Zum Hauptinhalt springen

Stellenanzeigen

Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) im Sachgebiet „Waldinventur/Informatik/Biometrie“ der Abteilung Waldwachstum

In der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt in Göttingen, einer gemeinsamen Einrichtung der Länder Hessen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) im Sachgebiet „Waldinventur/Informatik/Biometrie“ der Abteilung Waldwachstum zu besetzen. Der Dienstposten / Arbeitsplatz ist nach Besoldungsgruppe A 14 NBesO bzw. Entgeltgruppe 14 TV-L bewertet. Die Eingruppierung erfolgt abhängig von der jeweiligen fachlichen Qualifikation und den vorliegenden Erfahrungen. Bewerbungsfrist: bis zum 14.12.2022

 

Ihre Aufgaben:

Forschung

  • Bearbeitung von Forschungsschwerpunkten, die im Zusammenhang mit der Klimafolgenforschung sowie Waldwachstumssimulation und -modellierung stehen, vor allem im Bereich
  • der multikriteriellen Optimierung der räumlichen Baumartenverteilung
  • der Wachstumsprojektion im Extrapolationsbereich von statistischen Wachstumsmodellen durch die Kombination mit Prozessmodellen
  • der Entwicklung von dynamischen Verbreitungsmodellen
  • Veröffentlichung von Ergebnissen in Artikeln, Postern und Vorträgen für Wissenschaftler und die Forstpraxis

Forschungsdatenmanagement

  • Konzeption, Abstimmung, Umsetzung und Beratung zum Forschungsdatenmanagement zur Gewährleistung der „Guten wissenschaftlichen Praxis“ gemäß DFG an der NW-FVA
  • Konzeption und Umsetzung der Archivierung von Methoden und Datensätzen von Drittmittelprojekten und begutachteten Publikationen
  • Unterstützung von Projektarbeiten (Projektordner, Projektablauf, Datenquellen und -verfügbarkeit etc.)
  • Beratung zu dauerhaften Dateiformaten, Datensatzbeschreibungen, Archivierung
  • Beratung und Unterstützung bei der Erstellung von Datenmanagementplänen, Datenpublikationen sowie Datennutzungsvereinbarungen
  • Konzeption, Entwicklung und Betreuung von Infrastruktur und Arbeitsabläufen zu Projektordnern, Archivierung, Datenhaltung

Koordination, Beratung und Unterstützung bei der Methodenentwicklung

  • Homogenisierung und Vernetzung aller sach- und forschungsspezifischen Daten durch Koordination der Methodenentwicklung sowie Beratung und Unterstützung bei der softwaretechnischen Umsetzung innerhalb der NW-FVA,
  • Unterstützung bei der Umsetzung von Methoden in R durch Beratung und Hilfestellung zur R-Programmierung, Erzeugung und Veröffentlichung von R-Paketen
  • Unterstützung und Beratung bei der Anwendung von OpenSource-Systemen in den Bereichen Bibliothek, Content Management Systeme, Statistik)
  • Konfiguration und Betrieb eines „Shiny Servers“ um R-Modelle, Versionsverwaltung zur sicheren Softwareentwicklung innerhalb der NW-FVA, lokales CRAN zur Verteilung von hausinternen R-Paketen
  • Allgemeine Unterstützung bei der Versionsverwaltung, Dokumentation etc.

Datenschutzbeauftragte/-beauftragter

  • Unterstützen und Überwachung der NW-FVA bei der Einhaltung der Datenschutzvorschriften; Insbesondere bei der Erstellung und Pflege des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten und der Datenschutz-Folgenabschätzungen
  • Beratung zu datenschutzkonformen Verhalten (z.B. Emailverteiler, Datenschutzerklärung, Datenpublikationen)
  • Bearbeitung von Datenschutzvorfällen und Betroffenenanfragen sowie Ansprechpartnerin/Ansprechpartner für die Aufsichtsbehörde
  • Berichtswesen

Stellvertretende EDV-Koordination

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Forstwissenschaften, Biologie oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Nachweis der Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten durch Publikationen, gutachtliche Stellungnahmen oder bearbeitete Forschungsprojekte; eine einschlägige Promotion wird vorausgesetzt.
  • Ausgewiesene Erfahrung im Datenmanagement,
  • Vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Datenbanken (Postgres etc.), Konzeption und Entwicklung von Simulationssoftware unter Java und der Konzeption und Entwicklung von Web-anwendungen
  • Langjährige Erfahrung in der R-Programmierung sowie der Erstellung und Veröffentlichung von R-Paketen
  • Erfahrungen mit dem Content-Managementsystem Typo3
  • Sicherer Umgang mit den Betriebssystemen Microsoft Windows und Unix sowie dem Hosting von Servern,
  • Teamfähigkeit, Fähigkeit zur Motivation von Mitarbeitern, Organisations- und Koordinationsgeschick
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen
  • Erlaubnis und Verpflichtung zum Führen eines eigenen oder dienstlich bereitgestellten Kfz