Zum Hauptinhalt springen

INKLIM II Plus

Wald in der Rhein-Main-Ebene ‒ Risiken und Anpassungsmaßnahmen für die Forstwirtschaft als Folge der prognostizierten Klimaveränderungen in Hessen

Ziel des Projektes ist die Unter­suchung des Wasser­haushaltes ausge­wählter Wald­bestände im Hessischen Ried, die durch Grund­was­ser­absen­kung, klima­bedingte Trocken­heit und daraus resul­tierende Wald­schäden geprägt sind. Auf drei Intensiv-Monitoring­flächen der NW-FVA wird für die Baum­arten Buche, Eiche und Kiefer der Wasser­haushalt sowohl retro­spektiv (1960–-1990) als auch gemäß den WETTREG-Klima­szenarien A1B und B1 für die Zukunft (2040–-2050) simuliert. Die mit Hilfe des Wald­wachs­tums­simulators BWinPro berechnete Ent­wicklung der Waldbestände geht als dynamische Größe in die Modellierung ein. Mit berück­sichtigt wird ebenfalls die Tendenz zur Vergrasung bei Auflichtung der Bestände. Als Indiz für die Risiko­erhöhung trocken­stressbedingter Schäden wird die Unter­schreitung eines bestimmten Boden­wasser­gehaltes (40 % der nutzbaren Feldkapazität) festgesetzt. Die Simulationsergebnisse für die Klimaszenarien werden mit denen der extremen Trocken­jahre der Vergangenheit verglichen. Daraus können baum­arten­spezifische Prognosen für das Eintritts­risiko von Trocken­schäden für die Zukunft erstellt werden.

Laufzeit:
06/2007 bis 05/2008
Beteiligte Sachgebiete der NW-FVA:
Intensives Umweltmonitoring (Abt. Umweltkontrolle), Wachstums- und Risikomodellierung (Abt. Waldwachstum)
Antragsteller:in für die NW-FVA:
In Kooperation mit:

Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie

Förderung:

Hessischen Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Kontakt:
Publikationen:

Sutmöller, J.; Fiebiger, C.; Meesenburg, H. (2009): Auswirkung des Klimawandels auf den Wasserhaushalt von Wäldern - Modellgestützte Risikoabschätzung für ausgewählte Waldbestände im Hessischen Ried. Freiburger Forstliche Forschung, Heft 82, S. 111-121

Sutmöller, J.; Spellmann, H.; Fiebiger, C.; Albert, M. (2008): Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Buchenwälder in Deutschland. In: Ergebnisse angewandter Forschung zur Buche. Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Band 3. S. 135 - 155

Fiebiger, C.; Sutmöller, J.; Meesenburg, H. (2008): Zukunftsorientierte Bewertung des Wasserhaushaltes bei verändertem Klima – baumartenspezifische Risikoanalyse im Hessischen Ried. Freiburger Forstliche Forschung, Heft 76, S. 99

Sutmöller, J.; Meesenburg,H.; Spellmann, H. (2008): Modellgestützte Entwicklung von forstlichen Anpassungsstrategien an den Klimawandel. Freiburger Forstliche Forschung, Heft 76, S. 35

Weitere Informationen: