Ertragskunde
Waldverjüngung
Waldnaturschutz / Naturwaldforschung
Wachstumsmodellierung / Informatik
Mitarbeiter/-innen
Arbeitsschwerpunkte
Software
 

Der Waldplaner 2.0

Download (10,5 MB) , Support

Voraussetzungen: Java u. Java3D; Lizenz: GPL; Preis: kostenlos

Eine moderne, nachhaltige Bewirtschaftung des Waldes stellt immer höhere Ansprüche an die Planung, denn der Waldbesitzer befindet sich in einem Spannungsfeld von Ökonomie, Ökologie und Sozioökonomie. Er muß abschätzen können, wie sich waldbauliche Maßnahmen oder neue Behandlungsstrategien auf die Waldfunktionen auswirken.

Im Rahmen des DBU-Projektes "Entwicklung eines Decision Support System für die betriebliche u. regionale Waldbauplanung" (AZ 19872-33/0) wurde das Programm WaldPlaner entwickelt. Mit dem WaldPlaner steht ein Softwaresystem zur Verfügung, welches dem Waldbesitzer diese Informationen liefern kann und welches zur Optimierung der waldbaulichen Behandlung beiträgt. Der Kern dieses Systems basiert auf den Komponenten des Wachstumssimulator BWINPro und dem Software Projekt TreeGrOSS.

Der WaldPlaner ermöglicht, die Bestände der jeweiligen Planungseinheit nach verschiedenen vordefinierten Szenarien (LÖWE, PNV, Prozessschutz, Ertragsorientiert) oder nach einer selbst definierten Strategie zu behandeln und wachsen zu lassen. Es besteht auch die Möglichkeit, die gewünschte Strategie mittels eines virtuellen Waldbegangs direkt am Bestand umzusetzen und nur das Wachstum dem System zu überlassen. Die Resultate dieser Simulation können anschließend hinsichtlich zahlreicher Parameter ausgewertet und verglichen werden. Das Programm bereitet hierzu mehrere Nachhaltigkeitsindizes auf. Es stehen Informationen zur Produktion (Zuwachs, Nutzung, Sortenstruktur), zur Biologischen Diversität (Laubholzanteil, Habitatbäume, Artprofil) und zu Sozioökonomischen Funktionen (Erntekosten, Abtriebswert) sowie zu Forstlichen Ressourcen (Vorrat, Bestandestypen) zur Verfügung. Der Nutzer ist somit in der Lage, die Auswirkungen unterschiedliche Waldbehandlungen abzuschätzen.

Der WaldPlaner ermöglicht unterschiedliche Szenarien auf Gebietsebene zu analysieren. Hierbei werden die Ergebnisse auf Basis aller Bestände eines Waldgebietes oder einer individuellen Selektion aufbereitet und präsentiert. Die integrierte GIS-Komponente ermöglicht, die Resultate der Szenariosimulation kartographisch darzustellen und auszuwerten.

Das Programm wurde in der Programmiersprache JAVA entwickelt und ist somit auf den gängigen Betriebssystemen lauffähig. Das Programm ist als Open-Source-Projekt frei verfügbar und steht zum Download zur Verfügung.