Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Das Foto zeigt eine Schulung zur klimaangepassten Baumartenwahl im Wald

Waldbesitzende in Hessen können sich praxisnah durch die NW-FVA zur klimaangepassten Baumartenwahl in ihrem Wald fortbilden lassen.

Möglich sind nach Absprache sowohl Online-Schulungen als auch Exkursionen vor Ort. Die Schulungen werden im Rahmen eines Projektes "KSP-Hessen" angeboten und sind daher kostenlos.

Es erwarten Sie:

  • Eine Einführung in die Thematik: Trockenstressrisiko,…
Weiterlesen
Foto zeigt stark geschädigten Buchenwald über vitaler Verjüngung

An der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt (NW-FVA) findet am 11.05.2022 im Rahmen des Verbundprojekts „Buche-Akut“ die Auftaktveranstaltung in Form eines Workshops zur Baumart Rotbuche statt. Bei dieser als kombiniertes Präsenz- und Online-Treffen geplanten Veranstaltung stehen nach einer kurzen Vorstellung des Verbundprojekts Gastvorträge von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen…

Weiterlesen

Im Freiland-Forschungslabor der Lange Bramke erfahren Sie Fakten und Informationen aus Wissenschaft und Forstpraxis.

Weiterlesen
Suchfläche der Winterbodensuche in einem Kiefernbestand

In der Waldschutzinfo 2022-04 werden die Ergebnisse der winterlichen Bodensuche nach Überwinterungsstadien von Kiefern-Schadinsekten in Sachsen-Anhalt dargestellt. Die Suche erfolgte ab Dezember 2021 und wurde von den Mitarbeitenden der Betreuungsforstämter (BFoÄ) des Landeszentrums Wald (LZW) und der Bundesforstbetriebe (BFB) Nördliches Sachsen-Anhalt und Mittelelbe durchgeführt. Die Präsenz der…

Weiterlesen
Arbeit im Labor

Die NW-FVA bietet am 28.04.2022 wieder insgesamt 12 Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit hautnah einen Einblick in die Arbeit von Waldforscherinnen und Waldforschern zu bekommen.

Anmeldung bitte über die Zentrale der NW-FVA (zentrale@nw-fva.de ; Tel.: 0551-69401-0)

 

Weiterlesen

In der Waldschutzinfo 2022-03 werden die Ausgangssituation für die demnächst beginnende Borkenkäfer-Saison 2022 beschrieben und die nun erforderlichen Gegenmaßnahmen erläutert. Darüber hinaus wird auf die aktuell noch verwendbaren Pflanzenschutzmittel zur Borkenkäferbekämpfung eingegangen.

Im Jahr 2021 haben Borkenkäfer in den großen Fichtenregionen meist noch erheblichen Schaden angerichtet. Für…

Weiterlesen

Ein Forschungsteam der NW-FVA und der Universität Freiburg hat untersucht, ob sich in den Dürrejahren 2018/19 die Absterberaten von Buchen in Wirtschaftswäldern von denen in unbewirtschafteten Wäldern unterscheiden.

Weiterlesen

Vom 31.03. - 02.04.2022 können Sie sich in Jessen (Sachsen-Anhalt) auf der KWF-Veranstaltung mit Mitarbeitenden der NW-FVA an zwei Ständen, auf einer Exkursion und im Rahmen von zwei Vorträgen über neue Forschungsergebnisse austauschen.

Weiterlesen

Im Waldschutzinfo 2022-02 werden die Ergebnisse der Überwachung des Kleinen Frostspanners (Operophtera brumata L.) und Großen Frostspanners (Erannis defoliaria Cl.) im Herbst 2021 mit Hilfe von Leimringen und die Fraßprognose für das Frühjahr 2022 in Trägerländern der NW-FVA dargestellt.

Die Warnschwelle von einem Weibchen pro cm Stammumfang wurde nur lokal in Niedersachsen und in Hessen…

Weiterlesen

Die aktuelle Waldschutzinfo beschreibt den Witterungsverlauf des Jahres 2021 für die Trägerländer der NW-FVA als Hintergrund zur Beurteilung des Waldschutzgeschehens des vergangenen Jahres und der Ausgangssituation für das Jahr 2022. In 2021 herrschte deutschlandweit insgesamt durchschnittliches Wetter. Regional wurden jedoch außergewöhnliche Wetterextreme mit großflächigem Dauerregen und…

Weiterlesen