Veranstaltungen
Publikationen
Waldschutz-Informationen
Software
Stellenangebote
 

Tagung „Revitalisierung von Waldmooren“ in Neuhaus/Solling 

Am 07. und 08.05.2010 fand im Solling eine Tagung  zum Thema „Revitalisierung von  Waldmooren“ statt, die von der Deutschen Gesellschaft für Moor- und Torfkunde in Zusammenarbeit mit der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt in Göttingen und den Niedersächsischen Landesforsten ausgerichtet wurde. Mit der Veranstaltung wurde ein von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördertes Forschungsvorhaben (GesamtvorhabenTeilvorhaben der NW-FVA) erfolgreich abgeschlossen, in dem ein Instrument für eine Ziel gerichtete Renaturierung von Waldmooren, das DSS-WAMOS (Decision-Support- System Waldmoorschutz), erprobt wurde. Das DSS-WAMOS kann nach einigen Modifikationen auch für Nordwestdeutschland empfohlen werden und bildet eine wichtige Brücke zwischen Wissenschaft und Naturschutzpraxis.  

Die Vorträge der Tagung hatten das DSS-WAMOS, hydrologische Fragen, Möglichkeiten zur Vergütung von Klimaschutzleistungen durch Moorrenaturierung und derzeitige Programme und Bestrebungen zum Moorschutz zum Thema. ► zum Download der Vorträge

Am zweiten Tag wurden drei Waldmoore im Solling aufgesucht, die derzeitig revitalisiert werden: das Hochmoor „Mecklenbruch“ bei Silberborn und die beiden Niedermoore „Heidelbeerbruch“ und „Teichwiesen“.

 

Erste Ergebnisse der Renaturierungsmaßnahmen wurden von Dr. Peter Meyer (NW-FVA, links) und Henning Städtler (Niedersächsische Landesforsten) vorgestellt.