Zum Hauptinhalt springen

Stellenanzeigen

Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) im Projekt OkoKala

An der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt in Göttingen einer gemeinsamen Einrichtung der Länder Niedersachsen, Hessen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein ist im Rahmen des vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und dem Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) geförderten Verbundvorhabens „Ökologisch und ökonomisch nachhaltiger Umgang mit Kalamitätsholz“ im Sachgebiet Arten- und Biotopschutz der Abteilung Waldnaturschutz die Stelle der wissenschaftlichen Mitarbeit (m/w/d) mit 65% Stellenanteil zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum Ende des Projekts am 14.11.2025, zu besetzen. Bewerbungsfrist: bis zum 31.12.2021

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung eines Freilandexperimentes
  • Erfassung der Biodiversität von Insekten mit Fallen und molekulargenetischer Methoden
  • Erfassung und Analyse von ökologischen Prozessen in Totholz
  • Auswertung umfangreicher Datensätze zur Biodiversität und Ökosystemfunktionen
  • Aufbereitung der Ergebnisse in internationalen, englischsprachigen Publikationen
  • Vorbereitung und Abstimmung der erforderlichen Projektberichte an die Fördermittelgeber
  • Vorstellung der Projektergebnisse auf wissenschaftlichen Tagungen und praxisnahen Fortbildungsveranstaltungen
  • Vorbereitung und Abstimmung des Transfers der Projektergebnisse in die Forst- und Naturschutzschutzpraxis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium der Biologie, Forstwissenschaften, Landschafts-ökologie, Geografie oder vergleichbarer Studiengänge
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu einem hohen Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Erfahrungen und Motivation für Freilandarbeit, auch in schwierigem Gelände
  • Bereitschaft zu umfangreichen Dienstreisen innerhalb Deutschlands
  • Fundierte Statistikkenntnisse (bevorzugt in R)
  • Führerschein Klasse B
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift