job H., Woltering M., Warner B., Heiland S., Jedicke E., Meyer P., Nienaber B., Plieninger T., Pütz M., Rannow S., Ruschkowski E. von (2016): Biodiversität und nachhaltige Landnutzung in Großschutzgebieten. Raumforschung und Raumordnung 74(6): 481–494. https://doi.org/10.1007/s13147-016-0440-5

öffnen
2016

Kehr I. (2016): Arbeitsreich, harmonisch und erfolgreich. Feier zum zehnjährigen Bestehen der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt. Holz-Zentralblatt 142(10): 257.

2016

Kehr I. (2016): Zehn Jahre Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt. Länderübergreifende Forschung feiert Jubiläum. Waldi (5): 1–2.

öffnen
2016

Lüpke N. von, Nothdurft A., Ritter T. (2016): Forstliche Biometrie aktuelle Herausforderungen. Forstarchiv 87(1): 3.

2016

Meyer P., Bauhus J., Reif A., Späth V., Spellmann H. (2016): Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des NWE5-Systems. In: Bundesamt für Naturschutz (BfN) (Hrsg.), Wälder mit natürlicher Entwicklung in Deutschland: Bilanzierung und Bewertung, Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 145. S. 209–216.

2016

Meyer P., Blaschke M., Schmidt M., Sundermann M., Schulte U. (2016): Wie entwickeln sich Buchen- und Eichen-FFH-Lebensraumtypen in Naturwaldreservaten? - Eine Bewertung anhand von Zeitreihen. Naturschutz und Landschaftsplanung 48(1): 5–14.

öffnen
2016

Meyer P., Demant L., Prinz J. (2016): Landnutzung und biologische Vielfalt in Deutschland – Welchen Beitrag zur Nachhaltigkeit können Großschutzgebiete leisten? Raumforschung und Raumordnung 74(6): 495–508. https://doi.org/10.1007/s13147-016-0427-2

öffnen
2016

Meyer P., Engel F. (2016): Repräsentanz der Wälder mit natürlicher Entwicklung in Deutschland. In: Bundesamt für Naturschutz (BfN) (Hrsg.), Wälder mit natürlicher Entwicklung in Deutschland: Bilanzierung und Bewertung, Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 145. S. 151–190.

2016

Meyer P., Kieker B., Ackermann J., Nagel R.-V., Schmidt M., Spellmann H. (2016): Kronenschluss und horizontale Struktur in Buchenaltbeständen. AFZ-DerWald 71(9): 42–45.

öffnen
2016

Mölder A. (2016): Small forest parcels, management diversity and valuable coppice habitats: an 18th century political compromise in the Osnabrück region (NW Germany) and its long-lasting legacy. iForest - Biogeosciences and Forestry 9(4): 518–528. https://doi.org/10.3832/ifor1834-009

öffnen
2016

Mölder A. (2016): August Niemann (1761-1832) - ein Pionier des Natur- und Landschaftsschutzes in Schleswig-Holstein. Natur und Landschaft 91(3): 126–131.

2016

Mölder A. (2016): Buchbesprechung: Meyer et al: Naturwälder in Niedersachsen – Schutz und Forschung – Band 2 (Niedersächsisches Bergland). Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen 53(2): 92.

2016

Mölder A. (2016): Projekt-Abschlussveranstaltung in Flintbek. Hotspots – ausgewählte Waldbestände zum Erhalt der Biodiversität. Bauernblatt Schleswig-Holstein und Hamburg : 62–62.

öffnen
2016

Mölder A., Schmidt M., Schönfelder E., Engel F., Schmiedel I., Culmsee H. (2016): Gefäßpflanzen als Indikatoren historisch alter Waldstandorte. AFZ-DerWald 71(13): 39–42.

öffnen
2016

Mölder A., Spellmann H., Rumpf H., Nagel R.-V., Meyer P., Schmidt M. (2016): QuerCon - Dauerhafte Sicherung der Habitatkontinuität von Eichenwäldern – Ein neues Forschungsprojekt an der NW-FVA. Forstarchiv 87(2): 70–71. https://doi.org/10.4432/0300-4112-87-70

öffnen
2016

Nagel J., Sprauer S. (2016): Ein einheitliches Datenformat zum Austausch von Versuchsflächendaten der Sektion Ertragskunde des DVFFA – DVFFA_Data_V1.0 -. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsbericht der Jahrestagung 2016 der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 09.-11.05.2016 in Lyss/Schweiz. S. 60–65.

öffnen
2016

Nagel R.-V., Schönfelder E., Noltensmeier A., Nitsche M. (2016): Eschentriebsterben in Edellaubholz-Mischbeständen: Zusammenhänge zur Bestandesstruktur und Auswirkungen auf den Durchmesserzuwachs. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsbericht der Jahrestagung 2016 der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 09.-11.05.2016 in Lyss/Schweiz. S. 131–143.

öffnen
2016

Nagel R.-V. (2016): Nutzungsstrategien für Nadelstarkholz. AFZ-DerWald 71(19): 37–40.

öffnen
2016

Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Autorenkollektiv) (2016): Wälder im hessischen Ried. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 16(2015/2016): 17–20.

2016

Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.) (2016): Nachhaltiges Landmanagement - Modellregion Diepholz. 40 S.

öffnen
2016

Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.) (2016): Nachhaltiges Landmanagement - Modellregion Fläming. 39 S.

öffnen
2016

Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.) (2016): Nachhaltiges Landmanagement - Modellregion Oder-Spree. 39 S.

öffnen
2016

Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.) (2016): Nachhaltiges Landmanagement - Modellregion Uelzen. 40 S.

öffnen
2016

Paar U., Dammann I., Rohde M. (2016): Wald in der Rhein-Main-Ebene. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2016 für Hessen. S. 12.

öffnen
2016

Paar U., Evers J., Dammann I., König N., Schulze A., Schmidt M., Schönfelder E., Scheler B., Ullrich T., Eichhorn J. (2016): Waldbodenzustandsbericht für Hessen - Ergebnisse der zweiten Bodenzustandserhebung im Wald (BZE II). Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 15. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. 456 S. https://doi.org/10.17875/gup2016-1001

öffnen
2016

Petersen R. (2016): Die Spätblühende Traubenkirsche (Prunus serotina) in Schleswig-Holstein. In: Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.), Jahresbericht 2016 - Zur Biologischen Vielfalt - Jagd- und Artenschutz. Kiel, S. 110–111.

2016

Petersen R. (2016): Wuchshülle und Douglasie – geht das gut? AFZ-DerWald 71(24): 17–20.

öffnen
2016

Petersen R. (2016): Wuchshülle und Douglasie – geht das? Versuchsflächenergebnisse als Entscheidungshilfe. ImDialog - Unsere Mitarbeiter-Zeitung (2): 2–3.

öffnen
2016

Pya N., Schmidt M. (2016): Incorporating shape constraints in generalized additive modelling of the height-diameter relationship for Norway spruce. Forest Ecosystems 3(2): 1–14. https://doi.org/10.1186/s40663-016-0061-z

öffnen
2016

Schmidt M., Meyer P. (2016): Stirnberg. Hessische Naturwaldreservate im Portrait. 44 S.

öffnen
2016

Schmidt M., Meyer P., Mölder A., Hondong H. (2016): Neu- oder Wiederausbreitung? Die Arealausweitung des Schwarzspechts in Nordwestdeutschland am Ende des 19. Jahrhunderts und ihre Ursachen. Forstarchiv 87(5): 135–151. https://doi.org/10.4432/0300- 4112-87-135

öffnen
2016

Schmidt M. (2016): Das Naturwaldreservat „Ruine Reichenbach“ und seine Waldvegetation. Reichenbacher Blätter 10: 57–67.

2016

Schmidt M., Mölder A., Engel F., Schönfelder E., Fortmann-Valtink W. (2016): Welche Auswirkungen hatte die frühindustrielle Köhlerei auf hessische Wälder? Eine vergleichende Untersuchung im Reinhardswald und im Nationalpark Kellerwald-Edersee. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 16(2015/2016): 21–27.

öffnen
2016

Schmidt M., Mölder A., Schönfelder E., Engel F., Fortmann-Valtink W. (2016): Charcoal kiln sites, associated landscape attributes and historic forest conditions: DTM-based investigations in Hesse (Germany). Forest Ecosystems 3(8): 16. https://doi.org/10.1186/s40663-016-0067-6

öffnen
2016

Schoneberg S., Nothdurft A., Nuske R.S., Ackermann J., Saborowski J. (2016): Comparison of stand volume predictions based on airborne laser scanning data versus aerial stereo images. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 187(1–2): 1–13.

2016

Schultze J., Reif A., Gärtner S., Bauhus J., Engel F., Späth V. (2016): Naturschutzfachliche Bewertung der Wälder mit natürlicher Entwicklung in Deutschland. In: Bundesamt für Naturschutz (BfN) (Hrsg.), Wälder mit natürlicher Entwicklung in Deutschland: Bilanzierung und Bewertung, Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 145. Bonn-Bad Godesberg, S. 75–150.

2016

Spellmann H., Fischer C. (2016): Starkholz – Potenziale und Verfügbarkeiten. AFZ-DerWald 71(19): 16–20.

öffnen
2016

Spellmann H., Wildmann S., Bauhus J., Engel F., Gärtner S., Kühn A., Meyer P., Reif A., Schmidt M., Schultze J., Späth V., Stübner S. (2016): Einführung in das Forschungs- und Entwicklungsvorhaben NWE5. In: Bundesamt für Naturschutz (BfN) (Hrsg.), Wälder mit natürlicher Entwicklung in Deutschland: Bilanzierung und Bewertung, Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 145. Bonn-Bad Godesberg, S. 15–30.

2016

Sprauer S., Schmidt M. (2016): Modellierung des Durchmesserzuwachses von Fichten in Nordwestdeutschland: ein Vergleich von Modellen auf Basis der Sloboda-Funktion und „empirischen Modellen“. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsbericht der Jahrestagung 2016 der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 09.-11.05.2016 in Lyss/Schweiz. S. 81–88.

öffnen
2016

Staupendahl K., Schmidt M. (2016): Kalibrierung der Ertragstafeln für die Hauptbaumarten in Hessen mithilfe der Daten der Bundeswaldinventur. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 187(9/10): 197–216.

2016

Stübner S., Späth V., Spellmann H., Bauhus J., Kühn A. (2016): Einordnung des 5 %-Ziels der Nationalen Biodiversitätsstrategie in den politischen Kontext. In: Bundesamt für Naturschutz (BfN) (Hrsg.), Wälder mit natürlicher Entwicklung in Deutschland: Bilanzierung und Bewertung, Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 145. Bonn-Bad Godesberg, S. 31–36.

2016

Thiele J.C., Nuske R.S. (2016): Design and implementation of a web-based decision support system for climate change impact assessment on forests. Forstarchiv 87(1): 11–23. https://doi.org/10.4432/0300-4112-87-11

öffnen
2016

Wagner M., Sutmöller J., Nagel R.-V., Rudolph J., Hansen J., Ahrends B., Meesenburg H., Fleck S., Scheler B., Evers J., Paar U., Noltensmeier A., Nagel J., Spellmann H., Eichhorn J. (2016): Zukünftige Entwicklung der Wasserverfügbarkeit und ihre Bedeutung für das Wachstum der Buche in Hessen. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), Gefährdungen der Ökosystemdienstleistungen von Wäldern. Fachtagung vom 9. bis 10. Oktober 2014 in Göttingen, Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 14. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 147–172.

öffnen
2016

Wegehenkel M., Wagner A., Amoriello T., Fleck S., Meesenburg H., Raspe S. (2016): Einfluss von Steinkorrekturen hydraulischer Bodenkennwerte auf die Wasserhaushaltsmodellierung von Forststandorten mit hohem Steingehalt im Bodenprofil. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), Gefährdungen der Ökosystemdienstleistungen von Wäldern. Fachtagung vom 9. bis 10. Oktober 2014 in Göttingen, Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 14. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 173–185.

öffnen
2016

Weingarten P., Bauhus J., Arens-Azevedo U., Balmann A., Biesalski H.K., Birner R., Bitter A.W., Bokelmann W., Bolte A., Bösch M., Christen O., Dieter M., Entenmann S., Feindt M., Gauly M., Grethe H., Haller P., Hüttl R.F., Knierim U., Lang F., Larsen J.B., Latacz-Lohmann U., Martinez J., Meier T., Möhring B., Neverla I., Nieberg H., Niekisch M., Osterburg B., Pischetsrieder M., Pröbstl-Haider U., Qaim M., Renner B., Richter K., Rock J., Rüter S., Spellmann H., Spiller A., Taube F., Voget-Kleschin L., Weiger H. (2016): Klimaschutz in der Land- und Forstwirtschaft sowie den nachgelagerten Bereichen Ernährung und Holzverwendung. Berichte über Landwirtschaft - Zeitschrift für Agrarpolitik und Landwirtschaft 1(222): 410. https://doi.org/10.12767/buel.v222i1.149

öffnen
2016

Weller A. (2016): Buchbesprechung: „Lockow, K.-W.: Grundlagen der Kiefernwirtschaft“. Forstarchiv 87(1): 38.

2016

Weller A. (2016): Vergleich von Buchen-Durchforstungskonzepten bezüglich des dimensions- und altersabhängigen Rotkernrisikos basierend auf simulierten Z-Baum-Durchmessern. Forstarchiv 87(4): 107–120. https://doi.org/10.4432/0300- 4112-87-107

öffnen
2016

Wildmann S., Spellmann H., Engel F. (2016): Ökonomische Bewertung der Wälder mit natürlicher Entwicklung in Deutschland. In: Bundesamt für Naturschutz (BfN) (Hrsg.), Wälder mit natürlicher Entwicklung in Deutschland: Bilanzierung und Bewertung, Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 145. Bonn-Bad Godesberg, S. 190–208.

2016

Wördehoff R. (2016): Kohlenstoffspeicherung als Teilziel der strategischen Waldbauplanung erläutert an Reinbeständen verschiedener Baumarten in Niedersachsen. Dissertation, Georg-August-Universität Göttingen. 191 S. http://hdl.handle.net/11858/00-1735-0000-0028-87F3-1

öffnen
2015

Albert M., Hansen J., Nagel J., Schmidt M., Spellmann H. (2015): Assessing risks and uncertainties in forest dynamics under different management scenarios and climate change. Forest Ecosystems 2(1): 1–21. https://doi.org/10.1186/s40663-015-0036-5

öffnen
2015

Binder F., Hoffmann M. (2015): Hybridpappel (Populus x canadensis Mönch; Syn. Populus x euramericana Guinier). In: Potenziale und Risiken eingeführter Baumarten. Baumartenportraits mit naturschutzfachlicher Bewertung, Göttinger Forstwissenschaften, Bd. 7. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 155–166.

öffnen
2015

Elsasser P., Bösch M., Leefken G., Möhring B., Pistorius T., Rock J., Rüter S., Schröppel B. (2015): Klimaschutz als Ökosystemleistung des Waldes in Deutschland: Wie tragen deutsche Wälder zum Schutz der Atmosphäre bei? In: Hartje V., Wüstemann H., Bonn A. (Hrsg.), Naturkapital und Klimapolitik - Synergien und Konflikte. Leipzig, S. 148–170.

öffnen
2015

Evers J., Schönfelder E., Steinmann V., Jensen T., Stüber V., Jansen M. (2015): Bodenchemie und Durchwurzelung in tieferen Bodenschichten. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2015 für Hessen. S. 36–38.

öffnen
2015

Evers J., Schönfelder E., Steinmann V., Jensen T., Stüber V., Jansen M. (2015): Bodenchemie und Durchwurzelung in tieferen Bodenschichten. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2015 für Schleswig-Holstein. S. 28–30.

öffnen
2015

Evers J., Schönfelder E., Steinmann V., Jensen T., Stüber V., Jansen M. (2015): Bodenchemie und Durchwurzelung in tieferen Bodenschichten. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2015 für Sachsen-Anhalt. S. 34–36.

öffnen
2015

Evers J., Schönfelder E., Steinmann V., Jensen T., Stüber V., Jansen M. (2015): Bodenchemie und Durchwurzelung in tieferen Bodenschichten. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2015 für Niedersachsen. S. 33–35.

öffnen
2015

Fleck S., Albert M., Plašil P., Nagel R., Sutmöller J., Ahrends B., Schmidt M., Evers J., Hansen J., Overbeck M., Schmidt W., Spellmann H., Meesenburg H. (2015): Pilotstudie zu den lokalen Auswirkungen des Klimawandels auf die Forstwirtschaft in ausgewählten Regionen Sachsen-Anhalts. Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 13. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. 221 S. https://doi.org/10.17875/gup2015-892

öffnen
2015

Gömann H., Bender A., Bolte A., Dirksmeyer W., Englert H., Feil J.-H., Frühauf C., Hauschild M., Krengel S., Lilienthal H., Löpmeier F.-J., Müller J., Mußhoff O., Natkhin M., Offermann F., Seidel P., Schmidt M., Seintsch B., Steidl J., Strohm K., Zimmer Y. (2015): Agrarrelevante Extremwetterlagen und Möglichkeiten von Risikomanagementsystemen: Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Thünen Report, Bd. 30. Thünen Report, Braunschweig. 312 S. https://doi.org/10.3220/REP1434012425000

öffnen
2015

Hanewinkel M., Albrecht A., Schmidt M. (2015): Können Windwurfschäden vermindert werden? Eine Analyse von Einflussgrössen. Schweizerische Zeitschrift fur Forstwesen 166(3): 118–128. https://doi.org/10.3188/szf.2015.0118

öffnen
2015

Hennig A., Kleinschmit J.R.G., Schoneberg S., Löffler S., Janßen A., Polle A. (2015): Water consumption and biomass production of protoplast fusion lines of poplar hybrids under drought stress. Frontiers in Plant Science 6(330): 1–14. https://doi.org/10.3389/fpls.2015.00330

öffnen
2015

Hufnagel J., Hammes V., Isselstein J., Kayser M., Nuske R., Svoboda N., Zander P. (2015): Exemplarische Umsetzung der dunkelgrünen Biodiversitätsmaßnahme „Naturschutzbrache“ in vier landwirtschaftlich geprägten Regionen des Norddeutschen Tieflandes. In: Kage H., Sieling K., Francke-Weltmann L. (Hrsg.), Multifunktionale Agrarlandschaften - Pflanzenbaulicher Anspruch, Biodiversität, Ökosystemdienstleistungen, Mitteilungen der Gesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften, Bd. 27. S. 111–112.

öffnen
2015

Kehr I. (2015): Herausforderungen nur sektorenübergreifend lösbar. Abschlusskonferenz des Projektes „Nachhaltiges Landmanagement im norddeutschen Tiefland“am 7. Juli in Berlin. Holz-Zentralblatt 141(32): 792–793.

öffnen
2015

Kehr I. (2015): Landnutzer sitzen in einem Boot. Land & Forst 32: 56–57.

öffnen
2015

Krawczynski R., Meyer P. (2015): Totes Holz und tote Tiere - Bedeutung für die Biodiversität. Natur und Landschaft 90(9/10): 426–429.

2015

Leefken G. (2015): Bernhard Möhring 60 Jahre. AFZ-DerWald 70(16): 41.

2015

Meyer-Münzer B., Grotehusmann H., Vor T. (2015): Robinie (Robinia pseudoacacia L.). In: Vor T., Spellmann H., Bolte A., Ammer C. (Hrsg.), Potenziale und Risiken eingeführter Baumarten. Baumartenportraits mit naturschutzfachlicher Bewertung, Göttinger Forstwissenschaften, Bd. 7. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 277–296.

öffnen
2015

Meyer P. (2015): Monitorung der eigendynamischen Gehölzverjüngung in Waldforschungsflächen des Nationalparks Harz (WFF) und niedersächsischen Naturwäldern. In: Nationalparkverwaltung Harz (Hrsg.), Waldentwicklung und Wildbestandsregulierung im Nationalpark Harz Tagung 2013 in Drübeck, Schriftenreihe aus dem Nationalpark Harz, Bd. 12. S. 27–36.

öffnen
2015

Meyer P., Lorenz K., Engel F., Spellmann H., Boele-Keimer C. (2015): Wälder mit natürlicher Entwicklung und Hotspots der Biodiversität - Elemente einer systematischen Schutzgebietsplanung am Beispiel Niedersachsen. Naturschutz und Landschaftsplanung 47(8/9): 275–282.

öffnen
2015

Meyer P., Lorenz K., Mölder A., Steffens R., Schmidt W., Kompa T., Wevell von Krüger A. (2015): Naturwälder in Niedersachsen - Schutz und Forschung. Band 2: Niedersächsisches Bergland. Göttingen. 396 S.

2015

Meyer P., Spellmann H., Nagel R.-V., Fischer C. (2015): „Gräben vertieft, wo Brücken gebaut werden müssen“ - Zur BWI-Statistik der Buchenwälder in Hessen. (Stellungnahme zum Beitrag „Alte Buchenwälder nehmen in Hessen drastisch ab“ von Norbert Panek, Agenda zum Schutzdeutscher Buchenwälder in Naturschutz und Landschaftsplanung 47(4), 124-125). Naturschutz und Landschaftsplanung 47(7): 225–226.

öffnen
2015

Mölder A., Aegerter U., Städing R. (2015): 250 Jahre zentrale Forstverwaltung im Osnabrücker Land. Heimatjahrbuch Osnabrücker Land : 250–255.

2015

Mölder A., Schmidt M., Schönfelder E., Engel F., Schulz F. (2015): Bryophytes as indicators of ancient woodlands in Schleswig-Holstein (Northern Germany). Ecological Indicators 54: 12–30. https://doi.org/10.1016/j.ecolind.2015.01.044

öffnen
2015

Nagel R.-V. (2015): Roteiche (Quercus rubra L.). In: Vor T., Spellmann H., Bolte A., Ammer C. (Hrsg.), Potenziale und Risiken eingeführter Baumarten. Baumartenportraits mit naturschutzfachlicher Bewertung, Göttinger Forstwissenschaften, Bd. 7. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 219–267.

öffnen
2015

Noltensmeier A., Lermer G. (2015): Strobe (Pinus strobus L.). In: Vor T., Spellmann H., Bolte A., Ammer C. (Hrsg.), Potenziale und Risiken eingeführter Baumarten. Baumartenportraits mit naturschutzfachlicher Bewertung, Göttinger Forstwissenschaften, Bd. 7. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 141–153.

öffnen
2015

Paar U., Dammann I., Rohde M. (2015): Wald in der Rhein-Main-Ebene. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2015 für Hessen. S. 12–13.

öffnen
2015

Petersen R. (2015): Waldbauliche Behandlung der Spätblühenden Traubenkirsche (Prunus serotina EHRH.). Forstarchiv 86(4): 116–117.

2015

Petersen R. (2015): Waldbaulicher Umgang mit der Spätblühenden Traubenkirsche. AFZ-DerWald 70(4): 18–21.

öffnen
2015

Petersen R., Annighöfer P., Spellmann H., Leder B. (2015): Spätblühende Traubenkirsche (Prunus serotina Ehrh.). In: Vor T., Spellmann H., Bolte A., Ammer C. (Hrsg.), Potenziale und Risiken eingeführter Baumarten. Baumartenportraits mit naturschutzfachlicher Bewertung, Göttinger Forstwissenschaften, Bd. 7. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 167–186.

öffnen
2015

Rau H.-M., Rumpf H., Schönfelder E. (2015): Neue Ergebnisse aus den Buchen-Herkunftsversuchen von Krahl-Urban. Forstarchiv 86(2): 27–41. https://doi.org/10.4432/0300-4112-86-27

öffnen
2015

Rumpf H., Nagel R.-V., Menne N., Noltensmeier A. (2015): Natürliche Verjüngung der Kiefer im östlichen Vogelsberg? AFZ-DerWald 70(22): 41–45.

öffnen
2015

Schmidt M. (2015): Buchbesprechung: „Baur, B.; Scheurer, T. (Red.) 2014: Wissen schaffen - 100 Jahre Forschung im Schweizerischen Nationalpark“. Forstarchiv 86(2): 50.

2015

Schmidt W., Stüber V., Ullrich T., Paar U., Evers J., Dammann K., Hövelmann T., Schmidt M. (2015): Synopse der Hauptmerkmale der forstlichen Standortskartierungsverfahren der Nordwestdeutschen Bundesländer. Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 12. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. 136 S. https://doi.org/10.17875/gup2015-797

öffnen
2015

Spellmann H. (2015): „Es grünt so grün, ...wenn Nachhaltigkeit uns leitet“. Vortrag von Hermann Spellmann, Leiter der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, gehalten auf dem Fachsymposium zum zehnjährigen Bestehen der Niedersächsischen Landesforsten (NLF) am 2. Juli 2015 in Braunschweig. AFZ-DerWald 70(18): 20–23.

öffnen
2015

Spellmann H., Brang P., Hein S., Geb M. (2015): Große Küstentanne (Abies grandis Dougl. Ex D. Don Lindl.). In: Vor T., Spellmann H., Bolte A., Ammer C. (Hrsg.), Potenziale und Risiken eingeführter Baumarten. Baumartenportraits mit naturschutzfachlicher Bewertung, Göttinger Forstwissenschaften, Bd. 7. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 29–46.

öffnen
2015

Spellmann H., Döbbeler H., Rudolph J. (2015): Entwicklung des Nadelrohholz-Angebotes in Norddeutschland. AFZ-DerWald 70(17): 16–19.

öffnen
2015

Spellmann H., Meesenburg H., Schmidt M., Nagel R.-V., Sutmöller J., Albert M. (2015): Klimaanpassung ist Vorsorge für den Wald. Strategien zur Stabilisierung der Wälder - ohne Aktionismus. proWALD-Magazin des Deutschen Forstvereins (11): 4–10.

2015

Spellmann H., Nagel J., Akça A., Gadow K. von (2015): Prof. Dr. Horst Kramer †. AFZ-DerWald 70(23): 62.

2015

Spellmann H., Nagel J., Akça A., Gadow K. von (2015): Prof. Dr. Horst Kramer verstorben. Holz-Zentralblatt 141(45): 1096.

2015

Spellmann H., Petersen R., Noltensmeier A. (2015): Japanlärche (Larix kaempferi Lamb. Carr., Syn. Larix leptolepis (Sieb et Zucc.) Gord.). In: Vor T., Spellmann H., Bolte A., Ammer C. (Hrsg.), Potenziale und Risiken eingeführter Baumarten. Baumartenportraits mit naturschutzfachlicher Bewertung, Göttinger Forstwissenschaften, Bd. 7. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 97–109.

öffnen
2015

Spellmann H., Quitt S., Klemmt H.-J., Häger U. (2015): Schwarzkiefer (Pinus nigra Arn.). In: Vor T., Spellmann H., Bolte A., Ammer C. (Hrsg.), Potenziale und Risiken eingeführter Baumarten. Baumartenportraits mit naturschutzfachlicher Bewertung, Göttinger Forstwissenschaften, Bd. 7. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 127–139.

öffnen
2015

Spellmann H., Rudolph J., Döbbeler H., Nagel J. (2015): Verbundvorhaben: Sicherung der Nadelrohholzversorgung in Norddeutschland; Teilvorhaben 1a: Holzaufkommen und verwendungsorientierte Waldbauplanung für Nadelbaumarten. Schlussbericht der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt [Abschlussbericht]. 106 S.

öffnen
2015

Spellmann H., Weller A., Brang P., Michiels U., Bolte A. (2015): Douglasie (Pseudotsuga menziesii (Mirb.) Franco). In: Vor T., Spellmann H., Bolte A., Ammer C. (Hrsg.), Potenziale und Risiken eingeführter Baumarten. Baumartenportraits mit naturschutzfachlicher Bewertung, Göttinger Forstwissenschaften, Bd. 7. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 187–217.

öffnen
2015

Spellmann H., Engel F., Meyer P. (2015): Natürliche Waldentwicklung auf 5% der Waldfläche - Aktuelle Bilanzen und Beitrag zum 2%-Wildnisziel. Natur und Landschaft 90(9/10): 413–416.

2015

Sprauer S., Nagel J. (2015): Aboveground productivity of pure and mixed Norway spruce and European beech stands. European Journal of Forest Research 134(5): 781–792. https://doi.org/10.1007/s10342-015-0889-8

2015

Stiehm C., Hofmann M., Janßen A., Kurth W., Nagel J. (2015): Ergebnisse des ProLoc Verbundvorhabens Projektphase II - Implementierung eines Wachstumssimulators basierend auf der Modellierung der Klon-Standort-Wechselwirkung bei Pappel und Weide im Kurzumtrieb. Kurzfassung des Vortrages. In: Kage H., Sieling K., Francke-Weltmann L. (Hrsg.), Multifunktionale Agrarlandschaften - Pflanzenbaulicher Anspruch, Biodiversität, Ökosystemdienstleistungen, Mitteilungen der Gesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften, Bd. 27. S. 39–40.

öffnen
2015

Vor T., Spellmann H., Bolte A., Ammer C. (Hrsg.) (2015): Potenziale und Risiken eingeführter Baumarten. Baumartenportraits mit naturschutzfachlicher Bewertung. Göttinger Forstwissenschaften, Bd. 7. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. 296 S.

öffnen
2015

Weller A., Meiwes K.J. (2015): Potenzial und Risiken der Sitkafichte im deutschen Anbaugebiet. Forstarchiv 86(1): 3–12. https://doi.org/10.4432/0300- 4112-86-3

öffnen
2014

Albert M., Schmidt M., Hansen J. (2014): Auswirkungen von Klimaszenarien und Nutzungsstrategien in Waldentwicklungsprojektionen. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 02.-04.06.2014 in Lenzen. S. 66–80.

öffnen
2014

Ammer C., Arenhövel W., Bauhus J., Bolte A., Degen B., Dieter M., Erhart H.-P., Erler J., Hein S., Kätzel R., Konnert M., Leder B., Mosandl R., Spellmann H., Schölch M., Schmidt O., Schmidt W., Schmitt U., Spathelf P., Teuffel K. von, Vor T. (2014): Offener Brief deutscher Forstwissenschaftler vom 4. Juni 2014 an das BfN: Erhebliche Zweifel an der naturschutzfachlichen Invasivitätsbewertung einiger forstlich relevanter Baumarten. AFZ-DerWald 69(14): 12–14.

öffnen
2014

Culmsee H., Schmidt M., Schmiedel I., Schacherer A., Meyer P., Leuschner C. (2014): Predicting the distribution of forest habitat types using indicator species to facilitate systematic conservation planning. Ecological Indicators 37: 131–144. https://doi.org/10.1016/j.ecolind.2013.10.010

2014

Dammann I., Schönfelder E., Talkner U., Evers J., Paar U. (2014): Ernährungssituation der Fichte. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2014 für Hessen. S. 26–27.

öffnen
2014

Dammann I., Schönfelder E., Talkner U., Evers J., Paar U. (2014): Ernährungssituation der Fichte. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2014 für Sachsen-Anhalt. S. 24–25.

öffnen
2014

Dammann I., Schönfelder E., Talkner U., Evers J., Paar U. (2014): Ernährungssituation der Fichte. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2014 für Niedersachsen. S. 29–31.

öffnen
2014

Daume S., Albert M., Gadow K. v. (2014): Assessing citizen science opportunities in forest monitoring using probabilistic topic modelling. Forest Ecosystems 1(1): 1–12. https://doi.org/10.1186/s40663-014-0011-6

öffnen
2014

Daume S., Albert M., Gadow K. von (2014): Forest monitoring and social media – Complementary data sources for ecosystem surveillance? Forest Ecology and Management 316: 9–20. https://doi.org/10.1016/j.foreco.2013.09.004

2014

Evers J., Paar U., König N., Schönfelder E., Eichhorn J. (2014): Kohlenstoffspeicherung im Auflagehumus und Mineralboden im Wald in Abhängigkeit von Waldkalkung, Bodensubstratgruppen und Bestand. In: Technische Universität Dresden (Hrsg.), Tagungsband zur Forstwissenschaftlichen Tagung 2014 in Dresden/Tharandt, Wälder der Zukunft: Lebensraum, Ressourcenschutz und Rohstoffversorgung. S. 22.

2014

Fischer C. (2014): Zur Variablentransformation in einzelbaumbasierten linearen Durchmesserzuwachsmodellen. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 02.-04.06.2014 in Lenzen. S. 1–15.

öffnen
2014

Fischer C., Kieker B., Spellmann H., Nagel J., Meyer P. (2014): Weichlaubholz - ungenutztes Rohstoffpotenzial? AFZ-DerWald 69(19): 4–7.

öffnen
2014

Getzin S., Nuske R.S., Wiegand K. (2014): Using Unmanned Aerial Vehicles (UAV) to Quantify Spatial Gap Patterns in Forests. Remote Sensing 6(8): 6988–7004. https://doi.org/10.3390/rs6086988

öffnen
2014

Hansen J., Nagel J. (2014): Waldwachstumskundliche Softwaresysteme auf Basis von TreeGrOSS: Anwendung und theoretische Grundlagen. Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 11. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. 224 S. https://doi.org/10.17875/gup2014-757

öffnen
2014

Janßen A., Spellmann H. (2014): Hans-Martin Rau i. R. AFZ-DerWald 69(2): 48.

2014

Meyer P. (2014): Urwälder entwickeln - Eine Idee wird Wirklichkeit. In: Niedersächsische Landesforsten (Hrsg.), Niedersachsens Wälder im Wandel - vom Raubbau zur Nachhaltigkeit. Husum-Verlag, S. 124–127.

2014

Mölder A. (2014): Holztransport per Bahn - Möglichkeiten und Hindernisse; Dargestellt am Beispiel der Teutoburger Wald-Eisenbahn (TWE). AFZ-DerWald 69(9): 43–45.

öffnen
2014

Mölder A., Gürlich S., Engel F. (2014): Die Verbreitung von gefährdeten Holz bewohnenden Käfern in Schleswig-Holstein unter dem Einfluss von Forstgeschichte und Besitzstruktur. Forstarchiv 85(3): 84–101. https://doi.org/10.4432/0300-4112-85-84

öffnen
2014

Mölder A., Streit M., Schmidt W. (2014): When beech strikes back: How strict nature conservation reduces herb-layer diversity and productivity in Central European deciduous forests. Forest Ecology and Management 319: 51–61. https://doi.org/10.1016/j.foreco.2014.01.049

öffnen
2014

Nagel J., Spellmann H. (2014): Die App Nutzungs-Planer - Ein Hilfsmittel zur Nutzungsplanung. AFZ-DerWald 69(12): 4–5.

öffnen
2014

Nagel R.-V., Noltensmeier A. (2014): Waldbauliche Konzepte für Roterle und Birke. AFZ-DerWald 69(19): 11–14.

öffnen
2014

Nagel R.-V., Rumpf H., Meiwes K.J., Klinck U., Spellmann H. (2014): Hiebsformen zum Umbau älterer Fichtenreinbestände. AFZ-DerWald 69(10): 22–26.

öffnen
2014

Noltensmeier A., Blome R. (2014): Ergebnisse aus dem Fichtendurchforstungsversuch „Hochstift 990 B“. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 02.-04.06.2014 in Lenzen. S. 33–45.

öffnen
2014

Riediger J., Breckling B., Nuske R.S., Schröder W. (2014): Will climate change increase irrigation requirements in agriculture of Central Europe? A simulation study for Northern Germany. Environmental Sciences Europe 26(18): 1–13. https://doi.org/10.1186/s12302-014-0018-1

öffnen
2014

Rumpf H. (2014): Versuchsergebnisse zum Einzelschutz. Wachstum von Douglasie und Küstentanne in Wuchshüllen. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (4): 8–9.

öffnen
2014

Rumpf H., Nagel R.-V. (2014): Anbauerfahrungen mit der Schwarznuss. AFZ-DerWald 69(3): 26–29.

öffnen
2014

Scheler B., Schönfelder E., Sutmöller J. (2014): Wasserqualität von Waldbächen hessischer Mittelgebirge. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2014 für Hessen. S. 32–35.

öffnen
2014

Schmidt M. (2014): Buchbesprechung: „Heinrich Haller, Antonia Eisenhut und Rudolf Haller (Hrsg.): Atlas des Schweizerischen Nationalparks. Die ersten 100 Jahre“. Forstarchiv 85(3): 110.

öffnen
2014

Schmidt M., Schönfelder E., Paar U., Evers J. (2014): Gefäßpflanzen und Moose als Indikatoren von Bodeneigenschaften. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2014 für Hessen. S. 28–31.

öffnen
2014

Schmidt M., Schönfelder E., Paar U., Evers J. (2014): Gefäßpflanzen und Moose als Indikatoren von Bodeneigenschaften. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2014 für Schleswig-Holstein. S. 28–31.

öffnen
2014

Schmidt M., Schönfelder E., Paar U., Evers J. (2014): Gefäßpflanzen und Moose als Indikatoren von Bodeneigenschaften. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2014 für Sachsen-Anhalt. S. 26–29.

öffnen
2014

Schmidt M., Schönfelder E., Paar U., Evers J. (2014): Gefäßpflanzen und Moose als Indikatoren von Bodeneigenschaften. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Waldzustandsbericht 2014 für Niedersachsen. S. 32–35.

öffnen
2014

Schmidt M., Mölder A., Schönfelder E., Engel F., Schmiedel I., Culmsee H. (2014): Determining ancient woodland indicator plants for practical use: A new approach developed in northwest Germany. Forest Ecology and Management 330: 228–239. https://doi.org/10.1016/j.foreco.2014.06.043

2014

Schmidt M., Sundermann M., Meyer P. (2014): 25 Jahre hessisches Naturwaldreservate-Programm. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 15(2013/2014): 46–49.

öffnen
2014

Schmidt M., Hurling R. (2014): A spatially-explicit count data regression for modeling the density of forest cockchafer (Melolontha hippocastani) larvae in the Hessian Ried (Germany). Forest Ecosystems 1(19): 1–16. https://doi.org/10.1186/s40663-014-0019-y

öffnen
2014

Spellmann H., Nagel J. (2014): Prof. Dr. Horst Kramer 90. AFZ-DerWald 69(12): 40.

2014

Sprauer S., Nagel J. (2014): Produktivitätsvergleich von Rein- und Mischbeständen von Fichte und Buche mit dem Wachstumssimulationspaket TreeGrOSS. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 02.-04.06.2014 in Lenzen. S. 22–32.

öffnen
2014

Sprauer S. (2014): Modelle zur Abbildung asymmetrischer Kronenformen und zur Beschreibung der Zuwachsleistung für sechs Baumarten in Nordwestdeutschland. Dissertation, Georg-August-Universität Göttingen. 207 S. http://hdl.handle.net/11858/00-1735-0000-0022-5F12-0

öffnen
2014

Weller A., Spellmann H. (2014): Wachstum der Douglasie abhängig von Ausgangspflanzenzahl und Pflanzverband. Forstarchiv 85(1): 3–15. https://doi.org/10.4432/0300- 4112-85-3

öffnen
2014

Wildmann S., Engel F., Meyer P., Spellmann H., Schultze J., Gärtner S., Reif A., Bauhus J. (2014): Wälder mit natürlicher Entwicklung in Deutschland - Definition und Flächen. AFZ-DerWald 69(2): 28–30.

öffnen
2014

Wördehoff R., Schmidt M., Nagel R.-V., Spellmann H. (2014): Prognose der maximalen Bestandesgrundfläche mit Hilfe von Quantilsregressionen und Entwicklung eines grundflächengesteuerten Nutzungskonzeptes für die Baumarten Buche und Fichte in Nordwestdeutschland. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 02.-04.06.2014 in Lenzen. S. 88–92.

öffnen
2013

Eichhorn J., Fiebiger C., Sutmöller J., Nagel R. (2013): Waldbauliche Anpassung an veränderte Klimabedingungen. AFZ-DerWald 68(13): 14–16.

2013

Fiebiger C., Nagel R.-V., Sutmöller J., Meesenburg H., Evers J., Eichhorn J., Spellmann H. (2013): Klimawandel in Nordhessen - Analyse der Wirkungen und Ableitung von Anpassungsstrategien für die Forstwirtschaft am Beispiel der Wälder im Einzugsgebiet der Fulda. In: Roßnagel A. (Hrsg.), Regionale Klimaanpassung, Herausforderungen - Lösungen - Hemmnisse, Umsetzung am Beispiel Nordhessens, Interdisciplinary Research on Climate Change Mitigation and Adaptation, Bd. 5. Kassel University Press, Kassel, S. 203–237.

2013

Fischer P., Bültmann H., Meyer P., Waesch G. (2013): Monitoring im Naturwald. Entwicklung der Bodenvegetation im Flechten-Kiefernwald. AFZ-DerWald 68(10): 32–33.

öffnen
2013

Hanewinkel M., Albrecht A., Schmidt M. (2013): Influence of stand characteristics and landscape structure on wind damage. In: Gardiner B., Schuck A., Schelhaas M.-J., Orazio C., Blennow K., Nicoll B., European Forest Institute (Hrsg.), Living With Storm Damage to Forests, What Science Can Tell Us, Bd. 3. Joensuu, S. 39–45.

öffnen
2013

Husmann K., Saborowski J., Hapla F. (2013): Ursachenanalyse der Ringschäle bei Edelkastanie (Castanea sativa [Mill.]) in Rheinland-Pfalz. Forstarchiv 84(4): 105–128. https://doi.org/10.4432/0300-4112-84-107

öffnen
2013

Kleinschmit W., Syldatk J., Nagel R.-V. (2013): Arbeitsverfahren: Neue Maschinen erleichtern Pflegemaßnahmen. Waldi (12): 7.

öffnen
2013

Kleinschmit W., Syldatk J., Nagel R.-V. (2013): Läuterung: Investition oder Geldverschwendung? Waldi (12): 6.

öffnen
2013

Kleinschmit W., Syldatk J., Nagel R.-V. (2013): Vorteile durch Läuterung messbar. Waldi (12): 6–7.

öffnen
2013

König N., Schönfelder E., Blume U. (2013): Auswertung der Standardmessungen und der Ringversuche im Rahmen der BZE II [Abschlussbericht]. 187 S.

öffnen
2013

Kriebitzsch W.-U., Bültmann H., von Oheimb G., Schmidt M., Thiel H., Ewald J. (2013): Forest-specific diversity of vascular plants, bryophytes, and lichens. In: Kraus D., Krumm F., European Forest Institute (Hrsg.), Integrative approaches as an opportunity for the conservation of forest biodiversity. S. 158–169.

öffnen
2013

Kriebitzsch W.-U., Bültmann H., von Oheimb G., Schmidt M., Thiel H., Ewald J. (2013): Waldspezifische Vielfalt der Gefäßpflanzen, Moose und Flechten. In: Kraus D., Krumm F., European Forest Institute (Hrsg.), Integrative approaches as an opportunity for the conservation of forest biodiversity. S. 164–175.

öffnen
2013

Meiwes K.J., Rumpf S., Ahrends B., Rademacher P., Nagel J. (2013): Nährstoffexporte bei Vollbaumnutzung in Nordwestdeutschland - Einflussfaktoren und standörtliche Bewertung. In: Forstwissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (Hrsg.), Energieholz und Nachhaltigkeit FVA-Kolloquium in Freiburg am 13. Dezember 2011, Berichte Freiburger Forstliche Forschung, Bd. 94. Freiburg, S. 99–108.

öffnen
2013

Meyer P. (2013): Wie schnell werden Wirtschaftswälder zu Urwäldern? AFZ-DerWald 68(24): 11–13.

öffnen
2013

Meyer P., Richter O. (2013): Einfluss des Schalenwildes auf die Gehölzverjüngung in Naturwäldern. AFZ-DerWald 68(3): 4–5.

öffnen
2013

Meyer P. (2013): Biodiversität im Wald - Aus der Sicht der Forstwissenschaft. AFZ-DerWald 68(17): 24–25.

öffnen
2013

Meyer P. (2013): Forstwirtschaft und Naturschutz - Konfliktpotenzial und Synergien am Beispiel von Natura 2000. In: Lehrke S., Ellwanger G., Buschmann A., Frederking W., Paulsch C., Schröder E., Ssymank A. (Hrsg.), Natura 2000 im Wald - Lebensraumtypen, Erhaltungszustand, Management, Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 131. S. 177–197.

2013

Meyer P. (2013): Naturwaldreservate und ihre Erforschung in Deutschland: Erreichtes und Erwartungen. In: „40 Jahre Naturwaldforschung in Nordrhein-Westfalen - Eine Zwischenbilanz“ Arnsberger Wald Forum, 19.-20.September 2012, Schriftenreihe der Landesforstverwaltung Nordrhein-Westfalen, Bd. 23. S. 124–129.

öffnen
2013

Mölder A., Schmidt M., Meyer P. (2013): Stellungnahme zum Beitrag „Urwaldstandorte in Schleswig-Holstein“ von Götz Heeschen und Thomas Wälter in Natur und Landschaft, 87(11)/2012. Natur und Landschaft 88(2): 87–87.

2013

Nagel J. (2013): Instrumente zur Planung der Nachhaltigkeit. proWALD-Magazin des Deutschen Forstvereins (6): 12–14.

2013

Nagel J. (2013): Waldwachstumssimulatoren und Forstliche Nachhaltigkeit. In: Kohnle U., Klädtke J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 13.-15.05.2013 in Rychnov nad Kneznou (Tschechien). S. 122–126.

öffnen
2013

Nagel R.-V., Rumpf H., Klinck U., Meiwes K.J. (2013): Ergebnisse der Hiebsformenversuche - Umbau von Fichtenreinbeständen. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), Ergebnisse der Waldökosystemforschung im Solling, Jahrestagung der AFSV vom 11.-14. September 2013 im Solling. S. 31–32.

öffnen
2013

Nagel R.-V., Rumpf H., Klinck U., Meiwes K.J. (2013): Exkursionspunkt 4. Hiebsformen: Umbau von Fichtenreinbeständen. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), Ergebnisse der Waldökosystemforschung im Solling, Jahrestagung der AFSV vom 11.-14. September 2013 im Solling. S. 72–81.

öffnen
2013

Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.) (2013): Waldentwicklungsszenarien für das Hessische Ried: Entscheidungsunterstützung vor dem Hintergrund sich beschleunigt ändernder Wasserhaushalts- und Klimabedingungen und den Anforderungen aus dem europäischen Schutzgebietssystem Natura 2000. Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 10. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. 397 S. https://doi.org/10.17875/gup2013-259

öffnen
2013

Overbeck M. (2013): Standortskartierung - kein Auslaufmodell. Dynamisierung der Standortskartierung. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), Ergebnisse der Waldökosystemforschung im Solling, Jahrestagung der AFSV vom 11.-14. September 2013 im Solling. S. 33–34.

öffnen
2013

Petritan A.M., Nuske R.S., Petritan I.C., Tudose N.C. (2013): Gap disturbance patterns in an old-growth sessile oak (Quercus petraea L.)–European beech (Fagus sylvatica L.) forest remnant in the Carpathian Mountains, Romania. Forest Ecology and Management 308: 67–75. https://doi.org/10.1016/j.foreco.2013.07.045

2013

Pretzsch H., Bielak K., Bruchwald A., Dieler J., Dudzinska M., Ehrhart H., Jensen A., Johannsen V., Kohnle U., Nagel J., Spellmann H., Zasada M., Zingg A. (2013): Mischung und Produktivität von Waldbeständen. Ergebnisse langfristiger ertragskundlicher Versuche. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 184(7/8): 177–196.

öffnen
2013

Pretzsch H., Bielak K., Block J., Bruchwald A., Dieler J., Ehrhart H.-P., Kohnle U., Nagel J., Spellmann H., Zasada M., Zingg A. (2013): Productivity of mixed versus pure stands of oak (Quercus petraea (Matt.) Liebl. and Quercus robur L.) and European beech (Fagus sylvatica L.) along an ecological gradient. European Journal of Forest Research 132(2): 263–280. https://doi.org/10.1007/s10342-012-0673-y

2013

Rohde M. (2013): Auszeichnung für Professor Dr. Jürgen Nagel. Georg-Ludwig-Hartig-Preis für Göttinger Forstwissenschaftler. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (4): 15.

öffnen
2013

Schmidt M., Meyer P. (2013): 4. Hessisches Naturwaldforum Buche. AFZ-DerWald 68(1): 4–5.

öffnen
2013

Schmidt M., Meyer P. (2013): Meißner. Hessische Naturwaldreservate im Portrait. 40 S.

öffnen
2013

Schmidt M., Meyer P., Sundermann M. (2013): 25 Jahre Naturwaldreservate in Hessen. AFZ-DerWald 68(24): 4–6.

öffnen
2013

Schmidt M., Sundermann M. (2013): Entstehung des Naturwaldreservate-Programms. AFZ-DerWald 68(24): 7–8.

öffnen
2013

Schmidt M. (2013): Vegetationsentwicklung in Buchenwäldern nach Aufgabe der forstlichen Nutzung. AFZ-DerWald 68(24): 14–15.

öffnen
2013

Schmiedel I., Schmidt M., Schacherer A., Culmsee H. (2013): Die Effektivität von Schutzgebieten für die Erhaltung seltener und gefähtdeter Gefäßpfanzenarten - Eine Untersuchung im niedersächsischen Tiefland. Naturschutz und Landschaftsplanung 45(2): 45–52.

2013

Spellmann H. (2013): 300 Jahre forstliche Nachhaltigkeit – Jede Zeit will ihre Antworten. AFZ-DerWald 68(11): 14–18.

öffnen
2013

Spellmann H. (2013): Die Kiefer - ein Auslaufmodell? Beiträge für eine zielgerichtete Entwicklung. In: Forstbetriebsgemeinschaft Amelinghausen (Hrsg.), Der Wald - ein Generationenvertrag. 75 Jahre Forstbetriebsgemeinschaft Amelinghausen - Festschrift zur Jubiläumsfeier am 23. August 2013. Amelinghausen, S. 34–45.

2013

Spellmann H. (2013): Entwicklung von Durchforstungssystemen in Zeiten der Energiewende und des Klimawandels. In: Nordwestdeutscher Forstverein (Hrsg.), Jahrestagung 2012, Jahresbericht 2012 und Vorschau auf 2013. Springe, S. 18–37.

2013

Spellmann H. (2013): Masse statt Klasse? Waldbauliche Konsequenzen aus einer veränderten Rohholznachfrage. AFZ-DerWald 68(9): 10–15.

öffnen
2013

Sundermann M. (2013): Naturwaldreservate: beforscht und geschützt – wem nützts? Interview mit Dr. Peter Meyer von der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (4): 7.

öffnen
2013

Sundermann M., Schmidt M., Meyer P. (2013): Beobachten, staunen, lernen. 25 Jahre Naturwaldreservate in Hessen. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (4): 8.

öffnen
2013

Sutmöller J., Ahrends B., Schmidt M., Albert M., Fleck S., Plašil P., Hansen J., Overbeck M., Nagel R.-V., Evers J., Spellmann H., Meesenburg H. (2013): Klimafolgenstudie 2012: Forstwirtschaft - Kurzfassung: Durchführung einer Untersuchung zu den Folgen des Klimawandels in Sachsen-Anhalt. In: Die Folgen des Klimawandels in Sachsen-Anhalt Kurzfassungen der Studien 2009 und 2012, Berichte des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt, Bd. 2. S. 61–68.

öffnen
2013

Sutmöller J., Ahrends B., Schmidt M., Albert M., Fleck S., Plašil P., Hansen J., Overbeck M., Nagel R.-V., Evers J., Spellmann H., Meesenburg H. (2013): Klimafolgenstudie 2012: Forstwirtschaft. Untersuchungen zu den Folgen des Klimawandels in Sachsen-Anhalt. Berichte des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt, Bd. 8. 150 S.

öffnen
2013

Uhl E., Ammer C., Spellmann H., Schölch M., Pretzsch H. (2013): Zuwachstrend und Stressresilienz von Tanne und Fichte im Vergleich. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 184(11/12): 278–292.

öffnen
2013

Wagner M., Sutmöller J., Rudolph J., Hansen J., Eichhorn J., Fleck S., Scheler B., Meesenburg H., Dammann I., Evers J., Paar U., Nagel J., Spellmann H. (2013): Auswirkungen des Klimawandels auf das Trockenstressrisiko von Buchenwäldern am Beispiel hessischer BZE- und Intensivmonitoring-Standorte. In: Forstwissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (Hrsg.), Ausgleichs- und Reaktorfunktionen von Waldböden im Stoff- und Wasserkreislauf - FVA-Kolloquium in Freiburg am 4.-5. Oktober 2012, Berichte Freiburger Forstliche Forschung, Bd. 96. Freiburg, S. 179–197.

öffnen
2012

Albert M., Schmidt M. (2012): Standort-Leistungs-Modelle für die Entwicklung von waldbaulichen Anpassungsstrategien unter Klimawandel. Archiv für Forstwesen und Landschaftsökologie 46(2): 57–71.

öffnen
2012

Albert M., Schmidt M., Schönfelder E. (2012): Konzept zur standort- und behandlungssensitiven Modellierung des Durchmesserzuwachses. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 21.-23.05.2012 in Ottenstein, Österreich. S. 130–139.

öffnen
2012

Albrecht A., Kohnle U., Nagel J. (2012): Parametrisierung und Evaluierung von BWinPro für Baden-Württemberg anhand waldwachstumskundlicher Versuchsflächendaten. Schriftenreihe Freiburger Forstliche Forschung, Bd. 51. Freiburg. 40 S.

2012

Engel F., Wildmann S., Meyer P. (2012): Biodiversität im Wald braucht Planung: Was schützen wir und wie? In: Müller M.C.M., Hirschmann M. (Hrsg.), Wald - mehr als Holz. Nutzungsoptionen und Gestaltung unserer Wälder, Loccumer Protokolle, Bd. 54/11. Rehburg-Loccum, S. 119–136.

öffnen
2012

Erler J., Becker G., Spellmann H., Dieter M., Ammer A., Bauhus J., Bitter A., Bolte A., Knoke T., Köhl M., Mosandl R., Möhring B., Schmidt O., Teuffel K. v. (2012): Einseitig, widersprüchlich und teilweise falsch. Holz-Zentralblatt 138(32): 810–811.

2012

Erler J., Becker G., Spellmann H., Dieter M., Ammer A., Bauhus J., Bitter A., Bolte A., Knoke T., Köhl M., Mosandl R., Möhring B., Schmidt O., Teuffel K. v. (2012): Forstwissenschaftler bemängeln Umweltgutachten des SRU. AFZ-DerWald 67(18): 22–23 und 26.

2012

Gaertner U. (2012): Dr. Peter Meyer erhält CULTURA-Preis. Anerkennung für Leistungen im Waldnaturschutz und der Naturwaldforschung. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (2): 14.

öffnen
2012

Grotehusmann H., Rau H.-M., Hansen J. (2012): Richtige Herkunft - bessere Zukunft. Die neuen hessischen Herkunftsempfehlungen für forstliches Vermehrungsgut im Internet. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (2): 9.

öffnen
2012

Hansen J.H. (2012): Modellbasierte Entscheidungsunterstützung für den Forstbetrieb. Optimierung kurzfristiger Nutzungsoptionen und mittelfristiger Strategien unter Verwendung metaheuristischer Verfahren und parallelen Rechnens. Dissertation, Georg-August-Universität Göttingen. 216 S.

2012

Hentschel S. (2012): Simulation verschiedener Waldentwicklungsszenarien. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), SILVAQUA - Auswirkungen forstlicher Bewirtschaftungsmaßnahmen auf den Zustand von Gewässern in bewaldeten Einzugsgebieten am Beispiel der Oker Nordharz, Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 9. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 39–69.

öffnen
2012

Jansen M., Döring C., Hentschel S., Sutmöller J., Ahrends B., Meesenburg H. (2012): SILVAQUA - Untersuchungsgebiete und Datengrundlage. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), SILVAQUA - Auswirkungen forstlicher Bewirtschaftungsmaßnahmen auf den Zustand von Gewässern in bewaldeten Einzugsgebieten am Beispiel der Oker Nordharz, Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 9. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 15–37.

öffnen
2012

Kehr I. (2012): Goldene Tanne für Dr. Karl Josef Meiwes. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (4): 14–15.

öffnen
2012

Klädtke J., Kohnle U., Kublin E., Ehring A., Pretzsch H., Uhl E., Spellmann H., Weller A. (2012): Wachstum und Wertleistung der Douglasie in Abhängigkeit von der Standraumgestaltung. Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen 163(3): 96–104. https://doi.org/10.3188/szf.2012.0096

2012

Leefken G. (2012): Zu Gast beim Bundespräsidenten. Die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt präsentiert Forschungsprojekt auf der 4. Woche der Umwelt. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (2): 12.

öffnen
2012

Lüpke N. von, Hansen J., Saborowski J. (2012): A three-phase sampling procedure for continuous forest inventory with partial re-measurement and updating of terrestrial sample plots. European Journal of Forest Research 131(6): 1979–1990. https://doi.org/10.1007/s10342-012-0648-z

öffnen
2012

Meesenburg H., Jansen M., Hentschel S., Sutmöller J., Ahrends B., Döring C., Rüping U. (2012): SILVAQUA - Bewertung forstlicher Maßnahmen im Hinblick auf die Zielerreichung der EG-Wasserrahmenrichtlinie und die nachhaltige Waldbewirtschaftung. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), SILVAQUA - Auswirkungen forstlicher Bewirtschaftungsmaßnahmen auf den Zustand von Gewässern in bewaldeten Einzugsgebieten am Beispiel der Oker Nordharz, Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 9. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 205–219.

öffnen
2012

Meiwes K.J., Rumpf S., Klinck U., Meesenburg H., Nagel J. (2012): Vollbaumnutzung: Untersuchungsergebnisse zum Nährelement-Export in Nordwestdeutschland und Ansätze zur standörtlichen Bewertung. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 21.-23.05.2012 in Ottenstein, Österreich. S. 88–92.

öffnen
2012

Meiwes K.J., Ahrends B., Evers J., Schmidt M., Meesenburg H. (2012): Stickstoffeinträge und ihre Wirkung in Waldökosystemen Nordwestdeutschlands - Auswirkungen auf Nitratausträge und Stickstoffzeigerwert nach Ellenberg. In: Stoffeinträge in terrestrisch Ökosysteme und ihre Bewertung, Kommission Reinhaltung der Luft Schriftenreihe, Bd. 45. S. 33–43.

2012

Meyer P. (2012): Auf dem Weg zum Naturwald: Standortbestimmung des Nationalparks Kellerwald-Edersee auf Grundlage der permanenten Stichprobeninventur 2007-2009. In: Landesbetrieb Hessen-Forst (Hrsg.), Tagungsband zum 3. Hessischen Naturwaldforum, 5.-6. Mai 2010 in Bad Wildungen. Kassel, S. 11–14.

öffnen
2012

Meyer P., Schmidt M., Spellmann H. (2012): Alle wollen Rotbuchen - Stellungnahme der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt (NW-FVA) zur Greenpeace-Studie „Deutschlands internationale Verantwortung: Rotbuchenwälder im Verbund schützen“. Deutscher Waldbesitzer 4: 15–16.

2012

Meyer P., Vandekerkhove K. (2012): Managing beech forests in Germany: From Hartig´s „Dunkelschlag“ to continuous cover forestry and World heritage site. Bulletin trimestriel des Amis de la Foret de Soignes Numéro spécial(3): 54–57.

2012

Nagel J. (Hrsg.) (2012): Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 21.-23.05.2012 in Ottenstein, Österreich. 195 S.

öffnen
2012

Nagel J., Spellmann H., Pretzsch H. (2012): Zum Informationspotenzial langfristiger forstlicher Versuchsflächen und periodischer Waldinventuren für die waldwachstumskundliche Forschung. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 183(5/6): 111–116.

öffnen
2012

Nagel R.-V. (2012): Waldbau mit Buche: Ergebnisse von Versuchsflächen. In: Nordwestdeutscher Forstverein (Hrsg.), Jahrestagung 2011 in Uslar-Volpriehausen; Jahresbericht 2011 und Vorschau auf das Jahr 2012. Springe, S. 18–33.

2012

Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.) (2012): SILVAQUA - Auswirkungen forstlicher Bewirtschaftungsmaßnahmen auf den Zustand von Gewässern in bewaldeten Einzugsgebieten am Beispiel der Oker im Nordharz. Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 9. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. 226 S. https://doi.org/10.17875/gup2012-258

öffnen
2012

Nuske R.S., Thiele J.C. (2012): (Geo-) Datenmanagement für nachhaltiges Landmanagement. In: Clasen M., Fröhlich G., Bernhardt H., Hildebrandt K., Theuvsen B. (Hrsg.), Informationstechnologie für eine nachhaltige Landbewirtschaftung – Fokus: Forstwirtschaft. Referate der 32. GIL-Jahrestagung, Lecture Notes in Informatics. Gesellschaft für Informatik e.V., Bonn, S. 211–214.

öffnen
2012

Nuske R.S., Thiele J.C. (2012): GeoNetwork OpenSource: From Index Cards to Spatial Data Infrastructures. IEEE Earthzine

öffnen
2012

Overbeck M., Schmidt M., Nagel R., Hansen J. (2012): Modellbasierte Simulation waldbaulicher Anpassungsstrategien an den Klimawandel am Beispiel des niedersächsischen Harzes. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 183(9/10): 208–224.

2012

Overbeck M., Schmidt M., Nagel R., Hansen J. (2012): Modelling infestation risk of Norway spruce by Ips typographus (L.) in the Lower Saxon Harz Mountains (Germany). Forest Ecology and Management 266(1): 115–125. https://doi.org/10.1016/j.foreco.2011.11.011

2012

Petersen R., Kinowski S. (2012): Waldumbau mit Traubeneiche. AFZ-DerWald 67(8): 4–7.

2012

Petrak M., Lödige M., Meyer P., Neitzke A., Raimer F., Simon O., Striepen K., Suchant R., Eylert J. (2012): Monitoring im Wald - Grundlage für Waldbau, Jagd und Naturschutz. Natur in NRW (4): 25–28.

öffnen
2012

Rau H.-M., Grotehusmann H., Hansen J.H. (2012): Herkunftsempfehlungen für Hessen jetzt GIS-gestützt und digital. AFZ-DerWald 67(16): 8–9.

öffnen
2012

Rau H.-M., Schönfelder E. (2012): Nachkommenschaftsprüfungen mit Tannenarten in Nordwestdeutschland. Die Bodenkultur 63(4): 29–41.

öffnen
2012

Rüping U., Meesenburg H., Jansen M., Ahrends B., Döring C., Hentschel S., Sutmöller J., Beese F., Möhring B., Spellmann H. (2012): SILVAQUA - Ziele und Bearbeitungskonzept. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), SILVAQUA - Auswirkungen forstlicher Bewirtschaftungsmaßnahmen auf den Zustand von Gewässern in bewaldeten Einzugsgebieten am Beispiel der Oker Nordharz., Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 9. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 1–13.

öffnen
2012

Saha S., Kuehne C., Kohnle U., Brang P., Ehring A., Geisel J., Leder B., Muth M., Petersen R., Peter J., Ruhm W., Bauhus J. (2012): Growth and quality of young oaks (Quercus robur and Quercus petraea) grown in cluster plantings in central Europe: A weighted meta-analysis. Forest Ecology and Management 283: 106–118. https://doi.org/10.1016/j.foreco.2012.07.021

2012

Schmidt M. (2012): Buchbesprechung: „Peter Brang, Caroline Heiri und Harald Bugmann (Red.): Waldreservate - 50 Jahre natürliche Waldentwicklung in der Schweiz“. Forstarchiv 83(5): 192.

2012

Schmidt M., Kriebitzsch W.-U., Ewald J. (2012): Anwendungsperspektiven für Waldartenlisten der Gefäßpflanzen, Moose und Flechten Deutschlands. Forstarchiv 83(4): 155–159. https://doi.org/10.4432/0300-4112-83-155

öffnen
2012

Schmidt M., Meyer P. (2012): Kinzigaue. Hessische Naturwaldreservate im Portrait. 35 S.

öffnen
2012

Schmidt M. (2012): Die Pionierphase des staatlichen Naturschutzes in Nordhessen (1900-1927) - Grundsteinlegung für das Schutzgebietsnetz. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 14(2011/2012): 58–66.

öffnen
2012

Schmidt M. (2012): Naturnähe und Artenvielfalt der Waldvegetation im Nationalpark Kellerwald-Edersee. In: Landesbtrieb Hessen-Forst (Hrsg.), Tagungsband zum 3. Hessischen Naturwaldforum, 5.-6. Mai 2010 in Bad Wildungen. S. 15–18.

öffnen
2012

Schmidt M., Meyer P., Langer E. (2012): Holzbewohnende Pilze als Naturnähezeiger in hessischen Wäldern - Biodiversitäts-Hotspots. AFZ-DerWald 67(6): 19–21.

öffnen
2012

Schmidt M., Meyer P., Spellmann H. (2012): Waldnaturschutz- und Naturwaldforschung an der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt (NW-FVA). Jahrbuch Naturschutz in Hessen 14(2011/2012): 7–15.

öffnen
2012

Sprauer S., Schmidt M., Nagel J. (2012): Modellierung von asymmetrischen Kronenformen als Voraussetzung für verbesserte Schätzungen des Dickenwachstums. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 21.-23.05.2012 in Ottenstein, Österreich. S. 151–159.

öffnen
2012

Springemann U., Meyer P., Schmidt M., Karste G., Thiel H., Weckesser M., Schultz T., Marten A., Schikora H.-B., Schmidt J., Meineke T., Wimmer W., Wüstemann O., Späth T., Raimer F. (2012): Waldforschung im Nationalpark Harz - Waldforschungsfläche Bruchberg: Methodik und Aufnahme 2008/09. Schriftenreihe aus dem Nationalpark Harz, Bd. 9. 120 S.

öffnen
2012

Stübner S., Wildmann S., Meyer P., Schultze J., Engel F. (2012): Natürliche Waldentwicklung in Deutschland: Forschungsverbund erarbeitet eine Bilanz nutzungsfreier Wälder. AFZ-DerWald 67(10–11): 99–101.

öffnen
2012

Weller A. (2012): Douglasien-Provenienzversuch von 1961 in Nordwestdeutschland: Ergebnisse nach 38 Jahren. Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen 163(3): 105–114. https://doi.org/10.3188/szf.2019.0207

2012

Wildmann S. (2012): Gesucht: Nutzungsfreie Wälder. Die Waldbauern in NRW (3): 20.

2012

Wildmann S. (2012): Wie viel Wald ist ungenutzt? Deutscher Waldbesitzer (4): 5–6.

öffnen
2012

Wördehoff R. (2012): Buchbesprechung: „Ashton, M.S.; Tyrell, M.L.; Spalding, D.; Gentry, B. (Hrsg.): Managing Forest Carbon in a Changing Climate.“ Forstarchiv 83(6): 222.

2012

Wördehoff R. (2012): Buchbesprechung: „Hans Walser: Statistik für Naturwissenschaftler“. Forstarchiv 83(2): 111.

2012

Wördehoff R., Evers J. (2012): Einfluss waldbaulicher Szenarien auf den Kohlenstoff-Vorrat im Bestand und in Holzprodukten. Forstarchiv 83(5): 183–184. https://doi.org/10.4432/0300-4112-83-183

öffnen
2012

Wördehoff R., Spellmann H., Evers J., Aydın C.T., Nagel J. (2012): Kohlenstoffstudie Forst und Holz Schleswig-Holstein. 104 S.

öffnen
2012

Wördehoff R., Spellmann H., Evers J., Nagel J., Gaertner U. (2012): Kohlenstoffstudie Forst und Holz Sachsen-Anhalt. 96 S.

öffnen
2011

Ahner J., Schmidt M. (2011): Modellierung der Einzelbaummortalität im Hessischen Ried unter besonderer Berücksichtigung von Grundwassserveränderungen. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 06.-08.06.2011 in Cottbus. S. 157–172.

öffnen
2011

Ahrends B., Meesenburg H., Spellmann H. (2011): Waldbau ist Wasserwirtschaft. Deutscher Waldbesitzer (1): 7–8.

2011

Albrecht A., Kohnle U., Nagel J. (2011): Übertragbarkeit empirischer statistischer Waldwachstumsmodelle: Prüf-und Anpassungsverfahren anhand des Beispiels BWinPro für Baden-Württemberg. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 182(1/2): 11–23.

öffnen
2011

Bültmann H., Scholz P., Teuber C., Feuerer T., Fischer P., Boch S., Bradtka J.H., Cezanne R., Dolnik C., Drehwald U., Eichler M., Ewald J., Heinken T., Hobohm C., Jansen F., Kriebitzsch W.-U., Loos G.H., Otte V., Paul A., Printzen C., Schmidt M., Sparrius L., Waesch G. (2011): Waldartenliste der Flechten Deutschlands. In: Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Waldartenliste der Farn- und Blütenpflanzen, Moose und Flechten Deutschlands, BfN-Skripten, Bd. 299. S. 89–107.

öffnen
2011

Caspers G., Bauerochse A., Meyer P. (2011): Erfassung von Niedermooren im Wald - Standartkartierbogen für Nordwestdeutschland. AFZ-DerWald 66(21): 36–37.

2011

Dumm M., Herbort H., Kawollek W., Koenies H., Langer E., Meyer P., Schmidt M., Schubert K., Thiel H. (2011): Artenschutzprojekt „Brauns Schildfarn“ - Zwischenbilanz zum Monitoring auf dem Meißner. AFZ-DerWald 66(22): 22–24.

öffnen
2011

Fischer C., Overbeck M., Spellmann H. (2011): Zur Quantifizierung des Vorrates an Laubholz mit niedriger Umtriebszeit in Niedersachsen. Forstarchiv 82(1): 26–28.

öffnen
2011

Kehr I. (2011): Die NW-FVA feiert. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (4): 8–9.

öffnen
2011

Kehr I. (2011): Die NW-FVA feiert. Waldinformation (11): 30–31.

öffnen
2011

Kehr I. (2011): Kohlenstoffstudie Forst und Holz Niedersachsen. Waldinformation (11): 32.

öffnen
2011

Kehr I., Spellmann H., Rohde M. (2011): Forstwirtschaft im Spannungsfeld vielfältiger Ansprüche. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (1): 16–17.

öffnen
2011

Kriebitzsch W.-U., Schmidt W., Dierschke H., Schmidt M. (2011): Anwendungen der Waldgefäßpflanzenliste Deutschlands - eine Zwischenbilanz. In: Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Waldartenliste der Farn- und Blütenpflanzen, Moose und Flechten Deutschlands, BfN-Skripten, Bd. 299. S. 14–24.

öffnen
2011

Lüpke N. von, Nagel J., Saborowski J. (2011): Zusammengesetzte Schätzer für periodische Waldinventuren. In: Römisch K., Nothdurft A., Wunn U. (Hrsg.), Tagungsband der 22. Tagung der Sektion Forstliche Biometrie und Informatik im DVFFA u. Internationale Biometrische Gesellschaft - Deutsche Region AG Ökologie und Umwelt vom 20.-21.09.2010 in Göttingen, Die Grüne Reihe. S. 13–21.

2011

Meyer P. (2011): Beech in strict forest reserves in Germany. In: BfN-Skripten, Bd. 297. S. 87–90.

2011

Meyer P. (2011): Naturschutzfachliche Bewertung der Douglasie. forstarchiv 82(4): 157–158.

öffnen
2011

Meyer P., Schmidt M. (2011): Accumulation of dead wood in abandoned beech (Fagus sylvatica L.) forests in northwestern Germany. Forest Ecology and Management 261(3): 342–352. https://doi.org/10.1016/j.foreco.2010.08.037

2011

Meyer P., Schmidt M., Blick T., Brunet J., Dorow W.H.O., Hakes W., Härdtle W., Heinken T., Hertel D., Knapp H.D., Leuschner C., Oheimb v. G., Otte V., Schmidt W. (2011): Stellungnahme zu: „Walentowski, H. et al. 2010. Sind die deutschen Waldnaturschutzkonzepte adäquat für die Erhaltung der buchenwaldtypischen Flora und Fauna? Eine kritische Bewertung basierend auf der Herkunft der Waldarten des mitteleuropäischen Tief- und Hügellandes. Forstarchiv 81, 195-217“. Forstarchiv 82(2): 62–66. https://doi.org/10.2376/0300-4112-82-62

öffnen
2011

Meyer P., Schmidt M., Spellmann H. (2011): Zur Greenpeace-Studie: Deutschlands internationale Verantwortung: Rotbuchenwälder im Verbund schützen. AFZ-DerWald 66(13): 37.

öffnen
2011

Meyer P., Schmidt M., Spellmann H., Bedarff U., Bauhus J., Reif A., Späth V. (2011): Aufbau eines Systems nutzungsfreier Wälder in Deutschland. Natur und Landschaft 86(6): 243–249.

öffnen
2011

Möhring B., Klose C., Leefken G. (2011): Der Privatwald-Betriebsvergleich Westfalen-Lippe. Zahlen und Schlussfolgerungen. AFZ-DerWald 66(23): 19–21.

2011

Nagel J. (Hrsg.) (2011): Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 06.-08.06.2011 in Cottbus. Göttingen. 212 S.

öffnen
2011

Overbeck M., Schmidt M., Fischer C., Evers J., Schulze A., Hövelmann T., Spellmann H. (2011): Ein statistisches Modell zur Regionalisierung der nutzbaren Feldkapazität von Waldstandorten in Niedersachsen. Forstarchiv 82(3): 92–100. https://doi.org/10.2376/0300-4112-82-92

öffnen
2011

Panferov O., Ahrends B., Nuske R., Thiele J.C., Jansen M. (2011): Challenges in Climate-Driven Decision Support Systems in Forestry. In: Jao C. (Hrsg.), Efficient Decision Support Systems - Practice and Challenges in Multidisciplinary Domains. IntechOpen, Rijeka (Croatia), S. 459–478. https://doi.org/10.5772/19217

2011

Preußing M., Drehwald U., Koperski M., Thiel H., Waesch G., Baumann M., Berg C., Dierschke H., Dolnik C., Dürhammer O., Ewald J., Fischer A., Grünberg H., Heinken T., Jansen F., Kison H.-U., Klawitter J., Kriebitzsch W.-U., Loos G.H., Manthey M., Müller J., Paul A., Reimann M., Schmidt M., Schmidt W., Stetzka K.M., Teuber D., Teuber U., Wagner A., Wagner I., Weckesser M., Winter S., Wolf T., Wulf M. (2011): Waldartenliste der Moose Deutschlands. In: Bundesamt für Naturschutz (BfN) (Hrsg.), Waldartenliste der Farn- und Blütenpflanzen, Moose und Flechten Deutschlands, BfN-Skripten, Bd. 299. S. 75–88.

öffnen
2011

Rumpf H. (2011): Eiche verjüngen. Deutscher Waldbesitzer (1): 9–13.

2011

Scheler F., Schmidt M. (2011): Arten- und Biotopschutz im Hessischen Staatswald: Die Naturschutzleitlinie im Kurzportrait. Kassel. 46 S.

öffnen
2011

Schmidt M., Meyer P. (2011): Karlswörth. Hessische Naturwaldreservate im Portrait. 39 S.

öffnen
2011

Schmidt M., Meyer P. (2011): Schönbuche. Hessische Naturwaldreservate im Portrait. 31 S.

öffnen
2011

Schmidt M., Nowack S., Riebeling R. (2011): Methodische Ansätze und Ergebnisse zur Quantifizierung des Buchen-Rotkerns in Hessen. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 182(7/8): 146–159.

öffnen
2011

Schmidt M., Culmsee H., Boch S., Heinken T., Müller J., Schmiedel I. (2011): Anwendungsmöglichkeiten von Waldartenlisten für Gefäßpflanzen, Moosen und Flechten. In: Waldartenliste der Farn- und Blütenpflanzen, Moose und Flechten Deutschlands, BfN-Skripten, Bd. 299. S. 25–45.

öffnen
2011

Schmidt M., Ewald J., Kriebitzsch W.-U., Heinken T., Schmidt W., Abs C., Bergmeier E., Brand J., Culmsee H., Denner M., Diekmann M., Dierschke H., Ebrecht L., Ellenberg H., Fischer A., Friedel A., Golisch A., Härdtle W., Kolb A., Lippert W., Peppler-Lisbach C., Mast R., Mayer A., Michiels H.-G., Oheimb v. G., Poppendieck H.-H., Reif A., Riedel W., Scheuerer M., Schmidt P.A., Schubert R., Seidling W., Spangenberg A., Storch M., Stöcker G., Stohr G., Thiel H., Urban R., Wagner A., Wagner I., Weckesser M., Westphal C.D., Wulf M., Zacharias D., Zerbe S. (2011): Waldartenliste der Farn- und Blütenpflanzen, Moose und Flechten Deutschlands. In: Bundesamt für Naturschutz (BfN) (Hrsg.), Waldartenliste der Farn- und Blütenpflanzen, Moose und Flechten Deutschlands, BfN-Skripten, Bd. 299. S. 53–74.

öffnen
2011

Schmidt M., Kriebitzsch W.-U., Ewald J. (2011): Waldartenliste der Farn- und Blütenpflanzen, Moose und Flechten Deutschlands. BfN-Skripten, Bd. 299. 111 S.

öffnen
2011

Schmidt M., Kriebitzsch W.-U., Ewald J. (2011): Waldartenliste der Farn- und Blütenpflanzen, Moose und Flechten Deutschlands - Einführung und methodische Grundlagen. In: Bundesamt für Naturschutz (BfN) (Hrsg.), Waldartenliste der Farn- und Blütenpflanzen, Moose und Flechten Deutschlands, BfN-Skripten, Bd. 299. S. 1–13.

öffnen
2011

Schmidt M., Kiviste A., Gadow K. von (2011): A spatially explicit height–diameter model for Scots pine in Estonia. European Journal of Forest Research 130(2): 303–315. https://doi.org/10.1007/s10342-010-0434-8

öffnen
2011

Schmiedel I., Schacherer A., Hauck M., Schmidt M., Culmsee H. (2011): Verbreitungsmuster der Farn-und Blütenpflanzen in Niedersachsen und Bremen unter Berücksichtigung ihres Einbürgerungsstatus und ihrer Gefährdungssituation. Tuexenia 31: 211–226.

öffnen
2011

Spellmann H. (2011): Grundlagen und Entscheidungshilfen zum Anbau und zur waldbaulichen Behandlung der Küstentanne. In: Nordwestdeutscher Forstverein (Hrsg.), Jahrestagung 2010 in Bassum-Neubruchhausen, Jahresbericht 2010 und Vorschau auf 2011. Springe, S. 9–31.

2011

Spellmann H. (2011): Sicherung einer nachhaltigen Rohholzversorgung in Deutschland. In: Maurer W.D., Haase B. (Hrsg.), Holzproduktion auf forstgenetischer Grundlage im Hinblick auf Klimawandel und Rohstoffverknappung. Mitteilungen aus der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz, Mitteilungen aus der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz, Bd. 69/11. S. 8–25.

öffnen
2011

Spellmann H., Geb M., Nagel J., Nagel R., Schmidt M. (2011): Verwendungsorientierte Managementstrategien für Buchen-Küstentannen-Mischbestände. In: Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (Hrsg.), Wälder im Klimawandel - Weißtanne und Küstentanne, LWF Wissen, Bd. 66. S. 63–73.

öffnen
2011

Spellmann H., Albert M., Schmidt M., Sutmöller J., Overbeck M. (2011): Waldbauliche Anpassungsstrategien für veränderte Klimaverhältnisse. AFZ-DerWald 11(2011): 19–23.

öffnen
2011

Sprauer S., Schmidt M., Nagel J. (2011): Quantitative Grundlagen zur Ableitung asymmetrischer Kronen in Nordwestdeutschland. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 06.-08.06.2011 in Cottbus. S. 82–91.

öffnen
2011

Stübner S., Wildmann S., Meyer P., Spellmann H., Bauhus J. (2011): Bilanz - wie viel Wald ist ungenutzt? Land & Forst (52): 44–45.

öffnen
2011

Sutmöller J., Hentschel S., Hansen J., Meesenburg H. (2011): Coupled forest growth-hydrology modelling as an instrument for the assessment of effects of forest management on hydrology in forested catchments. Advances in Geosciences 27: 149–154. https://doi.org/10.5194/adgeo-27-149-2011

öffnen
2011

Talkner U., Meiwes K.J., Mindrup M., Nagel R.-V. (2011): Bewertung des Ernährungszustands eines Fichtenforsts: Möglichkeiten des DRIS (Diagnosis and Recommendation Integrated System). Forstarchiv 10(3): 82–91. https://doi.org/10.2376/0300-4112-82-82

öffnen
2011

Volz H.-A., Kleinn C., Albert M. (2011): Vorwort aus Anlass des 70. Geburtstags von Prof. Dr. Klaus von Gadow. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 182(7/8): 113.

öffnen
2011

Weller A. (2011): Prüfung der Anbaueignung von 38 autochthonen bzw. nicht-autochthonen Douglasienherkünften (Pseudotsuga menziesii [Mirb.] Franco) in Bezug auf ihre Wuchsleistung und qualitative Entwicklung. Dissertation, Georg-August-Universität Göttingen. 294 S.

2011

Wördehoff R. (2011): Buchbesprechung: „Christina von Haaren, Wiebke Saathoff, Tina Bodenschatz, Martin Lange: Der Einfluss veränderter Landnutzungen auf Klimawandel und Biodiversität unter besonderer Berücksichtigung der Klimarelevanz von Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege“. Forstarchiv 82(5): 196.

2011

Wördehoff R. (2011): Buchbesprechung: „Joseph Adler: R in a Nutshell“. Forstarchiv 82(2): 70–71.

2011

Wördehoff R., Spellmann H., Evers J., Nagel J. (2011): Kohlenstoffstudie Forst und Holz Niedersachsen. Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 6. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. 93 S. https://doi.org/10.17875/gup2011-252

öffnen
2010

Albert M., Schmidt M. (2010): Climate-sensitive modelling of site-productivity relationships for Norway spruce (Picea abies (L.) Karst.) and common beech (Fagus sylvatica L.). Forest Ecology and Management 259(4): 739–749. https://doi.org/10.1016/j.foreco.2009.04.039

2010

Albert M., Schmidt M. (2010): Dynamik der Standort-Leistungs-Beziehungen von Buche, Eiche, Fichte, Kiefer und Douglasie unter Klimaveränderungen in Deutschland. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 17.-19.05.2010 in Körbecke. S. 66–81.

öffnen
2010

Albrecht A., Kohnle U., Nagel J. (2010): Parametrisierung und Evaluierung von BWinPro für Baden-Württemberg anhand von waldwachstumskundlichen Versuchsflächendaten. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 17.-19.05.2010 in Körbecke. S. 11–26.

öffnen
2010

Fischer C., Spellmann H., Nagel J. (2010): Projekt „Weichlaubholz - ungenutztes Rohstoffpotenzial?!“ AFZ-DerWald 65(22): 36–37.

öffnen
2010

Gerst J., Leefken G. (2010): Das Winkelprisma - klein aber oho! AFZ-DerWald 65(23): 23–25.

2010

Guckland A., Paar U., Dammann I., Evers J., Meiwes K.J., Schönfelder E., Ullrich T., Mindrup M., Eichhorn J. (2010): Tiefenwirkung der Bodenschutzkalkung. AFZ-DerWald 65(24): 14–15.

öffnen
2010

Leefken G., Möhring B. (2010): Betriebsvergleich Westfalen-Lippe. AFZ-DerWald 65(23): 13–15.

2010

Meyer P., Ammer C. (2010): Tagung der Sektion Waldbau 2009 in Hofgeismar. Forstarchiv 81(2): 27.

öffnen
2010

Meyer P., Boele-Keimer C. (2010): Nachrichten aus niedersächsischen Naturwäldern. Waldinformation (4): 7–9.

öffnen
2010

Meyer P. (2010): Nationalpark Kellerwald-Edersee auf dem Weg zum Naturwald - Permanente Stichprobeninventur 2007-2009. AFZ-DerWald 65(17): 7–9.

öffnen
2010

Meyer P. (2010): Wiederbelebung der Mittelwaldwirtschaft im Forstamt Liebenburg, Niedersachsen. Veröffentlichungen der LPR Landschaftsplanung DrReichhoff GmbH 5: 18–20.

öffnen
2010

Nagel J. (Hrsg.) (2010): Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 17.-19. Mai 2010 in Körbecke am Möhnesee (NRW). Göttingen. 194 S.

öffnen
2010

Nagel R.-V., Rumpf H. (2010): Der Eichenverbandsversuch Ahlhorn: Ergebnisse nach 35-jähriger Beobachtungsdauer. Forst und Holz 65(3): 14–21.

2010

Nothdurft A., Schmidt M. (2010): Kalibrierfähige Modelle für simultane Prognosen von Durchmesser und Höhe bei Waldinventuren - Integrierte Nutzung von Langzeitbeobachtungen auf Versuchsflächen. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 17.-19. Mai 2010 in Körbecke am Möhnesee. Göttingen, S. 125–130.

öffnen
2010

Pretzsch H., Block J., Dieler J., Dong P.H., Kohnle U., Nagel J., Spellmann H., Zingg A. (2010): Comparison between the productivity of pure and mixed stands of Norway spruce and European beech along an ecological gradient. Annals of Forest Science 67(712): 1–12. https://doi.org/10.1051/forest/2010037

öffnen
2010

Rohde M., Spellmann H. (2010): Was macht eigentlich... die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt? Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (1): 22–24.

öffnen
2010

Rohde M., Spellmann H. (2010): Was macht eigentlich... die NW-FVA? Waldinformation (9): 28–30.

öffnen
2010

Saborowski J., Marx A., Nagel J., Böckmann T. (2010): Double sampling for stratification in periodic inventories—Infinite population approach. Forest Ecology and Management 260(10): 1886–1895. https://doi.org/10.1016/j.foreco.2010.08.035

2010

Schmidt M. (2010): Ein longitudinales Höhen-Durchmesser Modell für Fichte in Deutschland. In: Römisch K., Wunn U. (Hrsg.), Tagungsband der 21. Jahrestagung der Sektion Forstliche Biometrie und Informatik im DVFFA vom 21.-22.09.2009 in Tharandt, Die Grüne Reihe. S. 97–120.

2010

Schmidt M. (2010): Ein standortsensitives, longitudinales Höhen-Durchmesser-Modell als eine Lösung für das Standort-Leistungs-Problem in Deutschland. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 17.-19.05.2010 in Körbecke. S. 131–152.

öffnen
2010

Schmidt M. (2010): Nationalpark Kellerwald-Edersee. Wie naturnah und artenreich ist die Waldvegetation? AFZ-DerWald 65(17): 10–12.

2010

Schmidt M. (2010): Naturwaldreservate-Portrait: Erfolgreiche Reihe wird fortgesetzt. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (12): 3–4.

öffnen
2010

Schmidt M. (2010): Vom Hutewald zum „Urwald“ Veränderungen von Flora und Vegetation im Naturschutzgebiet „Urwald Sababurg“ (Reinhardswald) über 100 Jahre. Forstarchiv 81(2): 53–60.

öffnen
2010

Schmidt M., Meyer P. (2010): Goldbachs- und Ziebachsrück. Hessische Naturwaldreservate im Portrait. 39 S.

öffnen
2010

Schmidt M., Meyer P., Blick T., Dietz M., Dorow W.H.O., Flechtner G., Kopelke J.-P., Willig J., Zimmermann G. (2010): Das Naturwaldreservate-Programm, 3. Aufl. Hessische Naturwaldreservate im Portrait. Göttingen. 39 S.

öffnen
2010

Schmidt M., Hanewinkel M., Kändler G., Kublin E., Kohnle U. (2010): An inventory-based approach for modeling single-tree storm damage — experiences with the winter storm of 1999 in southwestern Germany. Canadian Journal of Forest Research 40(8): 1636–1652. https://doi.org/10.1139/X10-099

2010

Schock B., Schmidt M., Landesbetrieb Hessen-Forst (2010): Erstaufnahme von Waldstruktur und Vegetation im Nationalpark Kellerwald-Edersee abgeschlossen. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (1): 24–25.

öffnen
2010

Schüller S., Petersen R., Ammer C. (2010): Wie viel Birke verträgt die Eiche? AFZ-DerWald 65(5): 13–15.

2010

Spellmann H. (2010): Fichte - Baumart ohne Zukunft? In: Nordwestdeutscher Forstverein (Hrsg.), Jahrestagung 2009 in Clausthal; Jahresbericht und Vorschau auf 2010. Springe, S. 18–31.

2010

Spellmann H. (2010): Nachhaltige Waldbewirtschaftung auf ökologischen Grundlagen. In: Depenheuer O., Möhring B. (Hrsg.), Waldeigentum, Bibliothek des Eigentums, Bd. 8. Springer, Berlin Heidelberg, S. 99–116.

2010

Spellmann H., Geb M., Nagel J., Nagel R., Schmidt M. (2010): Verwendungsorientierte Managementstrategien für Buchen-Küstentannen-Mischbestände. Forst und Holz 65(1): 12–19.

2010

Vandekerkhove K., De Keersmaeker L., Menke N., Meyer P., Verschelde P. (2010): Dead wood accumulation in previously managed oak and beech forest reserves in Northwest and Central Europe. Forstarchiv 81(2): 79–80.

2010

Vargas-Larreta B., Corral-Rivas J., Aguirre-Calderón Ó., Nagel J. (2010): Modelos de crecimiento de árbol individual: Aplicación del Simulador BWINPro7. Madera y bosques 16(4): 81–104. https://doi.org/10.21829/myb.2010.1641162

öffnen
2010

Wilke C., Janßen A., Spellmann H. (2010): Prof. Dr. Horst Weisgerber 75. Geburtstag. Forst und Holz 65(12): 49.

2010

Wilke C., Janßen A., Spellmann H. (2010): Professor Weisgerber 75 Jahre. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (3–4): 16.

öffnen
2010

Wördehoff R. (2010): Buchbesprechung: "Hannu Oja: Multivariate Nonparametric methods with R - An approach based on spatial signs and ranks". Forstarchiv 81(5): 228.

2010

Wördehoff R. (2010): Buchbesprechung: „Hans Pretzsch: Forest Dynamics, Growth and Yield -From Measurement to Model“. Forstarchiv 81(2): 92.

2010

Wördehoff R. (2010): Buchbesprechung: „Klaus Lorenz u. Rattan Lal: Carbon Sequestration in Forest Ecosystems“. Forstarchiv 81(3): 118.

2009

Albert M., Schmidt M. (2009): Beurteilung der Anbauwürdigkeit von Baumarten unter Klimawandel mittels dreidimensionaler Ökogramme. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 25.-27.05.2009 in Ascona. S. 83–94.

öffnen
2009

Albrecht A., Schmidt M., Kublin E., Kohnle U. (2009): Kombination von Baum- und Bestandesinformationen aus unterschiedlichen Quellen zur Sturmschadensmodellierung bei Lothar. In: Römisch K., Nothdurft A., Wunn U. (Hrsg.), Tagungsband der gemeinsamen Jahrestagung der Sektion Forstliche Biometrie und Informatik im DVFFA (20. Tagung) und der AG Ökologie und Umwelt in der Intern. Biometr. Gesell., 22.-24.09.2008 in Freiburg, Die Grüne Reihe. S. 150–164.

2009

Bolte A., Eisenhauer D.-R., Ehrhart H.-P., Groß J., Hanewinkel M., Kölling C., Profft I., Rohde M., Röhe P., Amereller K. (2009): Klimawandel und Forstwirtschaft–Übereinstimmungen und Unterschiede bei der Einschätzung der Anpassungsnotwendigkeiten und Anpassungsstrategien der Bundesländer. Landbauforschung - Applied Agricultural and Forestry Research 59(4): 269–278.

öffnen
2009

Brumme R., Meesenburg H., Bredemeier M., Jacobsen C., Schönfelder E., Meiwes K.J., Eichhorn J. (2009): Changes in Soil Solution Chemistry, Seepage Losses, and Input–Output Budgets at Three Beech Forests in Response to Atmospheric Depositions. In: Brumme R., Khanna P.K. (Hrsg.), Functioning and management of European beech ecosystems, Ecological Studies, Bd. 208. Springer-Verlag, Berlin Heidelberg, S. 303–336.

öffnen
2009

Feldmann E., Meyer P., Bartsch N. (2009): Umgang mit Sturmflächen. AFZ-DerWald 64(10): 518–519.

öffnen
2009

Fischer P., Heinken T., Meyer P., Schmidt M., Waesch G. (2009): Zur Abgrenzung und Situation des FFH-Lebensraumtyps „Mitteleuropäische Flechten-Kiefernwälder“ (91TO) in Deutschland. Natur und Landschaft 84(6): 281–287.

2009

Fischer R., Granke O., Chirici G., Meyer P., Abderhalden W., Stofer S., Corona P., Marchetti M., Travaglini D. (2009): Background, main results and conclusions from a test phase for biodiversity assessments on intensive forest monitoring plots in Europe. iForest - Biogeosciences and Forestry 2(1): 67–74. https://doi.org/10.3832/ifor0493-002

öffnen
2009

Hansen J., Spellmann H., Nagel J. (2009): Buchenholzaufkommen heute und in Zukunft. Forst und Holz 64(6): 18–20.

2009

Meyer P. (2009): Naturnahe Buchenwirtschaft - Ableitungen aus der Naturwaldforschung. In: Hessisches Ministerium f. Umwelt, Energie, Landwirtschaft u. Verbraucherschutz, Landesbetrieb Hessen-Forst (Hrsg.), 2. Hessisches Naturwaldforum Buche. 28.-29. April 2008 in Bad Wildungen, Mitteilungen der Hessischen Landesforstverwaltung, Bd. 47. S. 90–96.

2009

Meyer P. (2009): Naturwaldforschung als Grundlage für den Waldbau: Konzepte, Ergebnisse, Perspektiven. Forstarchiv 80(1): 32–32.

2009

Meyer P. (2009): Naturwaldforschung in Niedersachsen - eine Zwischenbilanz. In: 30 Jahre Naturwaldreservate in Bayern, LWF Wissen, Bd. 61. S. 17–20.

2009

Meyer P. (2009): Vier Jahrzehnte Naturwaldforschung in Deutschland: Erreichtes und Erwartungen. Mitteilungen des Vereins für forstliche Standortskunde und Forstpflanzenzüchtung 46: 11–14.

2009

Meyer P., Küchler P., Becker G. (2009): DSS-WAMOS: Unterstützung für das Management von Waldmooren. AFZ-DerWald 64(17): 902–904.

öffnen
2009

Meyer P., Schmidt M., Spellmann H. (2009): Die „Hotspots-Strategie“ - Waldnaturschutzkonzept auf landesökologischer Grundlage. AFZ-DerWald 64(15): 822–824.

öffnen
2009

Mölder A., Meyer P., Steffens R., Parth A., Schmidt W. (2009): 33 Jahre nach dem letzten Hieb – Zur Entwicklung der Bestandesstruktur im Naturwald „Großer Freeden“ (Teutoburger Wald). Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 180(9/10): 195–205.

öffnen
2009

Nagel J. (Hrsg.) (2009): Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 25.-27.05.2009 in Ascona, Schweiz. Göttingen. 226 S.

öffnen
2009

Nagel J. (2009): Waldwachstumssimulation mit dem Softwarepaket TreeGrOSS - Neuerungen, Erweiterungsmöglichkeiten und Qualitätsmanagement. In: Römisch K., Nothdurft A., Wunn U. (Hrsg.), Tagungsband der gemeinsamen Jahrestagung der Sektion Forstliche Biometrie und Informatik im DVFFA (20. Tagung) und der AG Ökologie und Umwelt in der Intern. Biometr. Gesell., 22.-24.09.2008 in Freiburg, Die Grüne Reihe. S. 174–178.

2009

Nagel J., Sprauer S. (2009): Langfristige Simulation der Zielstärkennutzung in Buchenbeständen. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 25.-27.05.2009 in Ascona. S. 159–164.

öffnen
2009

Nuske R.S., Sprauer S., Saborowski J. (2009): Adapting the pair-correlation function for analysing the spatial distribution of canopy gaps. Forest Ecology and Management 259(1): 107–116. https://doi.org/10.1016/j.foreco.2009.09.050

2009

Oheimb G. v., Kriebitzsch W.-U., Schmidt M., Heinken T., Ellenberg H. (2009): Warum werden so wenige Waldpflanzenarten vom Schalenwild ausgebreitet? Forstarchiv 80(5): 215–221.

2009

Petersen R., Schüller S., Ammer C. (2009): Einfluss unterschiedlich starker Birkenkonkurrenz auf das Jugendwachstum von Traubeneichen-Ergebnisse einer 8-jährigen Beobachtungsreihe. Forstarchiv 7(5): 208–214.

2009

Schmidt M. (2009): Ein longitudinales Höhen-Durchmesser Modell für Fichte in Deutschland. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 25.-27.05.2009 in Ascona, Schweiz. Göttingen, S. 69–82.

öffnen
2009

Schmidt M. (2009): Naturwaldreservat „Niddahänge östlich Rudingshain“. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (4): 5.

öffnen
2009

Schmidt M., Bayer J., Kändler G., Kublin E., Kohnle U. (2009): Erfahrungen aus dem Sturm „Lothar“- eine inventurbasierte Analyse zur Abschätzung des Einzelbaum- und Bestandesrisikos durch Stürme. In: Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde (Hrsg.), Wald im Klimawandel - Risiken und Anpassungsstrategien, Eberswalder Forstliche Schriftenreihe, Bd. 42. S. 73–85.

öffnen
2009

Schmidt M., Meyer P. (2009): Niddahänge östlich Rudingshain. Hessische Naturwaldreservate im Portrait. 35 S.

öffnen
2009

Schmidt M., Meyer P., Paar U., Evers J. (2009): Bedeutung der Habitatkontinuität für die Artenzusammensetzung und-vielfalt der Waldvegetation. Forstarchiv 80(5): 195–202.

öffnen
2009

Schmidt M., Kändler G. (2009): An analysis of Norway spruce stem quality in Baden-Württemberg: results from the second German national forest inventory. European Journal of Forest Research 128(5): 515–529. https://doi.org/10.1007/s10342-009-0301-7

öffnen
2009

Sielhorst S., Steffens R., Meyer P., Bartsch N. (2009): Potenzielle natürliche Waldgesellschaften in Sachsen-Anhalt - Welche Standorte bleiben der Eiche? AFZ-DerWald 64(17): 932–935.

2009

Vandekerkhove K., De Keersmaeker L., Menke N., Meyer P., Verschelde P. (2009): When nature takes over from man: Dead wood accumulation in previously managed oak and beech woodlands in North-western and Central Europe. Forest Ecology and Management 258(4): 425–435. https://doi.org/10.1016/j.foreco.2009.01.055

öffnen
2009

Wördehoff R. (2009): Buchbesprechung: „Dieter Murach, Lisa Knur und Mareike Schultz (Hrsg.): DENDROM - Zukunftsrohstoff Dendromasse“. Forstarchiv 80(6): 336.

2009

Wördehoff R. (2009): Buchbesprechung: „Philip W. West: Tree and Forest Measurement - Second Edition“. Forstarchiv 80(6): 332.

2008

Albert M., Schmidt M. (2008): Erste Ergebnisse zur Modellierung des Standort-Leistungs-Bezuges der Baumart Fichte unter Klimawandel. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 5.-8.5.2008 in Trippstadt. S. 32–43.

öffnen
2008

Breidenbach J., Gläser C., Schmidt M. (2008): Estimation of diameter distributions by means of airborne laser scanner data. Canadian Journal of Forest Research 38(6): 1611–1620. https://doi.org/10.1139/x07-237

2008

Dammann I., Mindrup M., Schönfelder E. (2008): Entwicklung der Kalium-, Calcium- und Magnesium-Nährstoffversorgung von Waldbeständen in Niedersachsen und ihre Bedeutung für die Biomassenutzung. Forst und Holz 63(9): 41–44.

2008

Eichhorn J., Dammann I., Schönfelder E., Albrecht M., Beck W., Paar U. (2008): Untersuchungen zur Trockenheitstoleranz der Buche am Beispiel des witterungsextremen Jahres 2003. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), Ergebnisse angewandter Forschung zur Buche, Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 3. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 109–134.

öffnen
2008

Endres U., Münch E., Meyer P. (2008): Urwald von morgen - schon heute im World wide Web. AFZ-DerWald 63(8): 433–434.

2008

Evers J., Dammann I., Noltensmeier A., Nagel R. (2008): Auswirkungen von Bodenschutzkalkungen auf Buchenwälder (Fagus sylvatica L.). In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), Ergebnisse angewandter Forschung zur Buche, Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 3. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 21–50.

öffnen
2008

Guericke M., Petersen R., Blanke S. (2008): Wachstum und Qualitat von Eichennestern in Nordwestdeutschland. Forst und Holz 63(6): 58–63.

2008

Hansen J., Ludwig A., Spellmann H., Nagel J., Möhring B., Lüpke N. von, Schmidt-Walter P. (2008): Rohholzpotentiale und ihre Verfügbarkeit in Hessen. 47 S.

2008

Hansen J., Nagel J., Schmidt M., Spellmann H. (2008): Das mittelfristige Buchenholzaufkommen in Niedersachsen und Deutschland. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), Ergebnisse angewandter Forschung zur Buche, Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 3. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 291–310.

öffnen
2008

Jansen M., Döring C., Ahrends B., Bolte A., Czajkowski T., Panferov O., Albert M., Spellmann H., Nagel J., Lemme H., Habermann M., Staupendahl K., Möhring B., Böcher M., Storch S., Krott M., Nuske R., Thiele J.C., Nieschulze J., Saborowski J., Beese F. (2008): Anpassungsstrategien für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung unter sich wandelnden Klimabedingungen–Entwicklung eines Entscheidungsunterstützungssystems. Forstarchiv 12(4): 131–142.

öffnen
2008

Kehr I. (2008): Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt - Neue Veröffentlichungsreihe der NW-FVA. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (2): 9.

öffnen
2008

Kehr I. (2008): Neues zu Kiefer und Buche - Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (4): 4.

öffnen
2008

Kehr I., Spellmann H., Gaertner U. (2008): Buchenholz: nachgefragt und wertvoll. In: Deutscher Forstwirtschaftsrat (Hrsg.), Buchenwälder - vielfältig, einmalig, nachhaltig. Berlin, S. 34–39.

2008

Keidel S., Meyer P., Bartsch N. (2008): Regeneration eines naturnahen Fichtenwaldökosystems im Harz nach großflächiger Störung. Forstarchiv 79: 187–196.

öffnen
2008

Meiwes K.-J., Stüber V., Mindrup M., Nagel J. (2008): Bewertung forstlicher Standorte in Niedersachsen hinsichtlich Nährstoffexport durch Vollbaumnutzung. Referatszusammenfassung. In: Spieker H., Teuffel K. v. (Hrsg.), Ressourcenknappheit und Klimaänderung: Herausforderungen für die Forstwirtschaft. Forstwissenschaftl. Tagung vom 24.-27. September 2008 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Berichte Freiburger Forstliche Forschung, Bd. 76. Freiburg, S. 20.

2008

Meyer P. (2008): Naturwaldforschung in Nordwestdeutschland - Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt zieht nach vier Jahrzehnten waldökologischer Forschung positive Zwischenbilanz. LWF aktuell 15(63): 37–39.

öffnen
2008

Meyer P., Schmidt M. (2008): Aspekte der Biodiversität von Buchenwäldern-Konsequenzen für eine naturnahe Bewirtschaftung. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), Ergebnisse angewandter Forschung zur Buche, Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 3. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 159–192.

öffnen
2008

Nagel J. (2008): Schätzung der Holznutzung und der Totholzmengen im Hinblick auf Quantifizierung der korrespondierenden Nährstoffmengen. Forst und Holz 63(4): 23–25.

2008

Nagel R.-V., Spellmann H. (2008): Wachstum, Behandlung und Ertrag von Reinbeständen der Rotbuche (Fagus sylvatica L.) in Nordwestdeutschland. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), Ergebnisse angewandter Forschung zur Buche, Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 3. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 221–265.

öffnen
2008

Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.) (2008): Die Waldkiefer - Fachtagung zum Baum des Jahres 2007. Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 2. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. 98 S. https://doi.org/10.17875/gup2008-268

öffnen
2008

Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.) (2008): Ergebnisse angewandter Forschung zur Buche. Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 3. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. 358 S. https://doi.org/10.17875/gup2008-269

öffnen
2008

Polle A., Hawighorst P., Spellmann H. (2008): Innovative Holzprodukte und Holzwerkstoffe aus nachhaltig produziertem Buchen- und Küstentannenholz. Holztechnologie 49(6): 5–6.

2008

Rau H.-M., König A., Ruetz W., Rumpf H., Schönfelder E. (2008): Ergebnisse des westdeutschen IUFRO-Küstentannen-Provenienzversuches im Alter 27. Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 4. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. 62 S. https://doi.org/10.17875/gup2008-271

öffnen
2008

Rohde M. (2008): Wo geht es hin mit dem Wald im Hesssischen Ried? Auftakt für das Projekt der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt im Forstamt Lampertheim. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (2): 6–7.

öffnen
2008

Rumpf H., Ditges J. (2008): Jugendwachstum von Fichtennaturverjüngung in Abhängigkeit von Überschirmungsdichte und Pflegestrategie. Forst und Holz 63(12): 20–25.

2008

Rumpf H., Petersen R. (2008): Waldumbau mit Buche unter Berücksichtigung ihrer ökologischen Ansprüche. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), Ergebnisse angewandter Forschung zur Buche, Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 3. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 193–219.

öffnen
2008

Rüther B., Hansen J., Ludwig A., Spellmann H., Nagel J., Möhring B., Lüpke B. v., Schmidt-Walter P., Dieter M. (2008): Clusterstudie Forst und Holz Sachsen-Anhalt. 60 S.

öffnen
2008

Rüther B., Hansen J., Ludwig A., Spellmann H., Nagel J., Möhring B., Lüpke B. v., Schmidt-Walter P., Dieter M. (2008): Clusterstudie Forst und Holz Schleswig-Holstein. 78 S.

öffnen
2008

Rüther B., Hansen J., Nagel J., Spellmann H. (2008): Cluster zeigt wirtschaftliche Stärke. Land & Forst 161(18): 56–58.

2008

Rüther B., Hansen J., Nagel J., Spellmann H. (2008): Engpass beim Nadelholz absehbar. Land & Forst 161(18): 50–51.

2008

Schmidt M. (2008): Biologische Vielfalt informativ gestalten. NW-FVA stellt neue Posterserie vor. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (3): 11.

öffnen
2008

Schmidt M. (2008): Fledermausforschung in hessischen Naturwaldreservaten. AFZ-DerWald 63(8): 432.

2008

Schmidt M. (2008): Kalkbuchenwald und Fledermäuse. Neue Veröffentlichungen zu hessischen Naturwaldreservaten. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (1): 6.

öffnen
2008

Schmidt M., Fischer P., Günzl B., Heinken T., Kelm H.-J., Meyer P., Prüter J., Waesch G. (2008): Flechten-Kiefernwälder - Artenvielfalt durch alte Nutzungsformen? AFZ-DerWald 63(8): 424–425.

öffnen
2008

Schmidt M., Nowack S., Riebeling R. (2008): Methodische Ansätze und Ergebnisse zur Quantifizierung des Buchen-Rotkerns in Hessen. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), Ergebnisse angewandter Forschung zur Buche, Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 3. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 267–290.

öffnen
2008

Schmidt M. (2008): Schutz und Nutzung von Buchenwäldern - Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt bringt Dialog voran. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 12: 98–100.

öffnen
2008

Schmidt M. (2008): Ein longitudinales Höhen-Durchmesser Modell für Fichte in Deutschland. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 5.-8.5.2008 in Trippstadt. S. 22–31.

öffnen
2008

Spellmann H. (2008): Anbaustrategien angesichts erwarteter Klimaänderungen und steigender Rohholznachfrage - Empfehlungen aus der Sicht der NW-FVA. In: Bernstorff A. v., Schmid-Mölholm J., Möhring B. (Hrsg.), Gartower Gespräche 2007. Waldbau und Forstökonomie im Zeichen des Klimawandels - Auswirkungen auf die praktische Forstwirtschaft. Tagungsband zu den Gartower Gesprächen vom 12.-14.10.2007. S. 51–61.

2008

Spellmann H. (2008): Aufbau und Organisation der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt. Kurzfassung eines Vortrages. In: Hessischer Forstverein (Hrsg.), Jahresbericht 2006/2007. S. 67–68.

2008

Spellmann H. (2008): Die Kiefer - ein Auslaufmodell? Beiträge für eine zielgerichtete Entwicklung. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), Die Waldkiefer - Fachtagung zum Baum des Jahres 2007, Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 2. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 63–78.

öffnen
2008

Spellmann H. (2008): Die Wasserkonkurrenz zwischen Land-, Forst- und Wasserwirtschaft wird zunehmen. Gedrucktes Interview. Land In Form - Magazin für ländliche Räume (2): 21.

2008

Spellmann H., Kehr I. (2008): Konstruktiver Dialog statt Konfrontaion. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (4): 2–3.

öffnen
2008

Spellmann H., Kehr I. (2008): Schutz und Nutzung von Buchenwäldern - Konstruktiver Dialog statt Konfrontation. AFZ-DerWald 63(21): 1130–1132.

öffnen
2008

Spellmann H., Meesenburg H., Sutmöller J. (2008): Eingeschränkter Lebensraum für Fichte. Land & Forst 161(51/52): 51.

2008

Sutmöller J., Meesenburg H., Spellmann H. (2008): Modellgestützte Entwicklung von forstlichen Anpassungsstrategien an den Klimawandel. Referatszusammenfassung. In: Spieker H., Teuffel K. v. (Hrsg.), Ressourcenknappheit und Klimaänderung: Herausforderungen für die Forstwirtschaft. Forstwissenschaftl. Tagung vom 24.-27. September 2008 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Berichte Freiburger Forstliche Forschung, Bd. 76. Freiburg, S. 35.

2008

Sutmöller J., Spellmann H., Fiebiger C., Albert M. (2008): Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Buchenwälder in Deutschland. In: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (Hrsg.), Ergebnisse angewandter Forschung zur Buche, Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 3. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 135–158.

öffnen
2007

Albert M. (2007): Waldwachstumssimulatoren zur mehrkriteriellen Szenariobeurteilung: ein Ansatz für eine benutzerfreundliche und flexible Bewertung. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 21.-23.05.2007 in Alsfeld-Eudorf. S. 43–56.

öffnen
2007

Albert M., Hansen J. (2007): Ein Entscheidungsunterstützungssystem für die multifunktionale Forstplanung auf Landschaftsebene. Forst und Holz 62(12): 14–18.

öffnen
2007

Fischer R., Seidling W., Granke O., Meyer P., Stofer S., Travaglini D. (2007): ForestBIOTA - Testphase zur Erfassung der biologischen Vielfalt. AFZ-DerWald 62(20): 1070.

öffnen
2007

Meyer P. (2007): Naturwaldreservate in Deutschland – Stand der Ausweisung, Methoden und Ergebnisse der Erforschung. Forstarchiv 78: 179.

öffnen
2007

Meyer P. (2007): Veränderung von Bestandesstruktur und Standortverhältnissen durch unterschiedliche waldbauliche Maßnahmen in Fichtenreinbeständen. In: Nationalparkverwaltung Harz (Hrsg.), Walddynamik und Waldumbau in den Entwicklungszonen von Nationalparks - Tagungsbericht zum Wald-Workshop des Nationalparks Harz, Schriftenreihe aus dem Nationalpark Harz, Bd. 1. S. 62–68.

öffnen
2007

Meyer P., Bücking W., Gehlhar U., Schulte U., Steffens R. (2007): Das Netz der Naturwaldreservate in Deutschland: Flächenumfang, Repräsentativität und Schutzstatus im Jahr 2007. Forstarchiv 78: 188–196.

öffnen
2007

Nagel R.-V. (2007): Bestandesentwicklung, Einzelbaumwachstum und Qualitätsentwicklung von Stiel- und Traubeneichenbeständen in Nordwestdeutschland unter dem Einfluss unterschiedlicher Durchforstungsstärken. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im Deutschen Verband Forstlicher Forschungsanstalten vom 21.-23.05.2007 in Alsfeld-Eudorf. S. 114–132.

öffnen
2007

Oheimb G. von, Schmidt M., Kriebitzsch W.-U. (2007): Waldflächenentwicklung im östlichen Schleswig-Holstein in den letzten 250 Jahren und ihre Bedeutung für seltene Gefässpflanzen. In: Tuexenia, Bd. 27. Göttingen, S. 363–380.

öffnen
2007

Petersen R. (2007): Eichen-Trupp-Pflanzung - erste Ergebnisse einer Versuchsfläche im NFA Neuhaus. Forst und Holz 62(3): 19.

2007

Petersen R. (2007): LÖWE-Lehrgang in Sellhorn. Waldinformation (12): 26.

öffnen
2007

Rohde M. (2007): Die Stimmung ist gut. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (4): 10.

öffnen
2007

Rohde M. (2007): Die Stimmung ist gut. Mitarbeiterbefragung bei der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt. Waldinformation (12): 12–13.

öffnen
2007

Rohde M. (2007): Gelungener Start und zukunftsfähige Themen - Klausurtagung der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt. Waldinformation (12): 10–11.

öffnen
2007

Rohde M. (2007): Klausurtagung der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt. Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (4): 9.

öffnen
2007

Rumpf H. (2007): Erste Ergebnisse eines Freisaatversuches mit Traubeneiche im Nordwestdeutschen Flachland. Forst und Holz 62(3): 13–18.

2007

Rüther B., Hansen J., Ludwig A., Spellmann H., Nagel J., Möhring B., Dieter M. (2007): Clusterstudie Forst und Holz Niedersachsen. Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 1. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. 92 S. https://doi.org/10.17875/gup2007-261

öffnen
2007

Schmidt M., Hansen J. (2007): Validierung der Durchmesserzuwachsprognose des Wachstumssimulators BWINPro 7.0 für Fichte und Buche für den Bereich der alten Bundesländer. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im DVFFA vom 21.-23.05.2007 in Alsfeld-Eudorf. S. 164–179.

öffnen
2007

Schmidt M., Meyer P. (2007): Hohestein, 1. Aufl. Hessische Naturwaldreservate im Portrait. 36 S.

öffnen
2007

Schmidt M., Fischer P., Becker C. (2007): Zur Herkunft von Pflanzenarten anthropo-zoogener Kalk-Halbtrockenrasen Mitteleuropas - Überlegungen am Beispiel des nördlichen deutschen Hügel- und Berglandes. Hercynia NF 40: 257–267.

öffnen
2007

Schmidt M., Schmidt W. (2007): Vegetationsökologisches Monitoring in Naturwaldreservaten. Forstarchiv 78: 205–214.

öffnen
2007

Schulze A., Meiwes K.J., Kernbach M., Nagel J. (2007): Biomasse-Expansionsfaktoren. Abschlussbericht zum Forest Focus C2-Projekt Nr. 5, DE 2003-2004 NI [Bericht]. 33 S.

2007

Spellmann H., Kehr I. (2007): Clusterstudie Forst und Holz Niedersachsen. Waldinformation (12): 12–13.

öffnen
2007

Spellmann H., Kehr I. (2007): Neue Veröffentlichungsreihe der NW-FVA. Waldinformation (12): 13.

öffnen
2007

Spellmann H., Sutmöller J., Meesenburg H. (2007): Risikovorsorge im Zeichen des Klimawandels. Vorläufige Empfehlungen der NW-FVA am Beispiel des Fichtenanbaus. AFZ-DerWald 62(23): 1246–1249.

2007

Spellmann H., Kehr I. (2007): The Wood Supply in the World, Europe, Germany, and Lower Saxony. In: Kües U. (Hrsg.), Wood Production, Wood Technology, and Biotechnological Impacts. Universitätsverlag Göttingen, Göttingen, S. 43–55.

2007

Sutmöller J., Hentschel S., Meesenburg H., Spellmann H. (2007): Auswirkungen forstlicher Maßnahmen auf den Wasserhaushalt in bewaldeten Einzugsgebieten. In: Miegel K., Trübner E.-R., Kleeberg H.-B. (Hrsg.), Einfluss von Bewirtschaftung und Klima auf Wasser- und Stoffhaushalt von Gewässern - Beiträge zum Tag der Hydrologie 2007 am 22./23. März in Rostock, Forum für Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, Bd. 1. S. 235–246.

öffnen
2007

Tremer N., Hansen J., Gadow K. v. (2007): Untersuchungen der Durchmesserzuwächse natürlicher Buchenverjüngungen. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 178(11/12): 198–207.

öffnen
2007

Willig J., Schmidt M. (2007): Naturwaldreservate. In: Nitsche M., Nitsche S., Lübcke W., Frede A. v. (Hrsg.), Landkreis Waldeck-Frankenberg mit Nationalpark Kellerwald-Edersee, Naturschutzgebiete in Hessen, Bd. 4. S. 70–71.

2006

Drößler L., Meyer P. (2006): Waldentwicklungsphasen in zwei Buchen-Urwaldreservaten in der Slowakei. Forstarchiv 77: 155–161.

öffnen
2006

Duda H. (2006): Vergleich forstlicher Managementstrategien. Umsetzung verschiedener Waldbaukonzepte in einem Waldwachstumssimulator. Dissertation, Georg-August-Universität Göttingen. 182 S. http://hdl.handle.net/11858/00-1735-0000-0006-B0F0-A

öffnen
2006

Gadow K. von, Spellmann H. (2006): Nachruf - Dr. Dr. h. c. Otto Dittmar verstorben. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 177(10/11): 216.

2006

Guericke M. (2006): Anlage von Schnellwuchsplantagen auf landwirtschaftlichen Nutzflächen zur Erzeugung von Energieholz. Erste Erfahrungen mit dem Anbau von Weiden im Kurzumtrieb. Forst und Holz 61(11): 478–483.

2006

Guericke M. (2006): Die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (NW-FVA). DFV - Zeitschrift des Deutschen Forstvereins (1): 13.

2006

Guericke M. (2006): Die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (NW-FVA). Drei Bundesländer - eine forstliche Forschungs- und Beratungsstelle in Göttingen und Hann. Münden. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 10: 64–66.

2006

Guericke M. (2006): Die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (NW-FVA). Kernig (1): 10–11.

2006

Guericke M., Nagel R., Müller D. (2006): Erste waldwachstumskundliche Ergebnisse aus einem Einzelbaumexperiment mit der Baumart Douglasie. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im Deutschen Verband Forstlicher Versuchsanstalten vom 29.-31.5.2006 in Staufen. S. 122–133.

öffnen
2006

Guericke M., Rohde M. (2006): Fusion des forstlichen Versuchswesens. Gründung der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt (NW-FVA). Im Dialog, Die Hessen-Forst Zeitung (1): 9.

öffnen
2006

Hansen J. (2006): Der WaldPlaner - Ein System zur Entscheidungsunterstützung in einer nachhaltigen Forstwirtschaft. In: Degenhardt A., Wunn U. (Hrsg.), Beiträge von der 18. Jahrestagung der Sektion Biometrie und Informatik des DVFFA in Trippstadt, Die Grüne Reihe. S. 112–119.

2006

Heinken T., Schmidt M., Oheimb G. v., Kriebitzsch W.-U., Ellenberg H. (2006): Soil seed banks near rubbing trees indicate dispersal of plant species into forests by wild boar. Basic and Applied Ecology 7(1): 31–44. https://doi.org/10.1016/j.baae.2005.04.006

2006

Hentschel S. (2006): Biologische Vielfalt und deren Bewertung am Beispiel des ökologischen Waldumbaus in den Regionen Solling und Lüneburger Heide. In: Meyerhoff J., Hartje V., Zerbe S. (Hrsg.), Biologische Vielfalt und deren Bewertung am Beispiel des ökologischen Waldumbaus in den Regionen Solling und Lüneburger Heide, Berichte des Forschungszentrums Waldökosysteme, Bd. 73. S. 31–40.

2006

Kehr I. (2006): Forschung trifft Forstplanung im Forstamt Sellhorn. Waldinformation (12): 9.

öffnen
2006

Menke N. (2006): Untersuchungen zur Struktur und Sukzession der sapropxylen Käferfauna (Coleoptera) an Eichen- und Buchentotholz. Dissertation, Georg-August-Universität Göttingen. 317 S. http://hdl.handle.net/11858/00-1735-0000-0006-B0F1-8

öffnen
2006

Meyer P. (2006): Zukunftsstrategien für die Naturwaldreservate-Forschung. AFZ-DerWald 61(4): 173.

2006

Meyer P., Balcar P., Blaschke M., Bücking W., Dorow W.H.O., Endres U., Flechtner G., Gehlhar U., Keitel W., Kölbel M., Kopelke J.-P., Riestenpatt D., Rüffer O., Schmidt S., Schleyer E., Schulte U., Weiß V., Willig J. (2006): Stellungnahme zu dem Artikel „Rechtsprobleme bei der Beweidung von Wald im Rahmen von halboffenen Weidelandschaften und Wildnisgebieten“ (von Andreas Heck in Natur und Landschaft, Heft 11-2005, S.472-477). Natur und Landschaft 81(5): 298–299.

2006

Meyer P., Wevell von Krüger A., Steffens R., Unkrig W. (2006): Naturwälder in Niedersachsen - Schutz und Forschung. Band 1: Niedersächsisches Tiefland. , Bd. 1. Göttingen. 339 S.

2006

Meyerhoff J., Zerbe S., Möhring B., Spellmann H. (2006): Forstliche Entwicklungsziele als Basis zur Bewertung der Veränderungen der Biodiversität. In: Meyerhoff J., Hartje V., Zerbe S. (Hrsg.), Biologische Vielfalt und deren Bewertung am Beispiel des ökologischen Waldumbaus in den Regionen Solling und Lüneburger Heide, Berichte des Forschungszentrums Waldökosysteme, Bd. 73. S. 25–31.

2006

Nagel J. (Hrsg.) (2006): Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im Deutschen Verband Forstlicher Versuchsanstalten vom 29.-31.5.2006 in Staufen. Göttingen. 223 S.

öffnen
2006

Nagel J., Duda H., Hansen J. (2006): Forest Simulator BWINPro7. Forst und Holz 61(10): 427–429.

2006

Nagel J., Schmidt M. (2006): The Silvicultural Decision Support System BWINPro. In: Hasenauer H. (Hrsg.), Sustainable Forest Management, Growth Models for Europe. Springer Verlag, Berlin Heidelberg, S. 59–63.

2006

Petersen R. (2006): Lower Saxony and Schleswig-Holstein. In: The State Forests Information Centre, Forest Research Institute (Hrsg.), Forests and Forestry in European Union Countries - The guide to forests and forest issues. Warschau, S. 166–174.

2006

Pretzsch H., Biber P., Dursky J., Gadow K. v., Hasenauer H., Kändler G., Kenk G., Kublin E., Nagel J., Pukkala T., Skovsgaard J.-P., Sodtke R., Sterba H. (2006): Standardizing and categorizing tree growth models. In: Hasenauer H. (Hrsg.), Sustainable Forest Management, Growth Models for Europe. Springer Verlag, Berlin Heidelberg, S. 39–57.

2006

Rapp H.-J., Schmidt M. (2006): Baumriesen und Adlerfarn. Der „Urwald Sababurg“ im Reinhardswald Kassel. Euregio Verlag, Kassel. 192 S.

2006

Schmidt M., Böckmann T., Nagel J. (2006): The Use of Tree Models for Silvicultural Decision Making. In: Hasenauer H. (Hrsg.), Sustainable Forest Management, Growth Models for Europe. Springer Verlag, Berlin Heidelberg, S. 237–261.

2006

Schmidt M., Nagel J., Skovsgaard J.-P. (2006): Evaluating Individual Tree Models. In: Hasenauer H. (Hrsg.), Sustainable Forest Management, Growth Models for Europe. Springer Verlag, Berlin Heidelberg, S. 151–163.

2006

Schmidt M., Weller A. (2006): Ein statistisches Modell zur Auswertung ordinaler Merkmale dargestellt am Beispiel der Ausprägung von Ästigkeit in Douglasien-Provenienzversuchen (Pseudotsuga menziesii [Mirb.] Franco). Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 177(8/9): 149–159.

öffnen
2006

Schmidt M. (2006): Über die Anfänge des staatlichen Naturschutzes im Kasseler Raum. Jahrbuch Landkreis Kassel 2007 2007: 17–24.

2006

Schmidt M., Rapp H.-J. (2006): Hessens ältestes Naturschutzgebiet - 100 Jahre „Urwald Sababurg“. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 10: 43–47.

2006

Spellmann H. (2006): Bestandespflege - Mittel zum Zweck - Entscheidungshilfen auf der Grundlage waldwachstumskundlicher Forschungsergebnisse. In: Moldenhauer H., Große C., Kuhr M., Redde N., Luc R., Deutscher Forstverein e.V. (Hrsg.), Deutscher Forstverein e.V., 62. Jahrestagung „Wald bewegt!“ 15.-18. Sept. 2005 in Weimar, Kongressbericht,. Verlag Die Werkstatt, Göttingen, S. 126–136.

2006

Spellmann H. (2006): Neuausrichtung des Forstlichen Versuchswesens in Nordwestdeutschland. Forst und Holz 61(6): 211–216.

2006

Spellmann H. (2006): Waldumbau im Spannungsfeld von Ökonomie und Ökologie. In: Brandenburgischer Forstverein e.V. (Hrsg.), Waldumbau in Brandenburg - Was wurde erreicht, stimmen die Ziele noch, haben wir die richtigen Verfahren? Tagungsbericht zur Jahrestagung des Brandenburgischen Forstvereins am 18.05.2006 in Eberswalde. S. 24–46.

2006

Spellmann H., Guericke M. (2006): Die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt. AFZ-DerWald 61(14): 740–741.

2006

Spellmann H., Nagel J., Duda H., Hentschel S. (2006): Szenarien der Waldentwicklung. In: Meyerhoff J., Hartje V., Zerbe S. (Hrsg.), Biologische Vielfalt und deren Bewertung am Beispiel des ökologischen Waldumbaus in den Regionen Solling und Lüneburger Heide, Berichte des Forschungszentrums Waldökosysteme, Bd. 73. S. 61–95.

2006

Spellmann H., Nagel R., Rumpf H., Meyer P., Nagel J. (2006): Die Abteilung Waldwachstum der NW-FVA. AFZ-DerWald 61(14): 743–745.

2006

Weckesser M., Schmidt J.E.U., Meyer P., Unkrig W., Wevell von Krüger A. (2006): Der Naturwald Bruchberg im Nationalpark Harz - Vegetation, Waldstrukutur und Arthropodenfauna. Schriften aus der Forstlichen Fakultät der Universität Göttingen und der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Bd. 141. J.D. Sauerländer’s Verlag, Frankfurt am Main. 132 S.

2006

Weller A. (2006): Abschließende Auswertung des Douglasien-Standraumversuches Hagenbach X2a, 2b, 5a. In: Nagel J. (Hrsg.), Tagungsband der Jahrestagung der Sektion Ertragskunde im Deutschen Verband Forstlicher Versuchsanstalten vom 29.-31.5.2006 in Staufen. S. 134–150.

öffnen
2006

Wilpert K. v., Wolff B., Spellmann H. (2006): Bedeutung und künftige Ausrichtung des Forstlichen Umweltmonitorings. AFZ-DerWald 61(4): 176–181.