Veranstaltungen
Publikationen
Waldschutz-Informationen
Software
Stellenangebote
 

Stellenangebote

 

In der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt in Göttingen, einer gemein­samen Einrichtung
der Länder Niedersachsen, Hessen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein,

ist zum 1. September 2018 die Stelle der

Leitung der Abteilung Waldschutz

mit Dienstort in Göttingen zu besetzen.

Der Dienstposten / Arbeitsplatz ist nach Bes.-Gr. A 16 NBesO bzw. EntGr. A 16 außertariflich TV-L bewertet.

Beschäftigte, die diese Besoldungs- bzw. Entgeltgruppe noch nicht erreicht haben, können erst nach erfolgreicher Einarbeitung und Erprobung
sowie dem Vorliegen der haushalts­-, beamten- bzw. tarifrechtlichen Voraussetzungenbefördert bzw. höhergruppiert werden.

Bewerbung bitte mit Angabe des Kennwortes:  "AL Waldschutz"

Bewerbungsfrist: bis zum 11.05.2018

[Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier]

 

 

In der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt in Göttingen, einer gemein­samen Einrichtung
der Länder Niedersachsen, Hessen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein, ist zum

nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Leitung des Sachgebietes Waldverjüngung

in der Abteilung Waldwachstum

mit Dienstort in Göttingen zu besetzen.

Der Dienstposten / Arbeitsplatz ist nach Besoldungsgruppe A 15 NBesO bzw. Entgeltgruppe 15 TV-L bewertet.
Zurzeit steht nur eine Stelle der Besoldungsgruppe A 14 NBesO zur Verfügung.
Es besteht kein Anspruch auf Beförderung. Die Eingruppierung erfolgt abhängig von
der jeweiligen fachlichen Qualifikation und den vorliegenden Erfahrungen bis in die Entgeltgruppe 15 TV-L.

Bewerbung bitte mit Angabe des Kennwortes:  "SGL Waldverjüngung"

Bewerbungsfrist: bis zum 11.05.2018

[Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier]

In der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt in Göttingen, einer gemeinsamen Einrichtung
der Länder Niedersachsen, Hessen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein, ist zum nächst möglichen Zeitpunkt
im Sachgebiet Waldzustand und Boden der Abteilung Umweltkontrolle
eine Stelle im Umfang von 0,75 der regelmäßigen Arbeitszeit als

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (E13 TV-L)

befristet bis zum 31.12.2018 zu besetzen.

Die Stelle dient dazu, wichtige Standortsparameter und ihre Veränderungen durch den Klimawandel
sowie die Einträge aus der Luft als Basisinformationen für eine Überarbeitung
der regionalen Waldbauplanung in Sachsen-Anhalt zu quantifizieren.

Zielgrößen sind die klimatischen Kennwerte Länge der Vegetationszeit, durchschnittliche Temperatur
und Niederschläge in der Vegetationszeit bzw. deren Summenwerte
sowie die Bodenkennwerte nutzbare Feldkapazität,
Basensättigung / Austauschkapazität und dynamische Stickstoff-Depositionsraten.

Bewerbung bitte mit Angabe des Kennwortes:  "Standortparameter ST"

 

Bewerbungsfrist: bis zum 30.04.2018

[Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier]