Veranstaltungen
Publikationen
Waldschutz-Informationen
Software
Stellenangebote
 

Veranstaltungen in 2019

Harz (Foto: R. Steffens)

Abschlussveranstaltung des Projektes "Natürliche Waldentwicklung in Deutschland: Perspektiven und Potenziale für die Entwicklung eines kohärenten NWE-Systems (NWePP)"

Am 4. April 2019 findet in Berlin die Abschlussveranstaltung des vom Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit geförderten Projektes NWePP der NW-FVA statt. Die Projektergebnisse beinhalten eine aktualisierte Bilanz der bundesweiten NWE-Kulisse (NWE = natürliche Waldentwicklung) zum Stichjahr 2019 sowie eine Analyse der Potenziale und Perspektiven für ihre quantitative und qualitative Weiterentwicklung.

Das Projekt erneuert und erweitert somit die Grundlagen für die Dokumentation der Erreichung der 5 % bzw. 10 %-Ziele der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt.

Hintergrund: In der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt der Bundesrepublik Deutschland wird bis zum Jahr 2020 eine natürliche Waldentwicklung auf 5 % der gesamten Waldfläche bzw. 10 % der öffentlichen Wälder angestrebt. Diese Zielsetzung wurde in der Vergangenheit von unterschiedlichen Interessengruppen kontrovers diskutiert. Zur Versachlichung der Diskussion wurden zum Stichjahr 2013 in dem abgeschlossen Projekt NWE5 eine belastbare Bilanz der bundesweiten NWE-Flächen sowie eine naturschutzfachliche und ökonomische Bewertung erarbeitet.

Auf der Veranstaltung am 4. April 2019 in Berlin stehen folgende Fragen im Vordergrund:

  • Wie groß ist der Flächenumfang und der Anteil der Wälder mit natürlicher Waldentwicklung an der Gesamtwaldfläche in Deutschland zum Stichjahr 2019?
  • Wie ist der aktuelle Stand der Wälder mit natürlicher Waldentwicklung aus Sicht des Naturschutzes und der Forstwirtschaft zu bewerten?
  • Welche Potenziale und Perspektiven für Wälder mit natürlicher Entwicklung bestehen außerhalb der rechtlich gesicherten Flächen?
  • Welche Aspekte sind bei der konkreten Umsetzung dieser potenziellen Flächen zu beachten?

Aufgrund begrenzter räumlicher Möglichkeiten ist eine Teilnahme vorerst nur nach Einladung möglich. Die Anmeldung für Restplätze wird ab Mitte März hier auf der Webseite der NW-FVA freigeschaltet.


Archiv der Veranstaltungen der Jahre:

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009