Zum Hauptinhalt springen

Stellenanzeigen

Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) im Projekt StWM-Kleinprivatwald

In der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt (NW-FVA), einer gemeinsamen Ein­rich­tung der Länder Hessen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein, ist im Sachgebiet Intensives Umweltmonitoring der Abteilung Umweltkontrolle im Rahmen des vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über die Fachagentur für nachwachsende Rohstoffe geförderten Verbundvorhabens „Standortgerechtes Waldmanagement im Kleinprivatwald: Klima – Nährstoffe – Wasserhaushalt (Akronym: StWM-KPW); Teilvorhaben 3 Standortsbezogenes Nährstoffangebot und erweiterte Standortinformationen für NW-Deutschland“ die Stelle der wissenschaftlichen Mitarbeit (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.2024 zu besetzen.Bewerbungsfrist: bis zum 01.11.2021

Ihre Aufgaben:

  • Sichtung und Aufbereitung verfügbarer Standortinformationen in den Untersuchungsgebieten und vergleichbarer naturräumlicher Regionen
  • Datenmanagement von flächenhaften Eingangsdaten zur Ableitung von Nährstoffbilanzen
  • Datenvor- und -weiterverarbeitung aus den Monitoringsystemen (z.B. BZE, Level II)
  • Anwendung und Weiterentwicklung von Modellen und Methoden zur Abschätzung der Silikatverwitterung, der Deposition und der Nährstoffverluste mit dem Sickerwasser
  • Plausibilisierung und Unsicherheitsbetrachtungen der modellierten Nährstoffbilanzen
  • Planung und Durchführung von Geländearbeiten zur Absicherung und praxisgerechten Anpassung von bodenchemischen und –physikalischen Schätzmodellen
  • Erarbeitung von Entscheidungshilfen für die Praxis
  • Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen und Berichten für das Projekt

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Forst-, Umwelt- oder Geowissenschaften, der Hydrologie oder vergleichbarer Fächer
  • Fundierte standorts- und bodenkundliche Kenntnisse
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen mit Geographischen Informationssystemen
  • Prozessverständnis und Erfahrungen in der modellhaften Beschreibung des Stoffhaushaltes von Waldökosystemen
  • Gute Kenntnisse der Statistik, vorzugsweise in der Statistiksoftware R
  • Erfahrung mit statistischen und prozessorientierten Modellen erwünscht
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zum Außendienst, zum Führen eines Dienstfahrzeugs und zu ein- bis mehrtägigen Dienstreisen in Untersuchungsgebieten
  • Führerschein der Klasse B
  • Fähigkeit zur Organisation, Kommunikation und Koordination